Fritzbox 7590 Version 7.21 veröffentlicht.

tocotronaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.664
AVM hat ein Wartungsupdate für die Fritzbox herausgegeben...
Mit nem krassen Eingeständnis:
  • Behoben Bidirektionaler Datentransfer zwischen DSL und WLAN war zu gering
Ein Router soll vor allem Datenverkehr durchrouten...
-> AVM baut manchmal solche Böcke in ihre Geräte, das geht auf keine Kuhhaut.

Gesamter Changelog:

Verbesserungen im FRITZ!OS 07.21
Internet:
  • Behoben Bidirektionaler Datentransfer zwischen DSL und WLAN war zu gering
WLAN:
  • Behoben Infoblatt mit Zugangsdaten zum WLAN-Gastzugang (zum Ausdruck) korrigiert
  • Behoben In der Betriebsart "Mesh Repeater" konnte die Verbindung über 5 GHz zum Mesh Master sporadisch verloren gehen
  • Behoben Stabilität verbessert
System:
  • Änderung Die Stärke eines neu vergebene Kennworts muss mindestens mit "mittel" bewertet sein
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
7.145
Hab zwar nur die 7490 aber auch Version 7.21.
Toll ist die Möglichkeit Geräte mit einem Klick zu sperren, gabs glaub ich vorher noch nicht.
Was mich allerdings wundert:
Wenn ich ein Gerät im Bereich > Heimnetz > Netzwerk auswähle und bearbeite, gibt es dort neben dem Sperren auch die Möglichkeit diese zurück zu setzten.

"Einstellungen zurücksetzen
Beim Zurücksetzen werden alle Einstellungen für dieses Gerät gelöscht. Es wird als neues Gerät ins Heimnetz aufgenommen."
Das hab ich also gemacht.

Da ich im Bereich > WLAN > Sicherheit die Auswahl "WLAN-Zugang auf die bekannten WLAN-Geräte beschränken" gewählt habe und zusätzlich das gleiche Gerät zuvor noch aus der Liste der bekannten Geräte entfernt hatte, ging ich davon aus, dass sich dieses Gerät auch nicht mehr mit der FB verbinden kann.
Klappt allerdings nicht.

Wo liegt mein Denkfehler und wie kann ich einzelne Geräte aus meinem WLAN-Netzwerk werfen?
 

DrHook

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2009
Beiträge
2.513
Bei mir ging nach dem Update das Telefon nicht mehr uns meldete „Keine Leitung„ im Display. Ein Neustart der Box hat dann geholfen...
 

DoroS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2008
Beiträge
4.005
Bei mir wurde mit FritzOS 7.20 überhaupt kein Netz mehr angezeigt, nur kurz nach Neustarten der Box. Nach wenigen Sekunden war dann alles wieder verschwunden, obwohl die mobilen Geräte funktionierten. Hatte schon gedacht, die Box wäre defekt und mir eine neue gekauft. Gleiches Spiel. Jetzt geht wieder alles.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.664
ich bin auch nicht zufrieden mit meiner 7590.

Es meldet z.b. immer unsichere Einstellungen, nur weil ich die Physische Bestätigung (Knöpfchen drücken) bei Konfigurationsänderungen ausgeschaltet habe.
Die Warnung kann man nicht ausschalten.
Wozu gibt es denn den Expertenmodus, wenn man trotzdem bevormundet wird?

AVM weigert sich andererseits aber beharrlich, regelmäßige Fahrtkosten (ca. 200 Kilometer) zu übernehmen um den Knopf zu drücken.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.662
Und du bist jetzt nicht mehr mit der Fritzbox zufrieden, nur weil du im Webinterface eine Warnung siehst? :iconfused:
Kann es sein, dass einige Benutzer heute sehr dünnhäutig sind?
 

Johanna K

Mitglied
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
559
Es meldet z.b. immer unsichere Einstellungen, nur weil ich die Physische Bestätigung (Knöpfchen drücken) bei Konfigurationsänderungen ausgeschaltet habe.
Die Warnung kann man nicht ausschalten.
Ich habe das Knöpfchen-Drücken auch ausgeschaltet (FB steht im Keller). Eine Warnung war mir nicht groß aufgefallen. Ich habe eben noch mal gekuckt. Ja, es gibt wirklich eine Warnung, aber ich habe erst suchen müssen. Unter "Sicherheit" ist eine Zeile in Orange, weil man damit ein Sicherheitsfeature ausgeschaltet hat.

Also so, wie AVM das gelöst hat, ist das voll in Ordnung.
 
Oben