Freehand Freehand-Druck unter Mac OSX 10.3

  1. derkehrer

    derkehrer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute.

    Das Freehand-Dateien egal ob mit Freehand 10 oder MX pixelich aussehen, möchte ich gar nicht mehr ansprechen ...
    Es sei denn, jemand kennt 'ne Lösung :)

    Aber hat jemand schon den Fall gehabt, daß Freehand immer die Druck-Ausgabe nicht auf 100% hat. Und ich meine damit nicht den Prozentwert, den man einstellen kann. Dieser steht nämlich auf 100%.
    Ich habe noch keinen einzigen Druck aus Freehand 10/MX unter OSX 10.3 machen können, der das gleiche Format hatte wie in Freehand angelegt.
    Irgendwie wird der ganze Kram immer auf ca. 97% oder so ausgedruckt.

    Irgendwelche Ideen?

    Der Drucker ist übrigens ein Epson Stylus Color 740. Zwar schon sehr alt aber immernoch fit :)

    Gruß, DerKehrer
     
    derkehrer, 30.08.2004
  2. fogrider

    fogriderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    :::hallo
    wenn du im druckdialog unter "FH MX" mal die skalierung auf "papiergröße"
    stellst, statt auf proportional...vielleicht hilft das???

    fogrider
     
    fogrider, 30.08.2004
  3. derkehrer

    derkehrer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    funktioniert leider auch nicht.

    mein 10x10cm-testquadrat ist im ausdruck immernoch 9,3 x 9,3 cm.
    Alos ich verbessere mich, keine 97%, sondern anscheinend 93% :-(

    Sonst noch irgendwelche Ideen?

    Gruß, DerKehrer
     
    derkehrer, 30.08.2004
  4. Kitty_Woo

    Kitty_WooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hi !
    Wie es aussieht hatte ich letztes Semster ein ähnliches Problem. Ich musste ein paar Buchcover ausdrucken, wobei ich leider erst kurz vor der Abgabe die beschnittenen Formate nochmal per Hand nachgemessen habe- komischerweise waren alle ca 1 cm breiter als ich es unter "Benutzerdefiniert" eingegeben hatte. Wenn mich nicht alles Täuscht hab ich was (nach laaangem Rumprobieren ) in der "Drucker"-"Freehand"-Drucker Einrichten""Bilverarbeitung" und "Ausgabeotionene" verändert- Leider weiss ich nicht mehr genau, was ich da verändert habe-hab wie gesagt rumpobiert und plötzlich ging es.Naja, bei mir vertägt sich aber mein OSX noch immer nicht optimal mit meinem neuen Epson Modell (Photo Stylus R200).
     
    Kitty_Woo, 01.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Freehand Druck Mac
  1. mjahncke

    Grafik Freehand oder Illustrator

    mjahncke, 28.04.2016, im Forum: Grafik
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    552
  2. weusedtobe
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    6.686
    weusedtobe
    14.03.2015
  3. weusedtobe

    Freehand Alternative zu Freehand auf Yosemite

    weusedtobe, 13.03.2015, im Forum: Grafik
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.979
    geronimoTwo
    13.03.2015
  4. schneckchen

    Freehand-Absturz

    schneckchen, 21.11.2014, im Forum: Grafik
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    952
    MacEnroe
    22.11.2014
  5. Don Caracho
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    675
    philkan
    24.10.2005