FritzBox- mit TimeCapsule

Technikhai

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2009
Beiträge
1.832
Hallo!

Ist es möglich die Daten was sich auf der TimeCapsule befinden sich über die FritzBox an den TV/oder Mac zu streamen auch ohne PC als Server laufen zu lassen ?

TimeCapsule ist über LAN mit der FritzBox verbunden ?

FritzBox schreibt:

Über den Mediaserver sind gespeicherte Filme, Musik und Bilder auch bei ausgeschaltetem Computer im gesamten Netzwerk verfügbar.
Bis jetzt muss ich immer den MacMini mit laufen lassen um die Daten (Filme) die sich auf der TC befinden am TV zu sehen/streamen!....

Dank vorab!
 

wvn

Mitglied
Mitglied seit
04.04.2009
Beiträge
172
Die FritzBox will NTFS, Fat oder Fat32 formatierte Festplatten für den Mediaserver.
 

pleibling

Mitglied
Mitglied seit
09.09.2009
Beiträge
383
Meinst du das die Fritzbox die Daten direkt von der Time Capsule holen kann? Denke eher nicht, da die Timecapsule weder SMB (Windowsfreigabe, das was die Fritzbox macht) noch einen Streamingserver hat - weiterhin hat die Fritzbox keine AFP (Apple File Protokoll, das Netzwerkprotokoll der Apples) unterstützung oder einen Streamingclient.

Denke daher eher das das leider nicht geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

jvc

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
319
Nur nebenbei. SMB wird unterstützt.

jvc
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.222
Das gilt nur für Platten welche per USB an die FB angeschlossen sind. Mit der TC kann die FB nichts anfangen.
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
Die FritzBox will NTFS, Fat oder Fat32 formatierte Festplatten für den Mediaserver.
Die neueren Fritzboxen können auch Ext2-Format, damit fällt die unerträgliche Langsamkeit oder Größenbeschränkung weg. CONFIG_EXT2

Wenn die TCs Webdav können, ginge es mit dem Onlinespeicher der Fritzbox.
Müsste man halt eine Pufferfestplatte an die FB anschliessen.
Das wäre aber... naja...
 

pleibling

Mitglied
Mitglied seit
09.09.2009
Beiträge
383
@jvc: Die TC kann SMB? Cool, ich habe noch einen virtuellen XP Rechner auf dem die Hausautomation läuft, der könnte dann ja direkt auf die Daten der TC zugreifen.
 

pleibling

Mitglied
Mitglied seit
09.09.2009
Beiträge
383
Hat geklappt, danke für den Tip jvc - man lernt nie aus :).
 

Technikhai

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2009
Beiträge
1.832
Na, dass wäre doch mal ein nettes Future für die TC

TC mit Mediaserver!
 
Oben