Für alle Studio TVR Besitzer!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Eames, 26.12.2003.

  1. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Für alle Studio TVR / DV Besitzer!

    Guten Morgen!

    Ich habe gerade ein neues TV Tool für meinen Formac Studio TVR gefunden, das wesentlich schöner und praktischer gemacht ist als das Formac Tool :)

    Gibts hier!

    [​IMG]

    Grüsse,

    Mika

    Nachtrag

    Die Wiedergabe des TV Bildes ist im Gegensatz zu Formacs Studio TVR Software auf meinem Powerbook gigantisch besser :)

    Nur das Aufzeichnen gelingt mir nicht flüssig :( Das ruckelt wie Sau.
    Formacs Studio TVR Software nimmt im Gegensatz zu Vidi sehr gut auf ohne zu ruckeln.

    Wie sieht das bei euch aus?

    Benötigt man dafür einen Doppelprozessor oder über 1GB RAM?!

    Ich habe eine Firewireplatte (400) zum aufnehmen und mein System läuft auf dem Powerbook 867MHz mit 768 MB RAM.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. ralleff

    ralleff MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    16
    ich kanns nicht laden. nen tip???
     
  3. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
     

    Der Link stimmt ... Komisch. Mit Safari gehts.

    Alternativ diese URL: http://www.mitzpettel.com/download/Vidi 0.4.2d10F.dmg

    Mika
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    ist das nur für dei Firewire Schnittstelle, ode funktioniert das mit der eyeTV auch?
     
  5. iMarco

    iMarco MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    wie mach ich nen senderdurchlauf?
     
  6. hobo

    hobo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
     

    das muß weiterhin mit der formac software geschehen.

    ich finde es gut, dass man die aufnahmen automatisch in 2gb teile schneiden kann.
    beim aufnehmen ruckelt nix, ist nur beim diekten anschauen bei vollast der fall.
     
  7. iMarco

    iMarco MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    und wie bekomme ich die liste mit den channels ins vidi programm?
     
  8. hobo

    hobo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
     

    nachdem du mit der formac software die senderliste erstellt hast, steht sie auch in vidi zur verfügung.
     
  9. iMarco

    iMarco MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hab die liste jetzt mal exportiert. die endung der datei ist .clist

    aber im vidi hab ich immernoch keine liste. muss ich denn nun wirklich die ganze liste manuell erstellen? :mad:
     
  10. cschirmbeck

    cschirmbeck MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    Vielenn Dank für den Tipp!
    Die Software ist wirklich viel besser und schöner als die mitgelieferte formac-Software. Die "16:9 beschnitten" Funktion (und nicht nur gedehnt) ist besonders nützlich (ich habe einen iMac 17"...)

    Leider habe ich aber ein Problem bei der Aufnahme: Wenn ich auf "REC" klicke, kommt die Fehlermeldung:
    "Aufgrund eines Fehlers kann die Aufnahme nicht gestartet werden".

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen, oder hat jemand eine Ahnung, woran dies liegen könnte? Die Aufnahme mit der formac-Software funktioniert jedoch auch nicht einwandfrei (siehe den von mir geöffneten Thread).


    Danke & Grüße aus Frankfurt

    Cyril
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen