Fragezeichen im Dock

hokuspokus

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
13
Hallo Macuser-Gemeinde,

Mein iMac 17" zieht es nach einem 14 tägigen Nichtgebrauch vor, ein wenig zu zicken.
Nachdem der Rechner eingeschaltet wurde, waren die Teile der Systemsteuerung verstellt. d.h. - Die Mauseinstellung war nicht so, wie sie sein sollte und das wichtigste eben, das Dock erkennt die gesammte iGruppe, den Internet Explorer sowie Apple Works nicht. Stattdessen stehen nur Fragezeichen im Dock. Wenn man mit der Maus auf die Fragezeichen geht, steht zwar der korrekte Name, aber die Software läßt sich nicht starten.

System z.Z.: 10.2.2

Was ist zu tun?

Danke
 

Yoda

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
das wüsste ic hauch gern, denn das habe ich bei einem Kumpel auch gesehen - aber ich werde ihn mal fragen, vielleicht hat er ja etwas herausgefunden.

Gruss

Yoda
 

Scuidgy

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
902
Haste irgendwelche Veränderungen vorgenommen?

Also die Fragezeichen kannste erstmal weghauen, anklicken und halten und auf den Schreibtisch ziehen, dann verpuffen sie ;)

Anschließend in Applikationen die gewünschten Programme aussuchen und wieder runter ins Dock ziehen (korrektes Alias wird wieder erzeugt). Das wars.
 

Yoda

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
ich glaub, ich habe herausgefunden, was es bedeutet - und zwar wenn du das Programm gelöscht hast von dem der Allias im Dock ist, dann zeigt er ein ? an - sieh mal nach indem du auf "im Finder zeigen" klickst ob du noch was hast - wenn nicht - schmeiss es raus.

Gruss

Yoda
 

Jabba

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
4.499
Habe auch ein Fragezeichen im Dock, wenn ich als root angemeldet bin. (muss ich ab und zu, da VPC mich ums verrecken nicht als normalo User mit sich arbeiten lässt)

Nur habe ich definitiv niemals am Dock von Mister root jemals etwas eingestellt oder gelöscht, da ich normal nie mit root arbeite.

Nun, werde mal Eure Lösung cheken, ob iDVD dann wieder geht.