FRITZ:BOX Seite nicht erreichbar für Internettelefonie unter MACOSX + FRITZBOX

  1. TThom

    TThom Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.ich hab jetzt meine FRITZ.BOX FON, auch für macOSX geeignet..

    Hab sie per ethernet hinter einen LINKSYS wrt 54 g Router gehängt und die Fritzbox per usb mitm apple verbunden in Systemeinstellungen alles eingestellt was geht.

    Es leuchtet auch ethernet 2 grün.

    - Ich komm aber nicht auf die Fritz.Box einrichtungsseite um die Fritzbox einzutunen...

    - und hab keine Ahnung wie ich meine neue Tel.nr von SIPGATE nun meiner Fritzbox zuweisne soll usw..

    Kann mir bitte jemand dringend helfen..?
    Sitze schon 6 Stunden dran..

    Liegt es an safari?
    Auch die andere Nummer für die Fritzbox seite geht nicht, wird nicht gefunden..

    PS:
    Noch eine Frage : wenn stets Themen verschoben werden, wo würde denn meine Anfrage richtig hingehören..?

    Bin noch Neuling auf macuser..

    Gruss TThom
     
  2. janwellem

    janwellem MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    Solltest Du die Adresse so eingeben wie in Deiner Überschrift, dann kann es nicht klappen: Die FritzBox wird unter fritz.box angesprochen, nicht unter fritz:box

    Hilft das?
     
  3. TThom

    TThom Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Leider nicht, denn das : ist mir gerade so reingerutscht, aber nicht in der url..
    Funkt dennoch nicht..
    :( TThom
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Zuerst einmal: Willkommen bei macuser.de
    Ich würde mal sagen nach "Netzwerk" ;).

    Um die Konfiguration der Fritzbox aufrufen zu können, muss Du auch im selben Subnetz sein wie die Box.
    Das kann aber u.U mit deinen anderen Router-/Netzwerkeinstellungen kollidieren.

    Zum Testen ob es daran liegt, schlag ich vor, dass Du zunächst mal nur Fritzbox und Rechner verbindest, bei Deinem Rechner in "Systemeinstellungen > Netzwerk" auf DHCP stellst und dann "fritz.box" in Safari eingibst. Vergiss aber nicht, wie Deine Einstallungen vorher waren.

    Wenn das klappt, können wir uns um den Rest kümmern.
    Dazu brauchen wir aber mehr Informationen über Deinen Netzwerkaufbau bzw. -konfiguration.
     
  5. jensmaehn

    jensmaehn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe die gleiche Konfiguration. Fritz.box hinter Linksys Router.
    Kann auch nur auf die Fritzbox-Konfi Seite wenn ich mich per Netzwerkkabel an die Fritzbox klemme.
    Denn nur dann bekommt mein iBook von der Fritzbox über DHCP die notwendigen Daten
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Das ist letztendlich nur eine Frage der richtigen Konfiguration.
    Natürlich funktioniert es über DHCP, DNS und mit den voreingestellten IP Adressen am einfachsten.
    Man kann aber auch andere Adressen verwenden und die Box über die IP Adresse und über ggf. vorhandene andere Schnittstellen (USBLan/WLAN etc.) erreichen.
     
  7. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    wieso hängt ihr einen router hinter einen router?
    soll das nen tieferen sinn haben?

    ich glaub wir haben dir inzwischen in diesem forum schon 6 mal erklärt, dass es einem router vollkommen egal ist, welches endgerät dran hängt.
    ob nun ein pc mit windows, ein mac mit osx, ein pc mit linux oder eine mikrowelle.. hauptsache lan-anschluss und browser sind vorhanden.

    warum per usb? nimm doch den lan-anschluss

    hab gerade mal spasseshalber safari angeworfen (surfe normalerweise mit firefox) und auch mit safari erreiche ich meinen router unter fritz.box anstandslos.
     
  8. jensmaehn

    jensmaehn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    6
    Weil die FritzBox als DSL-Modem und der Linksys WRT54 dank alternativer Firmware als noch besserer WLAN Router fungiert. Tief genug der Sinn? :D
     
  9. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    ok. openwrt drauf und ne externe festplatte dran? :D
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Nur mal so am Rande: auch die FritzBox kann man modden ;).
     
Die Seite wird geladen...