G4 mit MacOS 10.4 mit aktueller Fritzbox verbinden

2:3

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
20
Hallo, ich möchte sehr gerne mit meinem Uralt TI Powerbook G4, macOS 10.4.11 ins Internet.
Aber weder Kabelverbindung Ethernet mit der Fritzbox 7590, noch WLAN funktioniert.

Versuch über Airport:
Wenn ich im Airport Status in der Menü-Leiste mein Netzwerk auswähle:
Schutz: Persönlicher WPA und das 16 stellige Kennwort eingebe,
dann erhalte ich immer die Fehlermeldung: Beim Anmelden beim ... Netzwerk ist ein Fehler aufgetreten.
In der Fritzbox ist ein WPA und WPA2 Kennwort ausgewählt.
Aber auch wenn ich mein Netzwerk zu einem öffentlichen Hotspot umstelle, bei dem ja gar keine Passworteingabe nötig ist, erhalte ich dieselbe Fehlermeldung.
Und auch ein Persönlicher Hotspot vom iPhone lässt keine Verbindung zu.

Versuch mit Ethernet:
Ich habe leider überhaupt keine Ahnung mehr, was in den Netzwerk-Einstellungen einzustellen ist:

Umgebung: Automatisch
Anzeigen: Ethernet
TCP/IP: IPv4 --- DHCP
IPv6 Automatisch
PPPoE: Aus
AppleTalk: aktiviert
Proxies: manuell, aber nichts angekreuzt
Ethernet: hat eine ID, Konfiguration: Automatisch

und in dem Programm Internet-Verbindung:
802.1X --- Konfiguration: Ethernet oder Airport?
dort bestimmte Identifizierungen?

Ich klicke seit Stunden alle erdenklichen Kombinationen – ich glaube, ich bin durch – kann mir jemand helfen?
Vielen Dank!
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.082
Sollte mit Kabel funktioniere. Bei WLAN wird bei der alten Kiste die Verschlüsselung fehlen. Es sei den du konfigurierst die Frtizbox mit einer alten unsicheren Kodierung, würde ich aber lassen.

Also mit Kabel: IPv4 auf DHCP sollte reichen. IPv6, AppleTalk,PPPoE, Proxies kann aus. Du brauchst nur DHCP und dies sollte eine IP Adresse, Default Gateway und DNS Server Einstellungen an den Mac schicken. Bekommst du eine 192er IP oder eine 169er?
 

2:3

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
20
ok. danke Dir!
Mit Deinen Tipps und einigen Neustarts der Fritzbox und des PowerBooks scheint es tatsächlich zu klappen ... ich bekomme eine 192.er IP
Eine Verbindung über Airport ist aber nach wie vor nicht möglich.
Irre, nach so larger Zeit ist die alte Dame wieder am Netz und kann ihre Uhrzeit von 1970 auf heute umstellen.
Viele Websites werden allerdings gar nicht mehr dargestellt weil: eine sicherte Kommunikation nicht möglich ist: keine gemeinsame Verschlüsselungsalgorythmnen???
Damit muss ich wohl leben, hm?
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.082
Du kannst die TenForFox installieren, damit laufen noch einige Seiten besser auf dem G4.
 

2:3

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
20
TenFourFox habe ich jetzt installiert – herje, ich hätte nicht gedacht, dass es so tricky ist, das G4book wieder ans Netz zu bringen. Mit TenFourFox lassen sich tatsächlich Seiten öffnen, die mit dem alten Firefox nicht zu öffnen waren. Nur ist der extrem instabil. na gut, aber damit lässt sich was machen. Danke Dir nochmal.
Jetzt muss nur der SE30 ans Netz - ach nee ;-)
 

2:3

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
20
wow, aber sicher nicht in 5 Minuten. Das hebe ich mir für die nächste Pandemie auf o_O
 

mikne64

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
3.269
Hallo,

Mac OS X 10.4.11 läuft auch mit WPA bzw. WPA2. Zumindest unter Intel/Mac
Wobei Power Mac G5 und Mac OS X 10.4.11 ist schon eine Weile her ... :D Aber WPA2 ging es mit 10.4.11.

Einen MAC-Filter am Router aktiviert?

Das Problem ist das Mac OS X 10.4 als Betriebssystem zu alt ist. Wie Du schreibst viele Webseiten gehen nicht richtig.
Auch viele Anwendungen nicht.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet: