G4 QS Faxt nicht mehr

Diskutiere das Thema G4 QS Faxt nicht mehr im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube

  1. marco312

    marco312 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19.344
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Hallo Mac Gemeinde

    Aus mir unverständlichen Gründen Faxt mein Mac mit dem Internen Modem nicht mehr.

    Modem-Informationen:

    Modem-Modell: Spring
    Schnittstellentyp: Seriell
    Modulation: V.90
    SKU-Name: Euro
    Hardware-Version: 7.0F
    Treiber: com.apple.driver.AppleSCCSerial (v1.3.2)
    Land:

    vor einigen Tagen ging es noch Das Modem wählt, verbindet aber Dokumente werden nicht gesendet.

    einer eine Idee ?

    Gruß
    Marco
     
  2. marco312

    marco312 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19.344
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    na keiner einen Lösungsansatz ? :(
     
  3. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.420
    Zustimmungen:
    1.009
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    >na keiner einen Lösungsansatz

    Hat es denn noch eine Verbindung zu einer aktiven Telefonleitung/Amt?
    Gibt es Fehlermeldungen?
     
  4. marco312

    marco312 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19.344
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Nee es kommt keine Fehlermeldung ich habe hier genug Leitungen zum Testen es ist so das die Gegenseite klingelt es wird eine Verbindung aufgebaut aber es kommt nicht zum Senden des Dokuments.
     
  5. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.713
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    2.501
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    So wie ich das sehe, fehlt die Länderkennung. Zumindest in Deinem Posting.
    Ich würde das Modem in den Systemeinstellungen neu konfigurieren, Länderkennung Deutschland oder 4 - aber das hast Du sicherlich schon gemacht, oder?
     
  6. johndoe1

    johndoe1 Mitglied

    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    also bei meinem qs modem steht das hier:

    Modem-Informationen:

    Modem-Modell: Dash2
    Schnittstellentyp: USB
    Modulation: V.92
    SKU-Name: Euro
    Hardware-Version: 1.0F
    Firmware-Version: APPLE VERSION 2.6.6
    Treiber: InternalUSBModem.kext (v2.6.6)
    Land: B5 (U.S.A., Lateinamerika)


    aber ich habe es auch noch nie genutzt...


    schnittstelle usb - bei dir seriell?
     
  7. marco312

    marco312 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19.344
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Es ging ja immer und in den Modem Einstellungen hatte ich noch nie was gemacht., echt komisch :(
     
  8. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.713
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    2.501
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Das scheint mir eher noch das Vorgängermodell zu sein. Ich sitze hier an einem Digital Audio mit folgenden

    Modem-Informationen:

    Modem-Modell: Spring
    Schnittstellentyp: Seriell
    Modulation: V.90
    SKU-Name: Euro
    Hardware-Version: 4.0F
    Firmware-Version: APPLE VERSION 0007, 7/31/2000
    Treiber: com.apple.driver.AppleSCCSerial (v1.3.0)
    Land: 4 (Finnland, Deutschland, Island, Niederlande)

    Modems zicken manchmal rum, war doch schon immer so. Und dieses hier zickt, wenn die Länderkennung fehlt, weil einem Bit schlecht wurde. - Nein mal im Ernst.

    Ich hatte den Fehler auch schon und hab es einfach neu konfiguriert.

    Was sagt der Hardwaretest, der prüft doch auch das Modem?
    Und was schmeißt die Konsole unter var/log => fax raus?
    Vielleicht findet sich da ein Ansatz?

    Ist übrigens normal, dass da serielles Modem steht im Systemprofiler.
     
  9. marco312

    marco312 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19.344
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    So es Faxt hier wieder es lag an meiner Defekten Telefonanlage der D-Link Horst Box.
    7 Monate alt vorhin zu Saturn nach 1 Minute ohne Diskussionen eine Gutschrift über die 139,00 erhalten ich wollte mir das selbe Gerät wieder holen nur kostete das inzwischen 149,00 € aber wieder ohne jegliche Diskussion habe ich das Gerät auch wieder für die 139,00 € bekommen.

    Das nenne ich mal guten Service. :)
     
  10. Sascha_77

    Sascha_77 Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    23.10.2005
    Ja wenn man bedenkt was die für Gewinnmagen bei sowas haben .... da können die sich das locker erlauben. :D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...