G4 Dual und PowerBook G4 mit DSL und Telefonanlage

  1. manraven

    manraven Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Hallo an Alle,

    möchte auf DSL umsteigen und hab mir gestern zu meinem G4 Dual ein PowerBook G4 bestellt.
    Möchte mit dem Powerbook auch wireless surfen können (wireless Anschluß zum G4 Dual wäre ok, ist aber nicht so zwingend).
    Will (muss) 2 Telefone und einen HP All-in-One mit Analog-Fax verwenden - da brauch ich wohl auch 'ne Telefonanlage?!

    Nütze bis jetzt nur das interne Apple-Modem analog mit AOL und ein Telefon analog (muss man immer das Kabel umstöbseln!! – schlimm ;-)

    Hat jemand von euch ne ähnliche Ausstattung und kann mir 'nen Tipp geben, was ich da am besten kaufen soll?

    Welches DSL-Modem (mit WLAN?) und welche Telefonanlage dazu?

    Danke für eure Antworten/Hilfe...
     
    manraven, 07.12.2004
  2. dirklrot

    dirklrotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    10
    Hallo manraven ,

    1) gibt es einen Grund, warum Dein Thread hier zweimal vorkommt ?

    2) Zu Deiner Frage:
    -> DSL dann auch musst Du auch ISDN machen und damit hast Du zwei
    Telefonleitungen und Deine Netzwerkverbindung über DSL
    -> Es gibt gute DSL-Router, die z.B das DSL-Modem, den Router und WLAN
    integriert haben (Ich habe einen Vigor2600We,schon etwas älter)
    -> Bei Arcor gab es neben dem Spliter auch einen NTBA, an welchem man
    zwei ISDN Geräte, ein FAX (analog) und ein Modem (analog) anschliessen
    kann. Bei der Telefom hätte ich mir noch eine kleine Telefoanlage kaufen
    müssen.


    Gruß
    Dirk
     
    dirklrot, 07.12.2004
  3. manraven

    manraven Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die schnelle Antwort... :)

    Wegen der 2 gleichen Fragen in unterschiedlichen Foren – dachte, dass meine Frage vielleicht doch besser im Einsteigerforum aufgehoben ist...
     
    manraven, 07.12.2004
  4. peterli

    peterliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    4
    Dazu ist ein DSL Anschluss + ISDN nötig, dazu gehört der Splitter(NTBBA), das DSL-Modem, der NTBA und eine Telefonanlage(Bsp: Eumex 504 - hab ich bei meinen Eltern).

    -Also Leitung kommt aus der Wand
    -daran wird das NTBBA angeschlossen
    -an den NTBBA wird der NTBA(der ist fürs ISDN) und das DSL-Modem angeschlossen
    -an das DSL-Modem wird via LAN-Kabel der Router/Airport(der Router von Apple) angeschlossen.
    -an den Router/Airport wird via LAN/W-LAN dein Mac/Book angeschlossen.

    An der Telefonanlage(im Bsp. die Eumex 504 - ist schon einige Jahre alt, da gibts neuere - wobei du ja nicht zwingend einen T-Anschluss haben musst) kann man 4 Analoge Geräte anschliessen, per üblichen TAE/Western-Stecker. Zusätzlich kann man an die Anlage und auch an den NTBA ein ISDN-Telefon anschliessen(haben auch RJ-45 Stecker), normale Telefone haben RJ-11.
    Da kann dann mit 2 Telefonen gleichzeitig telefoniert werden, bzw. mit einem telefonieren und eben bspw. ein Fax empfangen, und das Internet benutzt werden.

    Das wars eigentlich schon.
     
    peterli, 07.12.2004
  5. manraven

    manraven Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank an Peterli

    :) :) :)

    Ganz herzlichen Dank für Deine schnelle und ausführliche Antwort!!

    Grüße
    Mike
     
    manraven, 07.12.2004
  6. manraven

    manraven Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Hi Peterli,

    eine Frage beschäftigt mich doch noch – der Router/das DSL-Modem wird doch an die Ethernet-Schnittstelle angeschlossen?!
    Wo wird dann die Telefonanlage angeschlossen? Nicht am Ethernet-Port? USB?
    Gruß Mike
     
    manraven, 07.12.2004
  7. peterli

    peterliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    4
    Das DSL-Modem wird an den Splitter(NTBBA) angeschlossen, via RJ-45/LAN-Kabel. Des weiteren wird an den Splitter der NTBA(fürs ISDN) angeschlossen(der Stecker sieht aus wie ein normaler Telefonstecker, der in die Wanddose kommt, also die Ähnlichkeit mit nem Westernstecker).
    Die Anlage wird an den NTBA angeschlossen via RJ-12 Kabel.


    Hoffe dir geholfen zu haben. ;)

    Edit: Die ganzen Anleitungen wie und wer mit wem angeschlossen wird, liegen den einzelnen Geräte bei.
     
    peterli, 07.12.2004
  8. manraven

    manraven Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Okay, das hab' ich verstanden ;)
    Die Anlage ist nun mit der Telefonleitung verbunden...

    Aber wie steuerst Du die Telefonanlage bzw. konfiguriest Du die einzelnen Analoggeräte? Dazu brauchst du doch eine Verbindung zwischen Mac und Anlage, um dann die Einstellungen z.B. mit einer speziellen Software oder einer Browserlösung vornehmen zu können, oder?
    Nummernvergabe, Einzeige der Telefonnummer, usw.

    Nochmal danke für die Hilfe...
     
    manraven, 07.12.2004
  9. erik

    erikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Dsl

    Normalerweise ist DSL auch nur am analogen Anschluss möglich (wird draufmoduliert).
     
    erik, 07.12.2004
  10. peterli

    peterliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    4
    Nimm am einfachsten ein Modemkabel und verbinde Mac und Anlage, dann musst du noch schauen, ob die Software zum konfigurieren auch für Macs ist und diese installieren. Dann hast du Zugriff auf die Anlage. Welche Anlage hast du denn?
     
    peterli, 08.12.2004
Die Seite wird geladen...