g3 beige und pc133 riegel?

©

©huhu

huhu liebe mac-gemeinde,

ich habe gerade alle in frage kommenden foren durchforstet und auch die forensuche bemüht - leider ohne den mich zufriedenstellenden erfolg.
hier meine frage: kann ich sdram-pc133 riegel (markenware -infinion oder so etwas) in einen g3 beige 233 revision b einsetzen (macos9.2.2)?
zum alten g4 habe ja etwas gelesen, aber der hat auch einen bustakt von 100.
kann auch bei meiner rübe nix schief gehen, wenn ich mit dem pc-luden ein rückgaberecht vereinbare?

danke schon mal - wenn ich etwas im forum übersehen habe, reicht natürlich auch der link.

alles gute - huhu
 

conny

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge
410
PC133/G3

Hi Huhu,

deine Frage ist mit einem definitiven "Ja" zu beantworten. Der beige G3 hat einen Bustakt von 66Mhz, sodaß man einen PC133 fast als überdimensioniert ansehen kann.
Umgekehrt (Bus 133/Speicher 66) ginge dies nicht, mit Einschränkungen -

PC100 + PC133

conny
 

appelknolli

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2001
Beiträge
1.196
ja, wie conny schon sagte aber bei meinem G3 Beige machte der alte 66Mhz-riegel dann aber ständig probleme (org. apple) so das ich ihn entfernen musste und nur noch 100 mhz bzw 133 Mhz riegel verwende.


viele grüsse, appel :D
 

maclooser

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
aber:
Wenn Ihr schon alles würfelt, bitte nur Markennamen stecken und die Sicherheitsregeln(1) einhalten. Ihr wollt alle lange, schnell und gut arbeiten!
ESD, der schlimmste Feind aller Computerbaugruppen. Bitte achtet beim Kauf schon darauf, ob die RAM's in ESD Tüten verpackt sind, Ihr Euch mit Eurem eigenem Gerät erdet (metallisches Teil am Rechner bei angeschlossenem Netzstecker) und achtet auf die Kerben!
 
©

©huhu

huhu,

danke erst einmal für eure antworten. aber ein freund hat folgendes versucht: er hat zwei riegel (pc133) aus einem g4-mac, in dem sie einwandfrei laufen in einen g3-beige eingebaut. 1x 128 und 1x 512 und bei beiden riegeln erkennt der g3 nur die hälfte - also 64/256 und das gleiche noch einmal nur mit dem 128er riegel - das gleiche. wie ist denn so etwas möglich?

vielleicht hat noch jemand eine idee?

danke - huhu
 
©

©huhu

hi all,

ich habe folgendes zum speicherproblem gefunden:

Max Compatible Dimm Capacity: 256MB (must be 16 chip dimm/128megabit chips). Due to a 16 chip limit per dimm, there are no 512MB dimms compatible with the Beige G3 (or B&W G3/G4 PCI Yikes), since they use the MPC/XPC memory controller which cannot fully address ram chips more dense than 128megabit and there's a 16 chip limit. (So therefore 16 times 128Mbit = 256MB dimm total.) If the 256MB dimm has any 8 chips on it, it will only be recognized as a 128MB dimm in the Beige G3/B&W G3/G4 PCI Yikes. Safest is to buy from a dealer that knows Macs and guarantees the ram will work in your G3. (See below for one source.)

die quelle ist: http://xlr8yourmac.com/G3-ZONE/G3_RAM.html

gruss huhu
 

maclooser

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
das mit den 512 ern weiss ich, leider durch sehr schmerzliche Erfahrungen. Aber der andere sollte ohne Probleme gehen und auch richtig erkannt werden. Mischen von 66ern und 133ern RAMs:
Manchmal wird durch Umstecken in den anderen Slot das Problem behoben, learning by doing. Ich muss das auch so machen, leider!