G3 iMac auf iMac Intel synchronisieren?

  1. picus

    picus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    435
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    16
    Habe mir letzte Woche den iMac Intel Core Duo, 20" quasi in Vollausstattung bestellt. (Und warte und warte und warte ... :))
    Habe einiges hier im Forum gelesen und möchte Eure Meinung wissen.

    Soll ich den iMac wie geliefert einfach verwenden mit vorinstalliertem iWork und MS-Office?

    Oder mit Hilfe des Migrations-Assistenten den Mac über Firewire synchronisieren?
    Ist das von einem iMac G3 auf den Intel Core überhaupt möglich???

    Oder die ganzen Einstellungen / Passwörter und Prefs etc. manuell kopieren?

    Oder was ich eher bevorzugen würde - die Festplatte komplett löschen / formatieren und das System komplett neu aufsetzen? Damit das System so konfiguriert ist wie ich es mir vorstelle.

    Wie ist Eure Meinung / Erfahrung dazu?
     
    picus, 18.05.2006
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Wenn der G3 so konfiguriert ist, wie du es dir vorstellst, dann Migrations-Assistent. Und iWork und Office kannst du ja manuell runterschmeißen. Es bleibt dir aber unbenommen die Platte neu zu formatieren und dann den Assistenten zu verwenden.
    Manuell kopieren geht nicht, nur klonen. Da kannst du aberauch gleich den Assistenten nehmen, ist einfacher.
     
    abgemeldeter Benutzer, 18.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac auf iMac
  1. mcmichej
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    175
    mcmichej
    16.07.2017
  2. McPhil
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    188
  3. Hightower997
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    470
    SwissBigTwin
    25.06.2017
  4. rullator
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.272
  5. applefan2016
    Antworten:
    112
    Aufrufe:
    4.376