G4 mit Sonnet / nach Neuinstallation langsam

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von LLI, 04.12.2006.

  1. LLI

    LLI Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vor kurzen musste ich meinen G4 (Quicksilver mit Sonnet Prozessorupdate auf 1.4 GHz) komplett neu installieren.

    Dabei habe ich die Platte sicher gelöscht – sprich 7fach überschrieben.

    Jetzt habe ich ein jungfräuliches System 10.4.8 drauf. Allerdings habe ich das Gefühl, dass die Kiste VIEL langsamer als vorher mit dem gleichen System ist.

    Kann es sein, dass die Sonnet-Karte jetzt auch neu installiert werde muß? Also unter Classic, wie ursprünglich?

    Weiß jemand Rat?

    Danke!
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Eine Installation unter Classic dürfte keine Auswirkungen auf OS X haben. Zeigt denn der Systemprofiler 1.4 GHz an oder etwas anderes?

    Lies dir das mal durch ob das für deine Karte zutrifft.
    http://www.sonnettech.com/downloads/proc_upgrds_sw.html#sonnetcache
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    Nehme an das Spotlight gerade die Platte indiziert, zu sehen am blinkenden Punkt in der Lupe.

    Aber die Sonnet Karten verlangen auch eine Installation von Sonnet Cache:

    *Tiger users must download and install the latest version of SonnetCache (currently version 1.4).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen