1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

G3 B/W Prozessorupgrade ?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Wombat, 05.06.2003.

  1. Wombat

    Wombat Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !
    Ich möchte meinem G3 B/W ein Prozessorupgrade verpassen.
    Es gibt von Powerlogix das neue G3-800 Upgrade und das G4-533 Upgrade. Nun weiss ich nicht so recht für welches ich mich entscheiden soll. Habt Ihr vielleicht Erfahrungen oder Vorschläge?

    Danke & Gruß,

    Wombat.
     
  2. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    was willst Du denn mit dem G3 anstellen?
     
  3. Wombat

    Wombat Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    G3 Upgrade

    Hallo!

    Tja, einwenig surfen , mit After Effects arbeiten, Musik hören etc.
    Aber in der Hauptsache den täglichen multimedialen Bedarf abdecken.

    Gruß,

    Wombat
     
  4. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.974
    Zustimmungen:
    667
    After Effects und Multimedia schreien gradezu nach schneller CPU, daher würde ich dir das 800 MHz G3 Upgrade empfehlen.
     
  5. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    Ich würde Dir eher zu der kleineren Lösung raten, denn um einen G3 richtig schnell zu bekommen, brauchst Du eine IDE Controller Karte (Acard oder Sonnet) - das bringt unter X schon fast mehr als der Prozessor - natürlich mit einer aktuellen Festplatte. Dann brauchst Du ganz viel RAM (1GB). Nur so kannst Du den Vorteil der schnelleren CPU wirklich nützen.

    Für den Privatgebrauch reicht wahrscheinlich auch das kleinere Upgrade aus, wobei ich eine schnellere (aktuelle) Platte zuerst probieren würde.

    Ich hab hier 4 G3´s mit der originalen Proz. Karte laufen und hab nur den IDE Kontroller und die Platten getauscht. Die Dinger sind richtig schnell geworden (look and feel). aber für den Anfang ist das wohl besser (günstiger) als den Proz. zu upgraden.
     
  6. Wombat

    Wombat Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    G3 Prozessorupgrade

    Danke!

    Das hilft mir weiter. Ich habe sowiso gerade eine ATI Radeon 7000 und 20GB ATA-100 Platte eingebaut. Da kann ich meinem Rechner auch noch einen neuen Controller spendieren. Wenn mir das nicht reichen sollte, pack ich mir das G3-800 Upgrade rein.


    Danke & Gruß,

    Wombat.
     
Die Seite wird geladen...