G3 beige startet erst bei 2. Versuch

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Grobi112, 27.04.2006.

  1. Grobi112

    Grobi112 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.112
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Hallo Forum!

    So, ist es wieder mal an mir eine Frage zu stellen.

    Also System 9.2.2 auf einem beigen G3, 266 Mhz, 321 MB Ram (woher der eine kommt weiß ich auch nicht), ATI Rage 128 mit 16 MB, Firewire (Danke Marco) und USB.

    Seit kurzem habe ich das Problem, das sich das System bei jedem Start aufhängt, bevor die erste Erweiterung geladen wird. Ein Warmstart, ein Gong und das System fährt sauber hoch. Das macht der Rechner auch, wenn ich direkt von der System-CD (OS 9.1) boote. Er hängt sich auch auf, wenn ich ohne Systemerweiterungen starte. Habe alle Geräte und Bauteile nacheinander ausgebaut, aber das Problem bleibt immer bestehen.

    Auch nach PRAM-Reset und drücken auf den kleinen Knopf neben den PCI-Steckplätzen wurde e snicht besser. Pufferbaterie sollte noch genügend Saft haben.

    Ist nicht weiter tragisch, nur etwas lästig und es dauert natürlich.
    Vielleicht weiß ja jemand Bescheid?

    Grüße
    Grobi
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.484
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Grobi,

    hast Du den Rechner mal aufgehabt?
    Dann überprüf bitte mal die gesamte Kabelage.
    Ich hab hier einen PM 7300 stehen der auch erst nach dem 3. Anlauf startet. Da geht das Desktop-Gehäuse nicht richtig zu, und einige Kabel scheinen verdreht zu liegen. Ich prüf den Kram gerade, da der Rechner an einen Kumpel vergeben werden soll....

    Ansonsten: Starte den Mac erstmal mit der Tastenkombi für ausgeschaltete Erweiterungen, stelle dann über Apfelmenü Erweiterungen ein aus OS 9.2 komplett ein. Dann sollte es halbwegs laufen.....

    Was macht er denn ohne FW und USB-Card????
     
  3. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    ... könnte am falschen/defekten RAM-Baustein liegen. Tausche mal aus bzw. entferne mal.

    talisker
     
  4. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.484
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Woher stammt das 9.2?
    Ich hab hier auch ne CD mit eben diesem System liegen, und die läuft gar nicht, da nicht mit eben dem Rechner ausgeliefert.......

    Ist das RAM defekt, läuft der Mac doch gar nicht soweit hoch, sondern steigt bereits bei der Prüfung (Status: Bildschirm grau) aus.

    Schau mal, welches die erste Erweiterung ist. Meines Wissens werden die Dinger alphabetisch geladen......

    Ich behalt das Ding hier mal im Auge.
     
  5. Grobi112

    Grobi112 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.112
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Ich beziehe mich mal auf die Signatur: Es gibt immer eine Alternative ...

    :)

    Gestern habe ich mir den Spaß gemacht und die Zeit genommen, den G3 komplett zu zerlegen und wieder zusammen zu bauen. Jetzt läuft es wieder einwandfrei. Ob es an der Putzaktion lag oder daran, dass ich die PCI-Karten, also GraKa, USB und Firewire in anderer Reihenfolge eingepasst habe, weiss ich nicht. Die Bauteile selbst, nebst Ram, habe ich so belassen wie sie waren.

    Ich habe den Mac Gestern mehrfach gestartet, ihn diese Nacht von der Stromversorgung getrennt und es gibt keine Probleme mehr.

    Installiert habe ich ein sauberes 9.1 und dann bis 9.2.2 upgedatet. Ich glaube waren 3 oder 4 Upgrades.

    Grüße
    Grobi
    (Stolz!)
     
  6. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    ... dann wird wohl eine PCI-Karte nicht korrekt eingerastet gewesen sein.

    Schön, dass es wieder läuft!

    talisker
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen