FullScreen Surfen? NagaraBrowser!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von HAL, 21.01.2004.

  1. HAL

    HAL Thread Starter

    hej.

    wir hatten hier ja schon mehrmals das thema safari und fullscreen-
    surfen am wickel. aber ausser irgendwelchen javascript-tricksen und
    einer dusseligen shareware scheint da nix zu gehen.

    aaaber, es gibt da was richtig feines: den nagarabrowser! das ding ist
    so klein, das es schon fast nicht mehr zu sehen ist, gerade mal 500kb.
    der trick dahinter? die app setzt voraus, das safari auf dem rechner
    vorhanden ist, und nutzt dessen engine.

    eines der grössten gimmicks von nagara: transparenz baby! jepp, das
    ding lässt sich so einstellen, das man bis auf den boden, respektive
    desktop schauen kann.

    die navigation wird über die safari bookmarks erledigt, aber natürlich
    können links auch direkt aufgerufen werden. trotz aller begeisterung,
    ich persönlich finde das ding verdammt kewl für präsentationen von
    webprojekten, für den täglichen einsatz als netzbrowser finde ich
    nagara nur bedingt geeignet. aber, das muss ja jeder selber wissen.

    achja, fairerweise sollte man anmerken, das nagara derzeit nur japanisch
    und englisch spricht. aber das sollte wohl kaum ein grund sein, nicht
    wenigstens einen blick auf den, wie steve wahrscheinlich sagen würde,
    "smallest browser on earth" zu werfen.

    wer also einen echten fullscreen-browser sucht: nagara ist dein freund!

    das beste zum schluss: er ist umsonst!

    NagaraBrowser
     

    Anhänge:

  2. Chinaschreck

    Chinaschreck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    ganz nett, vor allem der transparency kram.

    "für den täglichen einsatz als netzbrowser finde ich nagara nur bedingt geeignet." - da stimme ich dir zu. finde das ganze nicht besonders praktisch. trotzdem ganz nett.
     
  3. RandyHansen

    RandyHansen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2003
    Das mit Fullscreen ist eine tolle Sache, aber wer Tabs und Bookmarks gewöhnt ist... trotzdem ganz nett.

    Mensch Apple sieh zu dass Safari endlich Fullscreen kann - das nervt. So schwer kann das doch nicht sein, oder?

    Gruß
    Randy
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2004
  4. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2002
    Hallo,

    habe ich schon in nem anderen Thread stehen, aber vielleicht trotzdem interessant. Auf der CD der aktuellen MacUp war ein kleines Prog. Namens WebDesktop.

    Was es macht? Es lädt eine beliebige Seite (MacUser oder News Seite) , die man dann wie eine Art Bildschirmhintergrund laufen hat. Man kann die Transparenz einstellen und die Intervalle, in der sich die Seite aktuallisiert.

    Screenshots und Download

    Ist übrigens ein Freeware Tool
     
  5. HAL

    HAL Thread Starter

    Mensch Randy, der Klartext war doch klasse...

    ;)
     
  6. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Welchen Vorteil hat man, wenn ein Browser im Fullscreen-Modus läuft? :confused:
     
  7. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2002
    Habe gerade mal den Nagara Browser ausprobiert, ist das gleiche in besser. (Favoriten) Finde ihn echt praktisch so im Hintergrund.
     
  8. HAL

    HAL Thread Starter

    Hallo red.

    Bei Präsentationen ist es sehr angenehm, wenn ich den ganzen Screen erhalte und "echte" 1024 x knappe 768 darstellen kann...

    Gruss an die Grenze,

    Frank.
     
  9. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Verstehe. Das klingt auch vernünftig. Allerdings zeige ich niemals Präsentationen. Gibt es noch andere Gründe? So ganz ohne Vor- Zurück usw. Knöpfe wäre es mir nicht wohl. :rolleyes:
     
  10. minimal

    minimal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    22.12.2003
    jo fullscreen is aufm ibook manchmal sehr hilfreich. aber der browser geht bei mir nicht wirklihc. kann keine anderen seiten ausser apples eigenen ansurfen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen