Fragen zum Microsoft 365 Abo

wolkentreiber

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2016
Beiträge
40
Moin,

meine Frau und ich nutzen neuerdings beruflich Microsoft Office. Daher möchte ich Microsoft 365 abonnieren.
Jeder von uns hat einen Mac und ein iPad Und jeder hat natürlich seine eigenen Apple IDs. Wir nutzen seit ein paar Monaten auch ein gemeinsames OneDrive Konto.

1. Reicht für unsere Zwecke eine Single Version oder muss es zwingend ein Family Abo sein?

2. Wenn ich 2 Abos kaufe, kann ich dadurch gleich die Abo Zeit auf 2 Jahre festsetzen oder kann ich das Abo erst kurz vor Ende verlängern?
 

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.813
1. Einmal bitte die Seite von Microsoft lesen. Jedes Gerät verbraucht eine Lizenz. Bei mehreren Geräten brauchst du also die Family-Lizenz.
2. Es gibt das Jahresabo bei jedes Jahr mehrfach vergünstigt im Angebot, du musst hier nix horten.
 

Ratio

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2016
Beiträge
79
1. ist so nicht ganz richtig. Nicht jedes Gerät braucht bei Office 365 eine Lizenz, sondern jede nutzende Person. Diese Person kann dann mit der eigenen Lizenz Office auf iPhone, iPad, Mac und und und benutzen. Auf allen eigenen Geräten.
 

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
1.096
Im Schnäppchenthread ist ein Amazon-Angebot verlinkt. Dort gibt es die Familienlizenz derzeit 5 EUR billiger als die Einzellizenz.

Die Frage 1 sollte sich damit erübrigen.
 

giffut

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
356
Wir machen seit mehr als einem Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Office 365 Familienlizenz. Wir sind vier Personen. Wir benutzen Android, iOS, einen PC ein NAS und aktuell wieder einen Mac im Mix. OneDrive ist mittlerweile absolut stabil - vor ein paar Jahren war das noch anders. Wir hatten als Alternative DropBox, Google Drive und iCloud ausprobiert, jedoch ist OneDrive in allen Belangen, die wir benötigen, zuverlässiger. Wir sind sehr zufrieden.

Die Lizenz richtet sich nach Nutzer. Jeder Nutzer kann unterschiedliche Geräte parallel anmelden. Ein Limit habe ich bisher noch nie erlebt - bei mir waren es bisher bis zu fünf Geräte parallel an einem Konto.
 

wolkentreiber

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2016
Beiträge
40
Und wie ist das dann mit OneDrive? Zur Zeit nutzen haben wir zu dritt eine OneDrive-Cloud (also mit einem Account). Kann das so bleiben oder speichert jetzt jeder seinen Kram in seine Cloud?

Somit müsste ich ja mit Freigaben arbeiten, wenn meine Frau und ich einen (bis jetzt) gemeinsamen Ordner nutzen wollten, oder?
 

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.813
1. ist so nicht ganz richtig. Nicht jedes Gerät braucht bei Office 365 eine Lizenz, sondern jede nutzende Person. Diese Person kann dann mit der eigenen Lizenz Office auf iPhone, iPad, Mac und und und benutzen. Auf allen eigenen Geräten.
Leider falsch. EIN Benutzer darf FÜNF Geräte nutzen. Jedes weitere Gerät reduziert die Anzahl also um 1. Unbegrenzte Geräte pro Person gibt es nicht.
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.601
FÜNF Geräte nutzen.
Da fehlt noch der Hinweis "gleichzeitig". Wenn Du Dich von einem Gerät abmeldest, kannst Du Dich direkt auf dem nächsten anmelden.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
18.213
Und wie ist das dann mit OneDrive? Zur Zeit nutzen haben wir zu dritt eine OneDrive-Cloud (also mit einem Account). Kann das so bleiben oder speichert jetzt jeder seinen Kram in seine Cloud?

Somit müsste ich ja mit Freigaben arbeiten, wenn meine Frau und ich einen (bis jetzt) gemeinsamen Ordner nutzen wollten, oder?
Es geht doch erst mal um Lizenzrechte, Du kannst nicht eine Einzellizenz käuflich erwerben, aber mit 2 oder mehreren Personen nutzen... müsste LOGISCH sein.

Eine Familylizenz kannst du mit bis zu 6 Personen nutzen, wer dann was wo speichert, ist dann eine andere Sache.

Hie nochmals der Link, wo alles steht...
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.322
Ich denke es geht ihm, wie vielen, um die gemeinsame Nutzung einer zentralen, und von beiden Personen voll-zugreifbaren Dateiablage in OneDrive, sprich in der OneDrive-Cloud. Dein Link erklärt oder erläutert (m.E.) dazu nichts. Stichwort "... mit Freigaben arbeiten ...".
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
18.213
Ich denke es geht ihm, wie vielen, um die gemeinsame Nutzung einer zentralen, und von beiden Personen voll-zugreifbaren Dateiablage in OneDrive, sprich in der OneDrive-Cloud. Dein Link erklärt oder erläutert (m.E.) dazu nichts. Stichwort "... mit Freigaben arbeiten ...".
Dann kann man ja auf der MS Supportseite mal weiter schauen, so schwer ist das nicht.

Ausserdem nutzt er ja bisher auch ein OneDrive zu dritt... ändert sich also nur die Kauflinzenz.
 

wolkentreiber

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2016
Beiträge
40
Also, wir haben alles eingerichtet, es war tatsächlich nicht so schwer. Aber nach ein paar Jahren iOS und MacOS weiß man was man hat. Ich brauche Office nicht im Büro, meine Frau aufgrund Jobwechsel schon. Ich habe mal Outlook, Word und Excel bei mir iauf dem iMac installiert und nutze natürlich auch die große Cloud via OneDrive.
Geht es nach mir, wird das Abo nächstes Jahr nicht verlängert, aber "happy wife, happy life".

Ich denke, daß ich diese Woche mal etwas mit Outlook rumspiele, aber wieder bei Mail oder ggf. Spark landen werde. Wir haben die Lizenz mal für 50 Euro mitgenommen, aber verlängern werde ich als "Applemaniac" sehr wahrscheinlich nicht. Trotzdem danke für Eure Hilfe.

OT:
ich hadere sogar, trotz meiner Datenschutzbedenken mal wieder Readdle's "Spark" zu nutzen. Wenn man sich mal die Mühe macht, die Datenschutzerklärungen der anderen Anbieter, auch Apple oder Microsoft durchzulesen, dann stellt man fest, daß seine Daten bei allen Anbietern für diverse Zwecke genutzt werden. Nutzt man eh schon Apps von Readdle, dann ist das Gesamtpaket aller Apps wie Dokumente, Scanner Pro, Printer Pro, Calendars 5 und halt Spark nur logisch und praktisch. Das ist bei Microsoft natürlich ähnlich.
 
Oben