Benutzerdefinierte Suche

FW-Festplatte unter G5 Tiger nicht erkannt

  1. joeker

    joeker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    hab eine 200gb Platte in ein Firewire-Gehäuse eingebaut
    und an meinen iMac G5 angesteckt. Diese wird vom System
    nicht erkannt.
    Partitioniert, formatiert und bespielt wurde sie auf einem
    Windows-Rechner unter Partition-Magic, glaub ich, im
    Fat32-Dateiformat.

    Sämtliche andere Platten auch von Windows-Dateisystemen
    werden sofort erkannt.

    Hab versucht, sie als 32gb limited zu jumpen, wonach sie
    vom Mac zwar als 200gb-Platte erkannt wurde, aber das Tiger
    (zum ersten Mal!) im gleichen Moment abstürzte
     
    joeker, 10.12.2005
  2. Rupp

    RuppMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    603
    1. wird die platte von einem win und einem mac benutzt?
    wenn nein: warum formatierst du deine externe platte im FAT32 dateiformat?

    2. welchen chipsatz verwendet die platte?

    3. ist das firewiregehäuse überhaupt für eine so große platte geeignet?
     
    Rupp, 10.12.2005
  3. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    stell sicher dass in dem gehäuse ne oxford bridge drin steckt. alle anderen können probleme machen oder laufen gar nicht.
     
    nicolas-eric, 10.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte Tiger erkannt
  1. rodriguez
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    221
    WollMac
    14.07.2017
  2. StudioIgnatov
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    155
    Roman78
    14.07.2017
  3. MUVA
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.054
  4. MarcJLH
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    887
    JesterP
    03.05.2006
  5. comcore
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    6.350
    macSchreck
    14.08.2005