Freeze beim starten und Audiointerface wird ausgeworfen...

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.806
dieser fehler sagt aus das das inhaltsverzeichis defekt ist und verweiste dateien auf der platte sind,

im recovery mode starten und versuchen die platte zu reparieren
sollte das misslingen, hilft nur mehr der disk warrior

schlägt das auch fehl, dann daten sichern, platte neu formatieren und system frisch installieren
Der Fehler ist im Snapshot, den repariert weder das FPDP noch DiskWarrior.
DiskWarrior kann auch immer noch nicht APFS.

Einfach den Snapshot löschen und der Fehler ist weg.
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.283
ah, sie zeile mit dem snapshot hatte ich genauso überlesen wie fast alles im starteintrag
kann aber auch gut sein das ich den gar nicht gelesen hatte ; -)

natürlich kann der diskwarrior, wie eigentlich auch
alle anderes tools kein APFS reparieren
das festplattendienstprogramm von apple aber nur
einige dinge nicht, wie zB fsroot tree (also ists der gleiche schei**dreck).
 

Silvercity-Bob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2005
Beiträge
56
Bin daran ein Backup zu machen um die Festplatte neu zu formatieren. Überlege gerade, wird das Problem dann nicht vom Backup wieder zurück importiert?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.806
Bin daran ein Backup zu machen um die Festplatte neu zu formatieren. Überlege gerade, wird das Problem dann nicht vom Backup wieder zurück importiert?
Du brauchst nicht extra formatieren, der Fehler war im Snapshot. Die werden normal gelöscht, wenn man mit Timemaschine ein Backup macht.
 

Silvercity-Bob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2005
Beiträge
56
ah ok, und wenn ich einfach Mojave über das jetztige System installiere? Dann bräucht ich ja auch nicht die Daten löschen...
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.806
Ja, das kannst du machen.
Fragt sich nur, ob du eine Version vor dem letzten Update nimmst oder eine ganz aktuelle, mit dem gefixten Update integriert.
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.283
Ja, das kannst du machen.
Fragt sich nur, ob du eine Version vor dem letzten Update nimmst oder eine ganz aktuelle, mit dem gefixten Update integriert.
allerdings ist keine aktualisierte version online, sondern nur die standardinstallation,
dass fehlerhafte security update 005 und das supplemental update zur reparatur.
 

Silvercity-Bob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2005
Beiträge
56
Aber wenn ich jetzt die Standartinstallation nehme, und dann einfach nach Updates suche, bin ich doch auch wieder automatisch aktuell, inklusive Supplement...
Ach Danke Jungs übrigens!
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.806
Ja, aber mach vor dem Update dann besser ein Backup, falls das Ursprungsproblem dadurch wieder auftritt.
 

Silvercity-Bob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2005
Beiträge
56
Ok, Danke, mach ich. Übrigens... ein Hardwareproblem wirds nicht sein?
 

Silvercity-Bob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2005
Beiträge
56
Liebe Helpers!
Hier noch wie es ausgegangen ist...:
Habe Mojave neu installiert, Festplatte nicht gelöscht, der Freeze ist weg, alles läuft wieder prima. Was die Soundkarte betrifft, Thunderbolt-Kabel war defekt....
Ich dachte natürlich, das eins mit dem anderen zusammen hängt, aber manchmal hat man tatsächlich Grippe und eine Zahnwurzel-Entzündung gleichzeitig...

Danke nochmal an alle!
Bleibt gesund.

Beat