Benutzerdefinierte Suche

G4 - CPU aufrüsten

  1. MacFlow

    MacFlow Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    habe eine frage bezüglich eines G4 (733MHz) mit 1,5 GB SDRAM.
    Der Rechner wird in einem Fotostudio mit Photoshop (CS2) genutzt.
    Bei der Bearbeitung von größeren Bildern, ist die Geschwindigkeit
    einfach nicht mehr ausreichend. Da ich aus der PC-Welt komme, bin
    ich es gewohnt, den Rechner min. einmal im Jahr aufzurüsten. :D :D
    Jetzt wollte ich mal nachfragen, ob es sich bei diesem Mac auch lohnen
    würde. Habe schon gesehen, dass es eine 1,33 GHz CPU für den G4 gibt.

    Meine Fragen:

    Ist es ein großer Leistungszuwachs von 733 MHz auf 1,33 GHz ?
    Gibt es noch schnellere CPU´s für diesen Mac?
    Sollte ich noch mehr Speicher einbauen (3x1GB) / ist das überhaupt möglich ?
    Was ist ein realistischer Preis für eine 1,33 GHz CPU ?
    Hat evtl. jmd. eine CPU zu verkaufen.

    Danke

    MfG
    Florian
     
    MacFlow, 29.06.2006
  2. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    3GB RAM geht nicht.

    Einfach so eine andere CPU einbauen geht auch nicht. Dafür gibt es spezielle CPU Upgrades bis DUAL 1,8 GHz:

    http://www.sonnettech.com/product/encore_stg4.html

    Am besten mal die Suche hier benutzen. Da findest Du einiges zum Thema Upgrade.
     
    Hotze, 29.06.2006
  3. MacFlow

    MacFlow Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    danke für die schnelle Antwort.
    (Die Preise sind ja echt heftig!)
     
    MacFlow, 29.06.2006
  4. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Ein wenig im Internet suchen und dann lassen sich auch günstigere Angebote finden. Es gibt auch andere Hersteller.

    http://www.cyberport.de/default/1083/996/0/0/prozessorupgrades.html
     
    Hotze, 29.06.2006
  5. MacFlow

    MacFlow Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Bei 279€ (für die 1,4 GHz CPU) stellt sich mir wirklich die Frage,
    ob sich das lohnt. Da kann ich ja besser den ganzen Mac so verkaufen
    und mir dann nen neuen holen. Naja, werd mir das mal durch den Kopf
    gehen lassen. Aber nochmals vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Florian
     
    MacFlow, 29.06.2006
  6. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Ja, ein dualer G5 ist die Alternative und viel schneller.

    2nd
     
  7. Altivec

    AltivecMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    56
    Wenn Du einen richtigen Leistungsschub willst, bist Du mit den 1,8 Dual Upgrades auf Basis des 7447A gut bedient. Ursprünglich wollte ich ein kleineres Upgrade, bin dann aber doch beim großen gelandet. Die gibt es z.B. von Sonnet und GigaDesigns und sollten trotz des herstellerseitigen Preisunterschiedes bei vernünftigem Einkauf für knapp 500€ erhältlich sein. Ich hab mich für die Sonnet entschieden (wegen der guten Reputation des Herstellers). Letztendlich sind sich aber die Upgrades sehr ähnlich.

    Vom Dual-Bonus profitierst Du, wenn Du entsprechende Software einsetzt, was ja bei Dir der Fall ist.

    Meine Erfahrung war ein deutlicher Produktivitätssprung. Ich arbeite an sehr rechenintensiven numerischen Aufgaben (stochastische Simulation + Optimierung) und habe mal die Rechenzeiten für ein Problem vorher (500MHz)/nachher(Dual1,8GHz) gemessen. Das Ergebnis war eine um den Faktor 6 verbesserte Rechenleistung. Was vorher 6 Tage brauchte, ist jetzt an einem Tag abgearbeitet :D
    Hat sich für mich richtig gelohnt.
    Wie stark der Gewinn in CS2 ist, kann ich aber leider nicht sagen, wahrscheinlich fällt er geringer aus.
    Eine ordentliche Grafikkarte kann das System zusätzlich entlasten.
    Hier sind mal die Benchmarks:

    [​IMG]
     
    Altivec, 29.06.2006
  8. MacFlow

    MacFlow Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    wenn die Leistungssteigerung bei Photoshop ähnlich ausfallen würde,
    könnte man sich die Investition von 500€ fast überlegen. Aber ich bin da eher
    skeptisch. Ich glaube ich warte mal auf die neuen Macs und Photoshop
    CS3 .... das sollte sich dann wirklich bemerkbar machen (wenn die
    intels unterstützt werden). :)
     
    MacFlow, 29.06.2006
  9. Peacekeeper

    PeacekeeperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Auf jeden Fall solltest du eine CPU Upgrade mit großem Cache nehmen, da der Quicksilver ja noch SD-RAM hat. Das bringt schonmal einiges.
    Photoshop skaliert sehr gut auf 2 CPUs. Dual würde sich auf jeden Fall lohnen.
     
    Peacekeeper, 29.06.2006
  10. Reaper

    ReaperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    Sonnet darf aufgrund von den RoHS richtlinien seine CPU Produkte nicht mehr in der EU vertreiben, also wenn dann schnell bestellen, solange die Händler noch Restposten haben.
     
    Reaper, 29.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - CPU aufrüsten
  1. jelkomme
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    401
    jelkomme
    15.12.2016
  2. Lif3mau5
    Antworten:
    55
    Aufrufe:
    4.265
    Lif3mau5
    15.10.2016
  3. finnhahn
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.023
    lafranka
    27.04.2010
  4. Jo*
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.937
  5. el_veitho
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    7.280
    BrigGen
    20.11.2009