Fragen zum Mac Mini

XERV

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2005
Beiträge
377
Also da mich derzeit irgendwie der Kauf eines Mac Minis reizt und ich mir vielleicht so in ein bis zwei Monaten einen kaufen möchte, hätte ich da aber noch ein paar Fragen.

1. Warum sind die Mac Minis in anderen Ländern so verdammt günstig und kann man die auch einfach so bestellen als Deutscher?

2. Sollte man sich wirklich einen Mac Mini in einem anderen Land gekauft haben, kann man die Gewährleistungsansprüche dann trotzdem an Apple Deutschland stellen, also bieten die eine weltweite Gewährleistung an?

3. Kann man bei Mac Minis aus anderen Ländern die Spracheinstellung auf Deutsch ändern?

4. Lohnt es sich auf die Intel Mac Minis zu warten?

5. Gibt es Probleme, wenn man einen Standard Röhrenmonitor an den Mac Mini anschließen möchte, da habe ich manchmal nämlich von manchen Leuten hier gelesen, dass das Ergebnis nicht so toll sein soll...

6. Gibt es für den Mac auch die Möglichkeit irgendwie über DVB-S Fernsehen zu schauen?

Das wäre momentan erst mal alles was ich wissen möchte :) Ich hoffe mir kann der ein oder andere meine Fragen beantworten :)
Vielen Dank schon mal...
 

Elbe

Aktives Mitglied
Registriert
03.02.2005
Beiträge
1.208
1. Warum sind die Mac Minis in anderen Ländern so verdammt günstig
Wo sind die denn so viel günstiger? Daß Transport, Zoll, Mehrwertsteuer usw. zuzurechnen ist, ist Dir schon klar?
 

Pepe-VR6

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2005
Beiträge
2.483
Na gut, auch wenn du Opel fährst :D

1.) In den USA muss man noch die "Vor Ort" Steuer draufrechnen, die muss man drüben nicht zahlen wenn es von einem Staat in einen anderen verkauft wird, deswegen sind die nicht mit angegeben.

2.) Apple Garantie gilt weltweit, allerdings nur 1 Jahr

3.) Bei der ersten Inbetriebnahme wirst du nach deiner Sprache gefragt... Wähle deutsch und das wars...

4.) Wenn du jetzt einen brauchst kaufe ihn... Sonst wirst du wohl noch ein halbes Jahr Geduld haben müssen

5.) Guck mal in die Mac Mini FAQ´s da steht was dazu, aber ein TFT kostet ja auch nicht mehr die Welt

6.) Also für DVB+T gibt es was, das andere weiß ich leider nicht

Gruß von einem VW-Fahrer ;)
 
A

applecookie

zu 1.) In den USA vielleicht. Hier in Europa wüßt ich nicht, wo!

zu 2.) Ja, das gibt kein Problem. Einfacher wg. Rechnung und so ist es innerhalb Europa.

zu 3.) Du meinst, die des Betriebssystems? Das mitgelieferte müßte seit Panther "multilingual" sein. Es kann aber sein, daß Du es neu installieren mußt, um in Deutsch unterwegs sein zu können.

zu 4.) Wenn Du ihn JETZT brauchst - NEIN! Ich kann nur von mir sagen, ich hab meinen kürzlich erst gekauft - auch wenn nä. Jahr viel. Intel Minis kommen. Die ersten ein / zwei Revisionen dürften auch einige Probleme haben - denk ich mal.

zu 5.) Keine gute Idee... Es gibt einige, die es gemacht haben (Suche...). Aber was ich so in div. Foren gelesen habe, ist die Qualität überwiegend besch...

zu 6.) Bin ich überfragt. Viel. gibt es ein Produkt von elgato. Mußt mal bei Cyberport, Arktis und Elgato auf deren Homepage schauen.

Gruß
Frank
 

XERV

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2005
Beiträge
377
Huiii das geht hier aber fix mit den Antworten ^^ :)

Wo sind die denn so viel günstiger? Daß Transport, Zoll, Mehrwertsteuer usw. zuzurechnen ist, ist Dir schon klar?

Naja also die günstigsten Preise hab ich in den USA und Japan gefunden, bei den Chinesen weiß ich nicht so genau, weil ich deren Schriftzeichen noch nicht entziffern kann :)
Das Transport und Zoll,... noch dazu kommt weiß ich wohl, aber es ist ja die Frage, ob ich überhaupt über andere Länderseiten das Teil kaufen kann oder bleibt mir da nur der Weg über ebay?
Japan: ca. 378€
USA: ca. 398€

4.) Wenn du jetzt einen brauchst kaufe ihn... Sonst wirst du wohl noch ein halbes Jahr Geduld haben müssen

Also jetzt unbedingt sofort brauche ich natürlich keinen, dafür habe ich ja noch meinen guten alten Linux PC :) aber ob ich jetzt noch ein halbes Jahr warten kann ist natürlich auch wieder was anderes :)

€dit:
Danke @mucfloh das wäre nämlich evtl. noch ein Grund gewesen keinen MAC zu kaufen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Registriert
14.06.2005
Beiträge
10.524
opel-psycho schrieb:
€dit:
Danke @mucfloh das wäre nämlich evtl. noch ein Grund gewesen keinen MAC zu kaufen :)
Dann behalt doch einfach Deinen jetzigen PC und bau ihn zu einem VDR um. Wesentlich komfortabler und auch nicht teurer als die Elagato Lösungen.

Gruß
 

XERV

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2005
Beiträge
377
Naja dazu fehlt mir die Full-Featured Karte. Außerdem wollte ich sowieso irgendwann mal auf 'nen Mac umsteigen, weil ich die ständige Rumkonfigurierei eigentlich leid bin bei Linux :(
Ansonsten war ich immer mit Linux zufrieden... :rolleyes:
 

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Registriert
14.06.2005
Beiträge
10.524
opel-psycho schrieb:
Naja dazu fehlt mir die Full-Featured Karte.
Das ist klar. Aber eine "Mac-Lösung" kostet mehr als eine FF-Karte.
Und ein VDR ist wesentlich flexibler, ausgereifter und anwenderfreundlicher als eine entsprechende Mac Lösung.

Und mit fertigen VDR Distris ist es kein so großer Konfigurationsaufwand. Vor allem nicht, wenn man sich schon ein wenig mit Linux auskennt.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Rockefeller

Mitglied
Registriert
10.02.2005
Beiträge
206
zum Thema CRT:

habe meinen Samsung SyncMAster 957DF am mini - 0 (null) probleme.

gar nichts - funktioniert wunderbar!

mac mini 1,25 512MB RAM OS 10.4.2 Rev. 1
 

XERV

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2005
Beiträge
377
Hmm... naja ich kanns mir ja noch mal überlegen, aber ich denke irgendwann hole ich mir doch noch mal nen MAC mal sehen :)
Mich würde ja auch mal interessieren, wie das mit HDTV aussieht. Kann man das ohne weiteres empfangen mit dem Mini oder reicht dazu die Leistung nicht, denn man hört immer zig verschiedene Meinungen zu dem Thema. Der eine sagt das klappt wunderbar, wieder ein anderer sagt es geht nur mit Einschränkungen oder gar nicht :rolleyes:
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2005
Beiträge
7.653
Der Mini hat die leistung für hdtv NICHT, zumal es keine hardware decoder für hdtv auf dem Markt gibt.
 

Blaubierhund

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2005
Beiträge
1.011
opel-psycho schrieb:
H
Mich würde ja auch mal interessieren, wie das mit HDTV aussieht. Kann man das ohne weiteres empfangen mit dem Mini oder reicht dazu die Leistung nicht, denn man hört immer zig verschiedene Meinungen zu dem Thema. Der eine sagt das klappt wunderbar, wieder ein anderer sagt es geht nur mit Einschränkungen oder gar nicht

ich bezweifle, dass ein auslandskauf lohnt. neben den versand/transport kosten und zoll kommen dann nochmals investitionen für ein netzteil hinzu da wir ja ne etwas andere stromversorgung haben. außerdem wird grade in amerikanischen shops keine mehrwertssteuer angegeben. im us-applestore kostet der mini übrigens auch 499$.

außerdem gibt es auch in deutschland hin und wieder verramschungsaktionen. karstadt hat mal den mini für 399 euro angeboten.

der mac mini ist derzeit viel zu schwach für hdtv und ich bezweifle das ein intel-mac mini da wesentlich schneller sein wird. kauf dir jetzt einen dann haste gleich was davon.
 

Elbe

Aktives Mitglied
Registriert
03.02.2005
Beiträge
1.208
kommen dann nochmals investitionen für ein netzteil hinzu da wir ja ne etwas andere stromversorgung haben.
Nein, die Netzteile verarbeiten 100-240V und 50-60 Hz. Ansonsten stimme ich Dir aber føllich zu. Beim zu Karstadt gehörenden Schaulandt gab es den Mini in der kleinsten Ausführung sogar für 333 Euro!
 

XERV

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2005
Beiträge
377
Naja da bleibt dann nur die Frage, ob es solche Aktionen in nächster Zeit noch einmal geben wird und wie man davon überhaupt erfährt :)
 

Tu Pac

Mitglied
Registriert
24.11.2004
Beiträge
184
Moin,
hab auch seit ca. 2 Wochen nen mini. Hatten se bei Mediaonline für 430€ (1.25ghz Rev.2, standart). War zwischen dem Angebot und dem eMac bei cyberport (1.25ghz, 256 mb Ram) für 587€ am überlegen, hab mich aber letztendlich für den mini entschieden. www.mac-kauf.de find ich ne gute Adresse, hab die beiden Angebote dort auch gefunden. Ansonsten mal etwas googlen oder bei den Ramschbörsen wie billiger.de, geizhals.at, guenstiger.de und so mal schauen. Meist findet man dort immer was wo man sparen kann. Ansonsten ist der mini ein super Gerät und Tiger absolute Klasse. Nach ner Woche hat man sich gut eingelebt und möchte es nicht mehr missen. Mit dem Bild hab ich keine Probleme (gammeliger 17", 4 Jahre alter Scott low-budget Röhrenmonitor)...
 

performa

Aktives Mitglied
Registriert
11.10.2005
Beiträge
16.729
Elbe schrieb:
Nein, die Netzteile verarbeiten 100-240V und 50-60 Hz.

Allerdings habe ich mal anderswo von jemand gelesen, dass er sich einen Mac mini bei seiner Uni in den USA gekauft hatte, und das Kabel (!) nur auf 110V ausgelegt sei...

(Hat mich in Anbetracht der Produkt-Specs auf apple.com auch gewundert - deshalb ohne Gewähr. Wollte es nur erwähnen...)
 

yosemite

Aktives Mitglied
Registriert
29.01.2004
Beiträge
1.150
performa schrieb:
Allerdings habe ich mal anderswo von jemand gelesen, dass er sich einen Mac mini bei seiner Uni in den USA gekauft hatte, und das Kabel (!) nur auf 110V ausgelegt sei...

der stecker würde auch nicht passen...
 
Oben