Fujitsu Siemens Pocket Loox T830

  1. livornatic

    livornatic Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    hat schon jemand Erfahrung gesammelt, ob und wenn ja wie gut das Pocket Loox T830 Smartphone aus dem Hause Fujitsu Siemens unter Mac OSX unterstützt wird?

    Daniel
     
    livornatic, 09.03.2007
  2. The14given

    The14givenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    12
    Mit Missing Sync sollte es gehen, ansonsten geht es nicht. Weder iSync, noch PocketMac funktionieren mit Windows Mobile 5.
     
    The14given, 09.03.2007
  3. livornatic

    livornatic Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir... das hatte ich mir schon fast gedacht. Mich würde mal interessieren, ob jemand das schon konkret (mit Missing Sync) probiert hat...

    Daniel
     
    livornatic, 10.03.2007
  4. Elmstreet

    ElmstreetMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    @Threatstarter:

    Hast Du es inzwischen ausprobieren können? Hätte auch Interesse...

    Elmstreet
     
    Elmstreet, 18.03.2007
  5. livornatic

    livornatic Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Nee....

    Nee, bisher noch nicht getestet.

    :-/
     
    livornatic, 18.03.2007
  6. Tafkaj

    TafkajMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    ich habe den FSC T830 mit MissingSync im Einsatz, funktioniert grundsätzlich genauso gut, bzw. schlecht wie jedes andere WM 5 Gerät auch...
    Gibt es irgendwelche konkreten Fragen? :cool:
     
    Tafkaj, 19.03.2007
  7. Elmstreet

    ElmstreetMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1

    Ok, wenn Du schon fragst, ich hätte da noch Bedarf für Informationen:

    -inwieweit funktioniert das syncen? Hab es noch nie benutzt (jetziges Handy weigert sich standhaft), so dass ich gerne wüßte, in welchem Umfang das Loox mit dem Mac kommuniziert.
    -bist Du grundsätzlich zufrieden mit dem Loox? Was ist mit den Basic-Funktionen wie telefonieren, smsen, Navigation? Taugt das Ding was?
    -wie ist die Arbeitsgeschwindigkeit, d.h. Starten der Programme, Reaktionszeiten etc.?
    -zu guter letzt: wie bewertest Du die Multimediafähigkeiten des t830?

    Mit anderen Worten: lohnt die Anschaffung (als Zeitvertreib bis zum iPhone ;-), was ist mit der Konkurrenz (Nokia N95, Glofiish 500/700 etc.)

    Danke schonmal.
     
    Elmstreet, 19.03.2007
  8. livornatic

    livornatic Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    @Elmstreet:
    zu deinen Fragen bzgl. des T830 kann ich auch Antwort geben:
    generell ist es halt schon ein ziemlicher Klotz - wenn man große Hände hat, aber kein Problem. Das Display ist recht klein, aber sehr gut.
    Bedienung ist Windows mobile typisch.. recht einfach. Starten dauert recht lange, Navigation (getestet mit Mobile Navigator - wird erst ab Version 6 unterstützt) funktioniert gut, aber einige Schriften/Symbole sind da schon sehr sehr klein...

    Insgesamt ist der T830 auch der einzige PDA (und das hat mich zum Kauf bewogen), der alle möglichen Übertragungsstandards hat - insbesondere sowohl UMTS und GPS! Das hat sonst meines Wissens kein bezahlbares Gerät in der Größe, auch das iPhone wohl nicht. Und das hat schon seinen Reiz.
    Wenn man das Ding so einstellt, dass es alle 5 Minuten E-Mails abruft mittels Datenverbindung und man ab und an ein bisschen rumsurft, hält der Akku ca. einen Tag.
    Praktisch: Laden funktioniert über handelsübliches USB-Kabel (wie man es auch von den Motorola-Handys kennt) - kannst also für 2 Euro ein Autoladekabel kaufen und bist hier nicht auf Originalzubehör angewiesen...

    Arbeitsgeschwindigkeit ist OK - natürlich nicht der stärkste Prozessor drin, aber sonst würde man das akkutechnisch wohl nicht hinbekommen. Er läuft.

    Insgesamt - finde ich - eine gute Wahl, zumal bei dem Preis, mittlerweile ja nur noch knapp über 500 Euro.

    Daniel
     
    livornatic, 19.03.2007
  9. Elmstreet

    ElmstreetMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die erhellenden Antworten. Das scheint mir eine recht ehrlichen Einschätzung zu sein. Ich spiele auch mit dem Gedanken, mir das gute Stück zuzulegen angesichts UMTS und GPS. Nach meinen Forschungen gibt es wenige Alternativen, wenn man ein Smartphone/PDA-Phone mit GPS und ordentlicher Ausstattung im Übrigen haben möchte. Leider gibt es keines, das auch mit dem Mac zusammenarbeiten will. Da wird auch das iPhone mangels GPS keine Abhilfe schaffen.
    Die einzigen Alternativen, über die ich so gestolpert bin, waren im wesentlichen Glofiish, htc 3300 und demnächst n95 (abgesehen vom ameo, der keine echte Alternative ist). Der neue Blackberry 8800 hat auch gps, aber kein wlan, was ein k.o. Kriterium für mich ist.
    Ich lausche gerne noch weiteren Erfahrungsberichten von Usern mit ähnlichen Bedürfnissen...

    Gruß,
    Elm
     
    Elmstreet, 19.03.2007
  10. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    38.418
    Zustimmungen:
    4.350
    HTC Trinity (P3600) aka Vodafone VPA Compact GPS.
    Ich hab den Trinity. Schön klein, komplettes Display (nicht so quadrat sch... wie beim Loox). UMTS, HSDPA, EDGE, WLAN, BT, GPS.

    Alleine der Grund des 240x240 Displays ist Grund den Loox nicht zu kaufen.
    Ist natürlich meine Meinung ;)
     
    AgentMax, 19.03.2007
Die Seite wird geladen...