Fragen eines Switch-Überlegers

ernesto.che

Registriert
Thread Starter
Registriert
18.01.2005
Beiträge
4
Hallo,


mich hat der Mac Mini hier her getrieben. Ich habe momentan einen performanten 2,8 GHz P4 mit 1 GB RAM und 9800 PRO. Doch die Leistung verlange ich dem guten Gerät eigentlich nur beim Spielen ab. Aber gerade dem möchte ich eigentlich abschwören und auch sinnlose Aufrüstorgien unterbinden.

Mein Gedankengang: Mac Mini 1,42 GHz/512MB/Superdrive und mein Schreibtisch wird leiser, sachlicher und zugleich deutlich schicker.

Nun bin ich an dem Punkt (vorm Geld zählen) angelangt, an dem ich ein paar offene Fragen habe, die gegen einen Mac Kauf sprechen könnten.

  • Funktioniert eine Logitech MX1000 Mouse mit dem Mini Mac?
  • Funktioniert das Microsoft Office Keyboard ? Hierbei sind mir besonders die Sondertasten Ausschneiden, Kopieren, Einfügen und das Scrollbar wichtig.
  • Wenn möchte ich aus Kompatibilitätsgründen MS Office kaufen, kann ich dann trotz fehlender Nokia Software Daten (Kalender & Adressbuch) per Bluetooth abgleichen?
  • Kann ich meine Outlook *.pst Datei ohne Datenverluste/-beschränkungen importieren?
  • Kann ich die Scanner/Drucker Kombination Dell A920 nutzen? Von Dell scheint es keine Treiber zu geben.
  • Es fehlt ein optischer/koaxialer Digitalausgang, den benötige ich jedoch für DVDs und den Anschluss an meine 5.1 Dolby Digital Anlage. Wie ist das machbar und was kostet so etwas?
  • Gibt es geeignete TV Karten?
  • Ich nutze eine externe Festplatte, habe gelesen, das HFS Pflicht ist und man unter Windows Macdrive als Hilfmittel zum Schreiben/Lesen nutzt. Gibt es Einschränkungen?
  • Ich betreibe eine Website auf Basis vom Mambo CMS. Der Texteditor für Artikel, News & Tests funktioniert bislang ausschließlich mit dem MS Internet Explorer. Den gibt es ja auch für Mac. Funktioniert Mambo damit wir unter Windows?
  • Und ganz wichtig: Wie leise ist der Mini mit 1,42 GHz wirklich? Wenn der direkt vor meiner Nase steht, muss er schon sehr leise sein.


Bitte habt ein wenig Nachsicht mit mir ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mikne64

Aktives Mitglied
Registriert
02.04.2004
Beiträge
3.477
Hallo,

willkommen im Forum! :)

Ich versuch's mal! ;)

* Funktioniert eine Logitech MX1000 Mouse mit dem Mini Mac?
1. USB-Mäuse funktionieren am Mac.
* Funktioniert das Microsoft Office Keyboard ? Hierbei sind mir besonders die Sondertasten Ausschneiden, Kopieren, Einfügen und das Scrollbar wichtig.
2. Voraussetzung: USB-Keyboard, es funktioniert alles außer speziellen Sonderfunktionstasten, die meist oberhalb der Funktiontasten sind. Diese speziellen Sonderfunktionstasten funktionieren NICHT.
* Wenn möchte ich aus Kompatibilitätsgründen MS Office kaufen, kann ich dann trotz fehlender Nokia Software Daten (Kalender & Adressbuch) per Bluetooth abgleichen?
3. MS-Office gibt es auch für den Mac. Zu Deinem Nokia-Mobiltelefon kann icht nichts sagen. Da vielleicht nochmal im Forum 'PDA/Handies' eine Frage mit genauen Angaben stellen.
* Kann ich meine Outlook *.pst Datei ohne Datenverluste/-beschränkungen importieren?
4. Leider geht das nicht direkt. E-Mails entweder über Outlook Expreß vom PC und dann auf dem Mac oder über Thunderbird/Netscape oder mit Hilfe der Shareware "Outook2Macintosh".
* Kann ich die Scanner/Drucker Kombination Dell A920 nutzen? Von Dell scheint es keine Treiber zu geben.
5. Weiß ich nicht.
* Es fehlt ein optischer/koaxialer Digitalausgang, den benötige ich jedoch für DVDs und den Anschluss an meine 5.1 Dolby Digital Anlage. Wie ist das machbar und was kostet so etwas?
6. Wahrscheinlich eine USB-Lösung, weiß ich nicht. Der Powermac G5 hat übrigens einen optischen Ausgang. ;)
* Gibt es geeignete TV Karten?
7. Gibt es von Elgato, PCI-Karte, USB-Version oder über Firewire.
* Ich nutze eine externe Festplatte, habe gelesen, das HFS Pflicht ist und man unter Windows Macdrive als Hilfmittel zum Schreiben/Lesen nutzt. Gibt es Einschränkungen?
8. Macdrive kenne ich nicht. Alternativ könntest Du die externe Festplatte mit FAT32 formatieren.
* Ich betreibe eine Website auf Basis vom Mambo CMS. Der Texteditor für Artikel, News & Tests funktioniert bislang ausschließlich mit dem MS Internet Explorer. Den gibt es ja auch für Mac. Funktioniert Mambo damit wir unter Windows?
9. Ja, den Internet Explorer gibt es auch unter OS X, ist aber nicht besonders toll. Andere Browser sind weitaus besser wie Safari, Firefox, Camino.
Mambo CMS kenne ich nicht, doch vielleicht gibt es Hilfe-Seiten dazu. Unter Umständen mußt Du das Zeilenendezeichen anpassen, weil das zwischen Windows und Mac verschieden ist und andere Optionen.
* Und ganz wichtig: Wie leise ist der Mini mit 1,42 GHz wirklich? Wenn der direkt vor meiner Nase steht, muss er schon sehr leise sein.
10. Bisher noch keinen Mac mini gehört. ;)

Die Suchfunktion nutzen ist natürlich noch ein Hinweis. Für den Scanner z.B. SUCHEN -> Begriff A920 oder A 920 -> und los ;)

Viele Grüße
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

aralka

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2002
Beiträge
2.286
Abgleich mit Handy:
Suche unter www.apple.de software und dort iSync, dort sind die kompatiblen Handys aufgeführt, Nokia 3650 + 3660 laufen klasse,

ansonsten benutze hier bitte die Suche

Gruß

aralka
 

Painkiller

Mitglied
Registriert
29.09.2004
Beiträge
212
Wie leise ist er?
Also ich hab zwar noch nicht den Mac mini in "real" gesehen, aber mein iBook G4 höre ich so gut wie garnicht. Ich kann sogar mit dem Ding pennen, ohne das ich irgendwas höre!
 

peterli

Aktives Mitglied
Registriert
15.10.2004
Beiträge
2.456
Willkommen im MU-Forum

ernesto.che schrieb:
Hallo,


mich hat der Mac Mini hier her getrieben. Ich habe momentan einen performanten 2,8 GHz P4 mit 1 GB RAM und 9800 PRO. Doch die Leistung verlange ich dem guten Gerät eigentlich nur beim Spielen ab. Aber gerade dem möchte ich eigentlich abschwören und auch sinnlose Aufrüstorgien unterbinden.

Mein Gedankengang: Mac Mini 1,42 GHz/512MB/Superdrive und mein Schreibtisch wird leiser, sachlicher und zugleich deutlich schicker.

Nun bin ich an dem Punkt (vorm Geld zählen) angelangt, an dem ich ein paar offene Fragen habe, die gegen einen Mac Kauf sprechen könnten.

  • Funktioniert eine Logitech MX1000 Mouse mit dem Mini Mac?

    -->Sollte eigentlich.

  • Funktioniert das Microsoft Office Keyboard ? Hierbei sind mir besonders die Sondertasten Ausschneiden, Kopieren, Einfügen und das Scrollbar wichtig.

    -->Das sollte auch kein Problem darstellen, gestern bei Giga sagte der von Apple das jedes USB-Keyb, jede USB-Maus funktionieren würde.

  • Wenn möchte ich aus Kompatibilitätsgründen MS Office kaufen, kann ich dann trotz fehlender Nokia Software Daten (Kalender & Adressbuch) per Bluetooth abgleichen?

    --> Sollte so weit auch kein Thema sein - kann dir dazu aber keine handfesten Beweise liefen, benutze ich nicht, noch nicht ;)

  • Kann ich meine Outlook *.pst Datei ohne Datenverluste/-beschränkungen importieren?

    --> Du kannst ja Thunderbird auf deinem PC installieren, gibts auch für Mac, und die Mails importieren(tut TB gleich bei der Installation) und diese dann auf den Mac kopieren, wenn du ihn hast - so hab ich es gemacht.

  • Kann ich die Scanner/Drucker Kombination Dell A920 nutzen? Von Dell scheint es keine Treiber zu geben.

    --> dazu kann ich nichts sagen ;) (nachfolgend "---" genannt)

  • Es fehlt ein optischer/koaxialer Digitalausgang, den benötige ich jedoch für DVDs und den Anschluss an meine 5.1 Dolby Digital Anlage. Wie ist das machbar und was kostet so etwas?

    --> ---

  • Gibt es geeignete TV

    --> Bestimmt, wirste aber nich in den Mini hinein bekommen.

  • Ich nutze eine externe Festplatte, habe gelesen, das HFS Pflicht ist und man unter Windows Macdrive als Hilfmittel zum Schreiben/Lesen nutzt. Gibt es Einschränkungen?

    --> ---

  • Ich betreibe eine Website auf Basis vom Mambo CMS. Der Texteditor für Artikel, News & Tests funktioniert bislang ausschließlich mit dem MS Internet Explorer. Den gibt es ja auch für Mac. Funktioniert Mambo damit wir unter Windows?

    --> installier dir mal Firefox auf dem PC und teste mal

  • Und ganz wichtig: Wie leise ist der Mini mit 1,42 GHz wirklich? Wenn der direkt vor meiner Nase steht, muss er schon sehr leise sein.

    --> hab noch keinen gehört - kann nur von meinem PB12" sprechen - das hört man nicht.


Bitte habt ein wenig Nachsicht mit mir ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ernesto.che

Registriert
Thread Starter
Registriert
18.01.2005
Beiträge
4
Das geht ja schnell hier, danke!

4. Leider geht das nicht direkt. E-Mails entweder über Outlook Expreß vom PC und dann auf dem Mac oder über Thunderbird/Netscape oder mit Hilfe der Shareware "Outook2Macintosh".

Das geht nicht direkt von PC-Outlook zu Mac-Outlook? Das find ich komisch.
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.459
ernesto.che schrieb:
4. Leider geht das nicht direkt. E-Mails entweder über Outlook Expreß vom PC und dann auf dem Mac oder über Thunderbird/Netscape oder mit Hilfe der Shareware "Outook2Macintosh".

Das geht nicht direkt von PC-Outlook zu Mac-Outlook? Das find ich komisch.

Frag Bill mal warum das so ist! :D
 

norbi

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2003
Beiträge
3.516
Einiges, aber bestimmt nicht alle Deine Wünsche (Dell Drucker, , dürften auf dem Mac mini laufen.

Über die Lautstärke kann man noch nix sagen. Man kann allerdings behaupten, daß der Mac mini etwa das eingebaut hat, was ein iBook enthält, mit etwas größerem Form-Faktor. Der Lüfter der iBook springt im Standardbetrieb eigentlich nie an.

Ich würde einschätzen, daß Du es einfach mal probieren solltest.
Nachdem Du den PC ohnehin noch behältst, kannst Du ja in aller Ruhe "umziehen". Und sollte etwas nicht klappen, hast Du ja immer noch das Forum hier. Wenn nun alles schief geht, kannst Du den mini ja auch wieder verkaufen.

Was Du in der Liste natürlich nicht berücksichtigt hast, sind die Vorteile, die sich beim Mac von sich aus ergeben. Die wirst Du aber erst richtig entdecken, wenn Du es probiert hast.

No.
 

aralka

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2002
Beiträge
2.286
ernesto.che schrieb:
4. Leider geht das nicht direkt. E-Mails entweder über Outlook Expreß vom PC und dann auf dem Mac oder über Thunderbird/Netscape oder mit Hilfe der Shareware "Outook2Macintosh".

Das geht nicht direkt von PC-Outlook zu Mac-Outlook? Das find ich komisch.

es gibt da auf der Apple-Seite unter Switcher eine Vorgehensweise, vielleicht hilft das Dir
Gruß
aralka
 

Sonic

Aktives Mitglied
Registriert
06.05.2003
Beiträge
1.570
Hi ernesto.che - Herzlich Willkommen im Forum !
Die Dell Drucker sind - meines Wissens nach - baugleich mit den Geräten
von Lexmark (sie sehen sogar identisch aus). Du mußt also nur das
"Gegenstück" zum 920er suchen. Lexmark bietet eine hervorragende
Treiberunterstützung für den Mac, es sollte also kein Problem sein, Deinen
Drucker (samt Kopier- bzw. Scanfunktion) zu betreiben.

Als TV Lösung empfehle ich Dir eine externe Box von Eskape Labs
(http://www.eskapelabs.com/products.html), "MyTV2Go" funktioniert
bspw. sehr gut und ist auch relativ günstig.
 
Zuletzt bearbeitet:

peterli

Aktives Mitglied
Registriert
15.10.2004
Beiträge
2.456
ernesto.che schrieb:
4. Leider geht das nicht direkt. E-Mails entweder über Outlook Expreß vom PC und dann auf dem Mac oder über Thunderbird/Netscape oder mit Hilfe der Shareware "Outook2Macintosh".

Das geht nicht direkt von PC-Outlook zu Mac-Outlook? Das find ich komisch.

Also ich hab damals Thunderbird auf meinem Thinkpad installiert und meine Mails importiert. Dann hab ich geschaut, welche Mails ich mit "rüber" nehmen möchte und diese, etwas umständlicher Weise, auf nen USB-Stick und diesen dann in den Mac gesteckt. Zuvor Thunderbird-for-Mac installiert und dann einfach die Mails in den Profilordner von TB-for-Mac kopiert. Danach die gleichen Einstellungen meiner Konten gemacht, geht mit TB auch supereasy und schwupp-di-wupp hatte ich ein voll funktionierendes und "besseres" Mail-Prog als Outlook. Obwohl ich mich über Outlook nicht beschweren kann - jahrelang selbst benutzt.

Des weiteren übernimmt TB beim importieren der Mails auch die Adressen aus Outlook und zwar haargenau so wie sie in den Kontakten drin stehen. Also natürlich nicht genau so aufgeteilt ;)

Im übrigen gibt es kein Outlook für Mac, nur Entourage bei Office:mac dabei, dass kenne ich aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben