Fragen zur Bedienung eines iMac

  1. Daniele118

    Daniele118 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Ich hatte kürzlich die Gelegenheit mir einen iMac zuzulegen und habe riesige Freude an diesem Ding.

    Als langjähriger Windows-Anwender habe ich jedoch ein paar Probleme und Fragen zur Bediengung des iMac:

    - Ich vermisse auf der Tastatur das @ für die eMail-Adresse. Wo finde ich dieses bez. mit welcher Tastenkombination?
    - Wie kann ich Sonderzeichen als ASCII Code eingeben? Unter Windows geht dies mit der Alt-Taste und dann die Entsprechenden Zahlen also Alt plus 0223 für das ß (habe eine schweizer Tastatur) etc. Wie würde ich dies auf einem iMac machen?
    - Wie erstelle ich einen Print-Screen? Auf dem Windows PC gibt es dazu eine spezielle Taste, die finde ich aber auf meinem iMac nicht. Und wie kann ich den Print-Screen als Grafik-Datei speichern?
    - Kann ich eine Windows USB-Maus am iMac anschliessen und dann die rechte Maustaste nutzen oder geht dies unter Mac OS nicht?
    - Bei meinem Windows Rechner erstelle ich jeweils ein Ghost, wenn die Kiste mal richtig läuft und wie Ihr sicher Windows auch kennt geht das meistens nicht lange so ;-) Gibt es eine solche Möglichkeit unter Mac auch, falls mal die Festplatte crached oder so (wenn möglich mit Ghost auf ein USB-Laufwerk oder Windows Server?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Daniele
     
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    @ gibts mit alt L
    Print-Screen? Du meinst ein Bildschirmfoto? Gibts als Programm im Ordner Dienstprogramme oder als Tastaturkürzel: Apfel shift 3
    Weitere shortcuts: Mac-Shortcuts und natürlich xshorts.de
     
  3. Heini Brotzeit

    Heini Brotzeit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    49
    Hallo Daniele:
    zu 1.: alt + l
    zu 2.: ? ? ?
    zu 3.: Apfel + shift + 4 oder Apfel + shift + 3, erstellt automatisch eine pdf-Datei auf dem Schreibtisch. Ansonsten mit Dienstprogramme-Bildschirmfoto = alles wesentlich besser als die Print-Taste bei Windows!
    zu 4.: Zwei-Tasten-Maus funktioniert einwandfrei, aber probiere es mal mit der Eintasten-Maus. Man gewöhnt sich schneller. als man denkt!
    zu 5.: Carbon Copy Cloner, um nur Dateien/Ordner zu sichern nehme ich Deja-Vu, ist bei "Toast" dabei!
    Viel Spaß mit Deinem Mac und herzlich willkommen!
    Beste Grüße, Heini
     
  4. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    @ = ALT+L

    Sonderzeichen: Systemeinstellungen /Maus&Tastatur, da gibt es eine Checkbox über die du das Tastaturmenü in der Menüleiste einschalten kannst. Es taucht dort dann eine Flagge des Lands auf, unter der kannst du das Tastaturlayout einschalten und siehst entsprechend der jeweiligen Zusatztasten (Apfel, oder Alt, oder CTRL) welches Sonderzeichen dies generiert.

    Print Screen (lach, Windows...):
    Shift+Apfel+3 = Bildschirmabgriff im PDF-Format (Panther) oder PNG-Format (Tiger)
    Shift+Apfel+4 = Wahl des Ausschnitts frei definierbar
    Shift+Apfel+4 und dann die Leertaste = du kannst das gewünschte Fenster das "fotografiert" werden soll, selber wählen.

    Ja, du kannst jede USB-Maus anschließen, die rechte Taste müßte größtenteils funktionieren. Bei Logitech funzts problemlos.

    AFAIK gibt es dan den CCC (Carbon Copy Cloner) mit dem du ein Abbild deiner Festplatte erstellen kannst. Funktioniert bei Panther und bei Tiger ab 10.4.2
     
  5. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    1. Schau noch mal auf die Tastatur... OK, Alt+L :D

    2. In den Systemeinstellungen unter Landeseinstellungen -> Tastatur ein Häkchen bei 'Tastaturübersicht' und 'Tastaturmenü in der Menüleiste anzeigen' machen. Dann kannst due die Tastaturübersicht durch klicken auf die Landesflagge aufrufen und durch drücken von Alt, Shift und Shift+Alt alle Zeichen anzeigen lassen.

    3. Apfel+Shift+3 für Kompletten Screen, Apfel+Shift+4 für eine Auswahl.

    4. Schließ die Maus doch einfach mal an... :D

    5. Carbon Copy Cloner ist dein Freund ;)
     
  6. Zur Sicherung deines Systems kannst du eine externe Firewire Platte benutzen und mit dem Festplatten-Dienstprogramm ein Image oder eine Kopie erstellen. Muß aber nicht zwingend sein, da man bei einem Crash auch das System mit 'Archivieren und Installieren' neu installieren kann, so daß alle Daten und Einstellungen erhalten bleiben. Die Maus sollte am Mac laufen.
     
  7. chaos_inc

    chaos_inc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    ASCII weiß ich echt nicht, Maus funktioniert normalerweise problemlos und eine kopie des Laufwerks müsste mit der Installationsdisk über´s Festplattendienstprogramm funktionieren.
    Willkommen im Forum!
    Mit der Suche dürftest Du bei den Suchbegriffen einen Sturm auslösen ;)
     
  8. Toerk

    Toerk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    7
    Da er eine schweizer Tastatur hat, findet sich das "@" Zeichen unter "Alt + G" ;) ...

    Cheers,

    Toerk
     
  9. Locator

    Locator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    14
    Wieso sind schweizer Tastaturen anders als deutsche Tastaturen?
    Wußte das gar nicht.. das es da Unterschiede gibt.

    MfG
    Locator
     
  10. Toerk

    Toerk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    7
    Doch es gibt deutliche Unterschiede! Schau Dir mal das Tastatur Layout an (umschalten auf CH Keyboard und dann einblenden).

    Man gewöhnt sich dran ;) .

    Cheers,

    Toerk
     
Die Seite wird geladen...