Fusion Drive mit 2TB SSD

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.409
Das Ausfallrisiko ist ja eigentlich ein Witz da jeder mindestens ein Backup hat oder haben sollte.
Ach, hat jeder ein Backup?
Daß man haben sollte, ist eine nette Feststellung, hilft aber absolut nichts, wenn das Backup dann dummerweise doch gerade mal vergessen wurde. Oder auf dem FD liegt.
Schau einfach mal nach der Anzahl der entsprechenden Threads in den Foren, wo nach Wundersoftware zur Datenrettung gesucht wird.
Vielleicht bin ich da auch nur altmodisch. Kein FD, kein RAID.
 

leselicht

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2002
Beiträge
1.277
Ach, hat jeder ein Backup?
Daß man haben sollte, ist eine nette Feststellung, hilft aber absolut nichts, wenn das Backup dann dummerweise doch gerade mal vergessen wurde. Oder auf dem FD liegt.
Schau einfach mal nach der Anzahl der entsprechenden Threads in den Foren, wo nach Wundersoftware zur Datenrettung gesucht wird.
Vielleicht bin ich da auch nur altmodisch. Kein FD, kein RAID.

Der Witz beim Fusiondrive IST eben das viel einfachere Backup. Einfach externe Platte anstecken und schon ist ALLES startfähig gesichert. Mein Mini lief fast 8 Jahre mit FD und NIE hatte ich einen Ausfall. Sehr wohl habe ich mehrere HDDs zu Grabe getragen. Es gab nie einen Datenverlust. Ich habe noch Dateien aus 1998, die man mit LibreOffice öffnen kann. Mein jetziges Hauptgerät ist ein MacBook Pro 2013 mit 4 Kernen und seit Monaten einer intern/externen FD, per Thunderbolt ist die 2TB-Platte angeschlossen. Das Ding läuft wie Lottchen. Seit es überhaupt externe Festplatten gibt, habe ich immer ein Backup und nie Probleme damit gehabt. Backups liegen auch räumlich immer an unterschiedlichen Orten. Und der Hauptrechner ist gespiegelt auf einem kleinen 13" MacBook Pro mit komplett interner FD zum Mitnehmen auf Reisen. Da muß ich jetzt mal schauen, ob ich das weiterhin mit CCC mache oder bequem mit iCloud oder einem anderen Hilfsprogramm.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben