G4 fährt nicht hoch ...

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von peterhaus, 19.02.2006.

  1. peterhaus

    peterhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.02.2002
    Hallo zusammen, habe gestern einen gebrauchten G4/733 Quicksilver gekauft - beim Käufer lief er noch - bei mir (im Originalzustand) dreht er entweder nach 2 Sekunden wieder ab oder es kommt der Startton, dann ein 3maliges Biep - wie eine besetzte Telefonleitung - um dann nach ca. 30 Sekunden wieder abzudrehen. Reset am Motherboard brachte auch nichts, habe keine externen Geräte dran hängen, sogar das interne DVD-Laufwerk ausgebaut und nur einen RAM drinnengelassen - nutzt alles nichts! Hat irgendjemand eine Idee?

    DANKE
     
  2. HeinzM

    HeinzM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.06.2003
    versuch mal beim Start die Taste "D" gedrückt zu halten.
    Schönen Sonntag&viel Erfolg!
     
  3. peterhaus

    peterhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.02.2002
    nein - bringt nix ...
     
  4. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Kannst du von der Install-CD starten?
     
  5. peterhaus

    peterhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.02.2002
    Wenn ich den Stecker "P4" vom motherboard abziehe läuft er - allerdings haben dann die Festplatten keinen Strom ...
     
  6. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.05.2004
  7. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Hi,

    schon mal das PRAM gelöscht? ([APFEL]+[ALT]+[p]+[r] beim Einschalten gedrückt halten, bis der Gong dreimal hintereinander ertönt.)

    Und dann das NVRAM löschen [APFEL]+[ALT]+[o]+[f] beim Einschalten gedrückt halten und loslassen und dann
    reset-nvram [ENTER] (Achtung, amerikanische Tastatur - über der 8)
    reset-all [ENTER]

    Wenn beides nichts hilft, ist es ein Hardware-Problem, RAM neu eingebaut?

    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
  8. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Speicher ein und ausstecken. Letzens war ein Kumpel bei mir, der hat gerade sienen ersten Computer bekommen. Weil ich keine zeit hatte, habe ich ihm nur gezeigt (an meinem G4) wie er den Speicher einstecken muss.
    Am nächsten tag wollte ich meinen G4 starten, aber es kam nur noch ein halber Startton, dann stand er und tat nichts mehr.
    Mein Verdacht fiel gleich auf den Speicher, weil ich ja sonst nichts gemacht habe.
    Erst als ich den Riegel in einen anderen Slot steckte lief er wieder. Dasselb auch dann bei meinem Kumpel, Speicher rein wird nicht erkannt (PC). Speicher in einen anderen Slot und da war er. Ist glaub ich so ein Kontaktproblem.
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Vielliecht haben sich die RAM Riegel beim Transport gelockert. Setzt die doch noch mal neu in die Baenke und mach einen reset auf das PRAM (alt+apfel+p+r beim booten druecken bis der Startgong zum zweiten mal ertoent)

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=2238
     
  10. peterhaus

    peterhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.02.2002
    Es sind alle Steckverbindungen überprüft, RAM überprüft usw. Ich kommen auch gar nicht zu Parameter-RAM löschen oder OF, da der Computer cshon vorher wieder abdreht!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen