freenet vs mac

r.tosh

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2003
Beiträge
765
jetz nach 10.2.5,
ist immer noch alles beim alten, die kiste schmeisst mich raus, irgendwann wann es ihr passt...
böses iBook...
oder liegt es wirklich nur an freenet.de?
mit welchem provider seid ihr denn so im netz?(ohne DSL+ISDN)
 

eOnkel

Mitglied
Registriert
05.04.2003
Beiträge
258
das liegt definitiv an freenet. hatte schon zu dose zeiten echt nur ärger mit freenet

Geh am besten auf billiger-surfen.de...such nen anderen provider, die meist nur wenige cent teurer sind..und schon klappts mit dem inet....eigene Erfahrung.

Gruss

eonkel
 

stuart

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.292
Mit dem Modem nehme ich z.Zt immer Arcor, die sind Mac-Freundlich und recht zuverlässig.
 

bonehammer

Mitglied
Registriert
10.03.2003
Beiträge
187
Kann ich nicht bestätigen. Gehe mit dem eingebauten Modem meines iMacs und Freenet ins Internet und habe seit Montag alle Updates (>100 MB) runtergeladen, ohne Probleme. Bei meinem PC hatte ich damals immer Probleme, wenn ich von Chip.de was runtergeladen habe, das er das vorher abgebrochen hat, baer mit dem Mac ist jetzt alles bestens :)
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben