fw-hdd zu klein erkannt!

  1. aners

    aners Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    habe seit heute einen neue Harddisk für mein ex. Firewire-Gehäuse.
    Samsung Sinpoint mit 160 GB.
    Leider erkennt mein Powerbook 12" das Ding als Oxfort Semiconductor mit nur 128GB!
    Was soll ich tun, damit die ganze Kapazität erkannt wird?
    Der Hersteller gibt dazu nur Hilfe bei Windows....
    lg
    Aners.
     
    aners, 17.10.2003
    #1
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Festplatte partitionieren. Mehr als 128 GB pro Partition werden bei Firewire Laufwerken nicht unterstützt.

    Gruß,

    Hotze
     
    Hotze, 17.10.2003
    #2
  3. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    @ Hotze
    Das hat nichts mit Firewire zu tun. Ich habe schon eine 250GB große Firewire-Festplatte an meinem Mac betrieben.
    Firewire verwendet das SCSI-Protokoll, dort gibt es keine Grenzen.

    Es kann aber sein, dass die Bridge nicht mehr unterstützt, dann hilft aber auch Partitionieren nicht, nur ein anderes Gehäuse bzw. eine andere Bridge.
     
    abgemeldeter Benutzer, 17.10.2003
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - hdd klein erkannt
  1. coolboys
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    81
    coolboys
    13.07.2017
  2. schie
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    459
    rechnerteam
    11.07.2017
  3. Urbn
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    394
    Veritas
    25.05.2017
  4. 404
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    104
    pmau
    04.05.2017
  5. seril
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    163
    seril
    23.03.2017