Fussnoten ->LATEX ?!?!?!?!?!?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von mikka18, 22.01.2007.

  1. mikka18

    mikka18 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.11.2005
    Hallo,

    brauche dringend HILFE !!!

    Bin kurz vor abgabe !!!

    Habe gerade gemerkt, dass mir latex die fussnoten nicht durchnummeriert, sonder diese mit nem neuen Kapitel von vorne anfängt !!!

    Wie kann ich das umstellen ?!?

    Liegt das an der Dokumentenklasse ???
    Oder fehlt mir ein package ???

    Gruss MiKKA

    hier meine prämbel:

    \documentclass[11pt,oneside,a4paper]{scrreprt}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage[headsepline, footsepline, plainheadsepline]{scrpage2}
    \usepackage[applemac]{inputenc}
    \usepackage{graphicx}
    \usepackage{hyperref}
    \usepackage[paper=a4paper,left=30mm,right=20mm,top=30mm,bottom=25mm]{geometry}
    \usepackage[final]{pdfpages}
    \usepackage{natbib}
    \usepackage{wrapfig}
    \usepackage{picins}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage{multibib}
    \usepackage{palatino}
    \usepackage{floatflt}
    \usepackage{subfigure}
    \usepackage{fancybox}
    \usepackage{calc}
    \usepackage{rotating}
    \usepackage{hyphenat}
    \usepackage{url}
    \usepackage{moreverb}
    \usepackage{array}
    \usepackage{color}
    \usepackage{moreverb}
    \usepackage{float}
    \usepackage{longtable}
    \usepackage{amsmath}
    \usepackage{amssymb}
    \usepackage{setspace}
    \usepackage{pdfpages}
    \usepackage{tabularx}
    \usepackage{url}
    \usepackage{minitoc}
    \urlstyle{same}
    \usepackage{scrpage2}
    \setcounter{secnumdepth}{4}
    \numberwithin {equation} {section}
    \pagestyle{scrheadings}
    \automark[section]{chapter}
    \ihead{\leftmark}
    \ohead{\rightmark}
    \addto\captionsngerman{\renewcommand{\figurename}{ Abb.}
    \renewcommand{\tablename}{Tab.}}
    %\addcontentsline{toc}{chapter}{Literaturverzeichnis}
    \addto{\captionsngerman}{%
    \renewcommand*{\appendixname}{Anhang \& Literaturverzeichnis }}
    \onehalfspacing
    \setlength{\oddsidemargin}{-2mm} %gemurkse, damit seiten gut aussehen
    \setlength{\evensidemargin}{-10mm} %gemurkse, damit seiten gut aussehen
    \newcommand{\changefont}[3]{
    \fontfamily{#1} \fontseries{#2} \fontshape{#3} \selectfont}
    \parindent 0cm
     
  2. Die Dokumentenklasse {scrreprt} beginnt mit jedem \chapter{} die Fußnotenzählung wieder mit eins. Das ist typographisch richtig und in sehr vielen Publikationen üblich.

    Willst Du eine durchgehende Zählung, dann solltest Du auf {scrartcl} ausweichen; da gibt es aber die Gliederungsebene \chapter nicht, Du müßtest somit \section als die höchste Gliederungsebene wählen. Es hängt aber vom Umfang Deiner Arbeit ab, ob diese Klasse überhaupt passt und wäre doch ein rechtes Gefummel, so kurz vor der Abgabe...

    Deine Präambel sieht übrigens sehr überladen aus, das solltest Du Dir in einer ruhigen Minute noch mal anschauen. Ein paar Beispiele: Manche Pakete lädst Du doppelt, und andere sind obsolet. Die Schriftart Palatino etwa lädt man mit \usepackage{mathpazo}, da sind auch gleich passende Mathematikschriften dabei. Das Literaturverzeichnis kannst folgendermaßen ins Inhaltsverzeichnis aufnehmen: \documentclass[bibtotoc]{scrreprt}.

    Lies mal zur Schriftwahl in LaTeX psfnss2e.pdf (texdoc pdfnss2e im Terminal eingeben), l2tabu.pdfund für die Optionen, die Du bei der Dokumentenklasse angeben kannst, scrguide.pdf

    Grüße,

    Peisistratos
     
  3. braindub

    braindub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Such mal nach dem Paket chngcntr, damit kann man das ab-/umstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2007
  4. mikka18

    mikka18 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.11.2005
    @ Peisistratos

    Sowas hatte ich mir schon gedacht, werde mal meinen prof fragen ob man ich es auch so wie es ist lassen kann ?!?

    Zum Thema : Überfüllter Header ...

    Ja, da hast du recht, aber es klappt alles bestens. Will nur noch schreiben.

    Trotzdem danke !

    LG

    MIKKA18
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen