FritzBox 6591 Bridge Mode doch vorhanden? Kann das wer überprüfen?

Diskutiere das Thema FritzBox 6591 Bridge Mode doch vorhanden? Kann das wer überprüfen?. Hallo, ich habe eine neu gekaufte FritzBox 6591 an einem Cable Max Anschluss von Vodafone. Da...

TheRocka

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
884
Hallo,

ich habe eine neu gekaufte FritzBox 6591 an einem Cable Max Anschluss von Vodafone.

Da ich Probleme mit meinem Sonos One Lautsprecher über LAN hatte, habe ich viel herumprobiert. Dabei viel mir auf, dass der Lautsprecher an LAN Port 4 gar nicht geht.

Ich habe testweise einen Amplifi HD Router an LAN Port 4 angeschlossen und was passiert? Der Router bekommt die IP des Internetanschlusses!

Ich kann über den Amplifi HD routen und auf dem Interface der FritzBox, welches ich nur noch durch myfritz.net erreichen kann, erscheint auch kein Gerät mehr im Netzwerk, obwohl ich den Router und daran mehrere Geräte angeschlossen habe.

Ich fall aus allen Wolken, da die 6591 einen BridgeMode doch gar nicht unterstützt! Es gibt den Menüpunkt ja auch gar nicht mehr. Bei der 6490 hatte ich durch einen Trick (https://www.kraeg.de/2018/01/04/fritzbox-6490-im-bridge-modus-fritzos-06-63/ ) freigeschaltet, was bei der 6591 nicht geht.

Also was ist bei meiner los? Hat einer zufällig auch die 6591 mit FritzOS 7.13 und kann seinen LAN Port 4 mal testen?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

TheRocka

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
884
Hatte die Labor testweise sogar drauf, da ich den AVM Support heute am Telefon hatte. Hat aber keine Veränderung gebracht. Bin dann zurück zur 7.13.
 

TheRocka

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
884
Danke schön. Habe mir da jetzt alles durchgelesen. So kannst verstehen tue ich es nicht: ich habe keinen Businessanschluss und die Provisionierung MAXCPE liegt bei mir auf 2. Somit ist eine BridgeOption auch möglich. Aber ich kann ja nichts einstellen. Es hätte ja auch sein können, dass ich alle vier LAN Ports geroutet brauche. Dann wäre das ja dumm für mich. Jetzt ist einer im BridgeMode und ich kann es nicht ändern oder verstehen warum.
 

Mac.T

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2004
Beiträge
69
Servus,

bei der 6590 ist der LAN-Port 4 das Gäste-LAN, sofern man die Funktion einschaltet. Das würde zumindest erklären, weshalb du nicht mehr auf die Box zugreifen kannst.

Gruß,
Mac.T
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheRocka

TheRocka

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
884
Danke, diese Einstellung hatte ich schon entdeckt. Aber die Funktion ist deaktiviert. Außerdem müsste ich dann ja eine ip an Port 4 erhalten (wenn auch außerhalb des Heimnetzes).
 

TheRocka

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
884
Update:
Nach vielem hin und her habe ich herausgefunden, dass es an dem Backup meiner alten 6490 lag. Dort war der BridgeMode an LAN Port 4 aktiviert. Die neue Fritzbox 6591 hat die Einstellungen wohl übernommen, obwohl sie die Funktion laut Dokumentation nicht unterstützt.
Nun gut, mir hilft es und es passt gut in mein Setup-
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.206
vielleicht reicht AVM die ja noch nach, scheint ja so als wäre die hardware schon verbaut, bloß die funktionen zumindest in der oberfläche nicht aktivierbar.
siehe auch die SAT>IP streaming funktion bei der 6591, wird ja auch nicht erwähnt in der dokumentation und kommt jetzt über das labor.
da hätte ich ja auch auf die 6591 warten können als ich die 6590 gekauft habe, aber das ist ja schon ein jahr her.
 
Oben