G4 - Lüfterwechsel: einmal mehr...

  1. milchfisch

    milchfisch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    Ich habe Fragen, welche in ähnlicher Form schon gestellt wurden:

    Ich möchte meinem "geliebten" Dual G4 1.25GHz Mirrored Drive eine neue Lüftung spendieren und bin bei der Recherche hier im Forum stets auf etwa die Selben Produkte gestossen, ohne dass ich jedoch in Erfahrung hätte bringen können, welche und wie viele Produkte ich denn nun wirklich für meine "Kiste" benötige.

    Ich spiele mit dem Gedanken, mir Lüfter von Noiseblocker zuzulegen. Bin ich da richtig, wenn ich mir einmal den "NB-USF SX1 Rev.1.2 (120mm)" und zwei "NB-USF S1 Rev.1.2 (80mm)" bestelle? (120mm für Gehäuse und 2x80mm für Netzteil)?

    - Ist der Einbau mit etwas technischem Geschick einfach auszuführen?
    - Was gibt es zu beachten hinsichtlich Anschlüssen? kann ich da gravierende Fehler machen?
    - Laufen diese Lüfter schliesslich kontinuierlich, oder werden sie auch nach Bedarf zugeschaltet?

    Oder würdet ihr mir gar so oder so zum Kauf des erheblich teureren Verax-Sets raten?

    Für Erfahrungsberichte, Tipps und Empfehlungen bin ich äusserst dankbar, da ich meinem "Liebling" nichts antun möchte, was ihm schadet!

    Danke Euch schon mal!
     
    milchfisch, 11.09.2006
  2. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Ich habe ein Verax Kit fuer meinen 867 Dual MDD aber keine Vergleichsmoeglichkeit mit Noiseblocker Produkten. Leider ist http://www.g4noise.com nicht mehr verfuegbar. Das war eine gute Quelle fuer Informationen auch ueber andere als die Verax Loesungen.

    Auch mit dem Verax Kit ist der Rechner nicht wirklich leise aber es ist durchaus moeglich, ihn zu betreiben ohne permanent iTunes laufen zu lassen :)
     
    lundehundt, 12.09.2006
  3. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    um nichts falsch zu machen, müsstest du erstmal die werte der original lüfter besorgen. dabei geht nicht um die größe, sondern um den luftdurchsatz...
     
    oneOeight, 12.09.2006
  4. dsawn

    dsawnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    13
    infos bez luftdurchsatz usw. findest du evtl. hier: http://infohost.nmt.edu/~holstien/g4info.html
     
    dsawn, 12.09.2006
  5. sDesign

    sDesignMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    38
    Also ich habe die von dir genannten Lüftre bei einem Quicksilver im Einsatz.

    1. Der Einbau ist nicht schwer. Wenn du ne Festplatte wechseln kannst geht das auch.
    2. Einfach Plus an Plus und Minus an Minus anschließen, dann kann nix schief gehen ;)
    3. Die Lüfter laufen kontinuierlich, da sie keine Steuerung haben.

    Was du jedoch beachten solltest ist, das dein Rechner um einiges wärmer wird, da die Noiseblocker weniger Durchsatz haben als die original Lüfter.

    Ich würde persönlich beim MDD zum Verax-Kit raten, da dieses speziell für diesen Rechner entwickelt wurde und somit am besten läuft. Außerdem ist es sehr leise und sein Geld auf jeden Fall wert.
     
    sDesign, 12.09.2006
  6. milchfisch

    milchfisch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    5
    Danke für euren Input!

    Eigentlich hab ich mich bei der Verax-Variante grundsätzlich schon etwas wohler gefühlt, mich scheut einfach vor solch einem hohen Preis für drei Lüfter(chen)...

    Da ich aber durchaus gerne mal wieder etwas Ruhe in der heimischen Stube hätte (iTunes aus dem internen Lautsprecher wird schon fast durch das knattern des Netzteil-Lüfters übertönt) und mir die "Gesundheit" meines Macs doch etwas wert ist, werde ich wohl in den kleinen Luxus investieren...

    Ich geb auf alle Fälle noch Feedback, wenn die Dinger eingetroffen und verbaut sind!

    Danke Euch...
     
    milchfisch, 12.09.2006
  7. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Wenn du das M10 und das M11 einbaust sind es mehr als nur 3 Luefter. Es ist ein heatsink aus Alu dabei und eine Vollabdeckung dafuer sowie 2 weitere Luefter fuer das Netztewil :)
     
    lundehundt, 12.09.2006
Die Seite wird geladen...