G4 in G5 Gehäuse bauen???

FrankCGN

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
30
Hallo zusammen,

ich weiss nicht, ob das eine blöde Frage ist, aber ich stelle sie trotzdem.

Ein Bekannter von mir hat einen defekten Powermac G5. Er hat schon alles verwertbare (Grafik, Festplatte, RAM, DVD etc.) ausgebaut. Jetzt ist das Gehäuse über.
Er würde mir das für 20 EUR verkaufen.

Ich habe zwei G4 Powermac mit 400MHz.
Einen davon hatte ich gebraucht für ganz kleines Geld gekauft. War deshalb so preiswert, weil er Schrammen, Kratzer und einen Riss im Gehäuse hat. Technisch ist er aber noch TOP!
Kann ich dessen komplettes Innenleben in das G5 Gehäuse setzen???

Dann würde ich das Angebot nämlich annehmen.

Danke für euren Input.

Frank
 
E

Electropapa

Müsstest halt handwerkliches Geschick beweisen, aber vom Platz her sollte es ja eigentlich kein Problem sein.

Gruß E-pa

PS: Ich würde es nicht machen.
 

The_Saint

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
855
also alles ist möglich aber der umbau ist eine mega arbeit!
wenn du zeit und lust hast ,dann mach es!
mit ein paar abstrichen mußt du natürlich leben ,weil die anschlüsse hinten nicht passen!
 

Tzunami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.056
Wird wohl nicht gehen, da der G5 das Mainboard auf der linken Seite hat und der G4 auf der rechten und wenn du vom Board nix absägen willst wird das schwierig.

Gehen tut aber eigentlich alles, aber ob es den Aufwand wert ist bezweifle ich.
 

drums

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.05.2006
Beiträge
3.288
Ich würde das lassen.
Das ist ne Heidenbastelei.
Für nix und wieder nix.
Naja, für 20 Euro und ne Menge Nerven.
 
E

Electropapa

Naja- wenn Du anschließend in Ebay nen Deppen findest ders überhaupt nicht peilt, geht das Ding als MacPro weg und Du bist fein raus. :)

Gruß E-pa

PS: MacPros haben zwei DVD-Schlitze, andere Anschlüsse, und und und- ich weiß. ;)
 

FrankCGN

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
30
o.k, Danke!
Dann lass ich das mal lieber und schraube lieber weiter an meinem alten Käfer!
Da passt wenigstens (fast) alles von allen Baujahren zusammen ;-)
 

FrankCGN

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
30
Naja- wenn Du anschließend in Ebay nen Deppen findest ders überhaupt nicht peilt, geht das Ding als MacPro weg und Du bist fein raus. :)

Gruß E-pa

PS: MacPros haben zwei DVD-Schlitze, andere Anschlüsse, und und und- ich weiß. ;)

Nee, wäre zwar 'ne feine Sache (Screenshot von "Über diesen Mac" mit dem Eintrag 400MHz als TOP-Modell mit 4 GHZ verkaufen *grins*), aber wenn ich das machen und den bei eBay verkaufen würde, dann mit dem mehrmals wiederholten Zusatz:

DAS IST KEIN MacPRO UND AUCH KEIN G5!!!

Ich finde es gibt kaum schlimmeres als eBay-Abzocker.
Deshalb kaufe und verkaufe ich auch lieber hier oder in ähnlichen MAC-Foren.
 

FrankCGN

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
30
Mit der G4-MacPro-Masche wirst Du hier aber noch weniger durchkommen. ;)

Gruß E-pa
Ich könnte ja auch nur das Aluminium verwenden, es um einen iMac G3 333MHz Bildschirm herumkleben, frontal im stylischen Dämmerlicht fotografieren und als

DER ALU-iMAC verkaufen

Heee, Du bringst mich echt auf kreative Ideen!
 
E

Electropapa

Ich mach mich jetzt mal lieber schnell aus dem Staub. Nacher werde ich noch der Mittäterschaft bezichtigt. :D

Gruß E-pa
 

Swallowtail

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2005
Beiträge
535
Sag deinem Kumpel er soll in bei eBay reinsetzen. Die PC-Bastler zahlen da einen Haufen Geld für!
 
K

Krizzo

Netzteil passt nicht.

Netzteil passt nicht.

Und:

Netzteil passt nicht.

Wenn du denn überhaupt das Mainboard reinkriegst.
 

Pixelpraxis

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2006
Beiträge
471
o.k, Danke!
Dann lass ich das mal lieber und schraube lieber weiter an meinem alten Käfer!
Da passt wenigstens (fast) alles von allen Baujahren zusammen ;-)
echt... cool, ich liebe käfer, mein erstes Auto war nen 1303LS, leider konnte ich mir irgendwann die 16L/100Km nicht mehr leisten, aber das war das beste Auto das ich jeh hatte... VIEL besser als der NewBettle TDI danach. Vermisse meinen alten 1303 heul...
Also viel Glück und Spaß mit deinem! (wobei spaß sitz bei einem Käfer immer auf dem Beifahrerplatz sitz :) )
 

FrankCGN

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
30
echt... cool, ich liebe käfer, mein erstes Auto war nen 1303LS, leider konnte ich mir irgendwann die 16L/100Km nicht mehr leisten, aber das war das beste Auto das ich jeh hatte... VIEL besser als der NewBettle TDI danach.

*grins*
Ja, ja, der durstige 1500ccm S-Motor...

Ich habe neben dem grünen 1302 L (1300ccm) - siehe mein Avatarbild - der sich mit 8-9 Litern zufrieden gibt auch noch ein 1302LS Cabrio mit dem 1500ccm Motor. Das braucht zwar "nur" 12-13 Liter, aber auch das haut ordentlich rein.... Die beiden sind von 1970 bzw. 1971. Damals war Benzinverbrauch (noch) kein Thema. Erst nach der ersten Ölkrise mit den autofreien Sonntagen wurde dann ein Sparkäfer aufgelegt. Hatte den schon bekannten 1200er Motor mit leichten Verbesserungen und brauchte nur 7-8 Liter.

Na, Dein New Beetle ist doch auch ein schönes Auto. Wenn auch "nur" ein Golf im modernisierten Käfer-Look. Und der TDI-Motor (ich kenne ihn von unserem Golf) geht doch recht sparsam und trotzdem sportlich ab.

Trotzdem würde ich im New Beetle auch einiges vermissen: Den typischen Käfergeruch im Innenraum, das Knattern des Boxermotors, das Gefühl, ich fahre Auto und nicht das Auto fährt mich, die beschlagenen Scheiben im Winter (da ist echte Multitasking-Fähigkeit gefragt: Mit nur zwei Händen gleichzeitig lenken, schalten und Scheibe von innen wischen....) u.v.m....

Gruß an den NewBeetle-Fahrer
vom Oldtimer-Beetle-Fahrer
 
Oben