Frischling Fragen ! :)

  1. Kikone

    Kikone Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    5
    Hi Fans :D

    Ich bekomm nächste Woche endlich mein langersehntes PB :)
    Jedoch wollte ich gleich mal alles platt machen und neu partitionieren.

    Am besten
    5 gig fuer mac os x
    5 gig fuer linux
    und die restl. 50 als home

    Ist es problemlos hinterher im OS X zu sagen das die 50 gb partition mein home ist ?? Welche Dateisystem verwendet OS X ?

    Wie macht ihr es beim Installieren ?? Installiert ihr skype z.b. unter programme ??

    Vielen Dank schon mal eure Antworten

    Kikone
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.622
    Zustimmungen:
    2.092
    Vergiss es!!!
    Mit 5 GB für OS X hast du keine Freude!!!

    Dateisystem = hfs + und journaling

    Ein Home Verzeichnis legt OS X von selbst an.

    Programme werden in Programme kopiert oder installiert, was das selbe ist!

    Und, warum um alles in der Welt willst du das PB direkt platt machen? Und warum Linux, Mac OS X ist ein Unix Derivat. Über partionieren ist hier sehr viel diskutiert worden, ich würde es nicht tun!
     
  3. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    49
    Oh, ein Schräubchendreher!! Nix für ungut, aber so nennen wir Modellflieger die Kollegen, die ihren neuen Motor erst mal zerlegen und sich dann wundern, daß er hinterher nur auf einem Zylinder läuft, oder überhauptr nur rumstottert oder gar nicht erst anspringt, weil der Besitzer meinete, den Vergaser erst mal RICHITG einstellen zu müssen!
    Entspann Dich! Erst mal genießen! In dieser Zeit wird der Wunsch nach rumschrauben, plattmachen oder was der anderen martialischen Vokabeln mehr sind, sich verflüchtigen!!
     
  4. Stan Marsh

    Stan Marsh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    12
    Du hast da was falsch verstanden. OS X ist ein Unix-Derivat, verwendet aber eine andere Verzeichnisstruktur. Es gibt kein /home; Benutzerordner sind unter /User/<name>. Für die kannst du auch kein eigene Partition auswählen. Du musst bedenken dass OS X es dem Benutzer so einfach wie möglich machen will.
     
  5. antidose

    antidose MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    4
    deine rechnung geht eh nicht auf.......formatiert hat die 60iger platte nur noch etwas mehr als 55gb
    einen mac muss man nicht platt machen um ihn zu benutzen.....das erfordern nur windoof systeme*g*
     
  6. acerny

    acerny MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    15
    Ich kann nicht ganz Nachvollziehen, warum man auf einem Mac ein Linux installieren will oder muss. Mac OS bietet doch alles was man sich wünschen kann. Nur meine Meinung dazu
     
  7. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...menno, verschreckt die frischlinge hier doch nicht :))

    ...also kikone, abgesehen von der linux partition, brauchst du den rest nicht aufteilen....du kannst es aber machen wenn du es so gewohnt bist.

    ...auf alle fälle solltest du schauen, ob linux mit dem hfs+ format klar kommst, wenn du von linux auf die daten zugreifen möchtest.

    ciao
    stefan
     
  8. Hab schnell mal meine Aktivitätsanzeige geöffnet.
    Größe des virtuellen Speichers: 4,97 GB

    Also mit ner 5 GB Systempartition hätte ich nun wohl ein Problem, mal abgesehen davon, dass das System ja auch noch darauf installiert werden muss. Jedoch habe ich keine Ahnung wieviel Platz eine Minimuminstallation benötigt.

    MfG, juniorclub.
     
  9. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,

    willkommen im Forum! :)

    Für Mac OS X und alle Applikationen die Du installiert würde ich anstatt 5 besser mindestens 15 GB nehmen, das macht mehr Spaß!

    Viele Grüße
    Michael
     
  10. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    34
    Die eigene Partition für's Home geht unter Mac OS X schon auch, man muss es halt von Hand machen. Linux konnte früher mal HFS verwenden, ich weiss aber nicht wie es heute ist. Ich hab es immer nur für Floppies benutzt. Naja, da Du das Ding ja gleich als erstes platt machen willst, wirst Du schon selber genug drüber wissen. Sonst wär das ja ne reichlich blöde Idee, no? ;)
     
Die Seite wird geladen...