Fritzfon Display wird nicht dunkel in der Ladestation

Siebenstern

Siebenstern

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.09.2021
Beiträge
1.407
Reaktionspunkte
1.038
Hallo Macuser, obwohl ich in den Menü-Einstellungen des Fritzfons unter Energiesparen beide Optionen, nämlich auf der Ladestation und wenn nicht auf der Ladestation, aktiviert habe, wird das Display auf der Ladestation nicht dunkel. Kennt das jemand und kann mir raten, wie ich das doch abgestellt bekomme?
 
scr 2022-09-16 um 15.42.11.png
 
Vielleicht mal auf die Werkseinstellungen setzen und erneut testen?

Ansonsten den AVM Support kontaktieren.
 
Hallo Tom, das war mir natürlich bekannt. Funktioniert trotzdem nicht. Werde jetzt mal auf die Werkeinstellungen zurücksetzten.
 
Hattest Du das gestern probiert oder heute Mittag den Raum verdunkelt?
 
Eine "Oder"-Frage mit JA oder NEIN zu beantworten ist nicht hilfreich....

EDIT: Hintergrund meiner Frage: Du kannst nicht beurteilen, ob der Nachtmodus funktioniert, wenn nicht eine gewisse Helligkeitsgrenze unterschritten wird. Auch ich habe diesen Modus aktiv. Und im Moment ist das Display "Standard"... oder "Hell". Hättest Du das gestern ausprobiert und gestern Abend wäre der Dunkelmodus nicht aktiviert worden, dann stimmt etwas nicht. Ebenso, wenn Du heute den Raum verdunkelt hättest, um es zu checken...
 
Ok, dann muss ich das mal heute Abend probieren.
 
... oder jetzt den Raum abdunkeln....
 
Evtl. mal die "Kontakte" säubern;
hatte das einmal auch, dass das Display "an" blieb, obwohl Energiesparmodus usw.
Es stand nicht richtig im Kontakt; hatte dann einmal kräftig in die "Kontakte" gepustet.
Dann war wieder gut.

Oder wenn das Fritzfon "in Kontakt geht" mit seinem Manitou und nach Updates frägt oder so ähnlich –
dann geht dem Fon wohl auch mal "ein Licht auf".
 
An den Kontakten lag es nicht. Auf Werkeinstellungen zurücksetzen hat geholfen. Jetzt geht wieder alles wie gewohnt.
 
Zurück
Oben Unten