1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freehand Freehand MX stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von starmax, 25.01.2005.

  1. starmax

    starmax Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Freehand MX (neueste Version 11.0.2 , Mac 10.3.7) stürzt beim öffnen von Dokumenten ohne genauere Fehlermeldung ab.
    Dies aber nur bei bestimmten Dokumenten. So wie es aussieht sind die Dokumente beschädigt.
    Beim öffnen auf einem anderen Rechner (Mac 10.3.7) passiert das gleiche.
    Ich kann FH starten und normal damit arbeiten. Es passiert nur beim öffnen bestimmter Dokumente.
    Es sind Dokumente mir einfachen kleineren Texten (Schrift Helvetica) oder auch komplexere Dokumente.

    Kann es sein das es mit OS X 10.3.7 zu tun hat?

    Danke!
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Morgen,

    vielleicht ist die enthaltene Schrift
    defekt?



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. drfloyd

    drfloyd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ja würde eventuell auch auf die Schrift tippen. FreeHand MX ist da sehr empfindlich. Wir hier in der Agentur haben das auf 5 Rechnern und selbst mit der neusten Version gibt es immer wieder unerklärliche Probleme. Du wirst wahrscheinlich keine Chance haben dieses Dokument ans laufen zu bekommen. Also neu machen :-(
    Macromedia sollte da endlich mal nachbessern. Was ich schon mit dem Ding erlebt habe, aber wir brauchen hier FreeHand.
     
  4. Lutz

    Lutz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2002
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die Möglichkeit hast, öffne die Dokumente in einer älteren Version von Freehand. Dann kopierst Du den gesamten Inhalt in ein jeweils neues Dokument mit neuem Namen und probierst es wieder mit Deinem aktuellen Freehand. Wenn das klappt, ist wenigstens Deine Arbeit nicht weg.
     
  5. huetschemann

    huetschemann Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    0
  6. woluka

    woluka MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    70
    Passiert bei uns auch hin und wieder. Wir haben zur Sicherheit einen Rechner mit OS 9 und Freehand 9 weiter am laufen, mein Tipp daher: Unter OS X alle "verdächtigen" Schriften deaktivieren, Dokument in FH MX öffnen (evtl. musst du bisschen rumprobieren, bis du die richtige Schrift erwischst und die Datei wieder aufgeht), dann Dokument in FH 9 exportieren und an einem OS 9 / FH 9 Rechner bearbeiten.

    Oder - wenn du schon rausgefunden hast, welche Schrift die Probleme macht - du versuchst den Font mit FontDoctor zu reparieren bzw. nur die wirklich benötigten Schnitte zu aktivieren. Aber das ist eher ein Glücksspiel...

    Grüße!
    Wolfgang
     
  7. starmax

    starmax Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Oh, danke für die vielen Tipps!
    Da scheinen ja noch mehr User davon betroffen zu sein.
    Ich werde es mal mit den Schriften versuchen. Ich hatte in der Schriftsammlung schon alle Duplikate deaktiviert. Muss mal jetzt sehen was passiert.
    Zur Sicherheit werde ich mal den Fontdoctor bemühen.

    Danke an alle für die Hilfe!!!!
     
  8. worshipper

    worshipper MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.600
    Zustimmungen:
    19
    ich hab das selbe problem oft auf meinem win xp rechner.

    liegt wohl auch an helvetica