Frage zum Punkt Netzwerk in der Seitenleiste

md23

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
298
Hallo Forum!

Habe folgende Frage:

Wenn man auf die HD geht, bekommt man ja deren Inhalt angezeigt. Soweit nichts neues. In der Seitenleiste besteht dann ja die Möglichkeit sich sich zum Besispiel, die idisk oder aber das Netzwerk anzuschauen.
Ich hatte mich sehr gewundert das unter Netzwerk zwei Alias Symbol zu finden sind. Einmal Library (ein weisses Blatt von 1 KB Größe, das man im Terminal löschen kann, aber immer wieder kommt) und einmal Server, quasi ein Alias meiner Festplatte. Seit neustem habe ich aber folgendes:

Neben dem Punkt Netzwerk ist permanent das Auswurf Symbol zu sehen. Klicke ich darauf, sehe ich die Symbole für idisk, HD und Netzwerk...

Ich habe schon die Such Funktion des Forums genutzt, aber keine Lösung gefunden.

Deshalb jetzt mein Aufruf; gibt es hier jemanden der sagen kann, was

a) die Alias zu bedeuten haben die man dort immer findet?
b) was die Sache mit dem Auswurf Symbol zu bedeuten hat???

cheers,
md23
 
Zuletzt bearbeitet:

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
also:
- es ist nicht nur bei dir so, sondern auch bei mir und wahrscheinlich auch überall.
- die auswurftaste ist ziemlich irreführend, wenn du aber auf das symol netzwerk gehst, ctrl+mausklck machst erhälst ud die erweiterte informationen zu.

- dort hast du 1x stehen: netzwerk auswerfen, dann passiert das, was du erlebt hast
- und 1x übergeordneten ordner öffnen. das ergebnis wird das gleiche sein.

nach dem du das netzwerk "ausgeworfen" hast, springt die anzeige zu der darstellung, die du beschreiben hast. wenn du aber erneut auf das netzwerk gehen wirst, stellst du fest, dass der inhalt wieder aus library und servers besteht!.

es ist wahrscheinlich so, weil was soll er auswerfen? sich selbst? wenn innerhalb dieser anzeige ein zweiter server zu sehen wäre, könnte vieleicht diese dartellung anders aussehen (hab nie ausprobiert). ich gehe im moment also von aus, dass er einfach leicht verwirrt ist, von der tatsache selbst "ausgeworfen" zu werden, und dann stellt automatisch das nächstliegende dar: das lokale system also.
 

md23

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
298
@ Mister_Ed:

klingt für mich logisch, dass er leicht verwirrt ist, da er sich ja schlecht selbst auswerfen kann.
was mich nur wirklich irritiert, ist das ich sehr sicher bin, dass dieses auswurf-symbol erst seit kurzer zeit dort ist.
hast du irgendeine idee, was ich gemacht haben könnte damit es dort erscheint?
war es bei dir immer dort?
 

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
also ich sitze vor meinen apfel schon zeitlang, und kenne das nicht anders, als mit der auswurftaste.
 

avalon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.376
Hm, keine Ahnung was das ist ;)

Ich würde mal die com.apple.finder.plist löschen, vielleicht bringt es was.
Vielleicht nur ein Darstellungsproblem?
Das weiße 1 kb Blatt library habe ich auch und vor allem habe ich noch ehemalige Aliase zu verwaisten Netzwerken auf manchen Macs liegen, die nicht zu entfernen sind.

Da darf Apple noch nachbessern.
 

AssetBurned

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2005
Beiträge
2.183
äh nen auswurf symbol neben "Netzwerk" ? ne seh ich hier nicht, tipp also eher drauf das es _nicht_ normal ist.
die idee die plist datei zu löschen würde ich da mal probieren.
 

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
also ich weiss jetzt woran es liegt! es ist keine osx eigene einstellung, sondern eine, die über onyx gemacht wird. wahrscheinlich ist sie vordefiniert, und wenn man den über das system laufen lässt, wird die auswurftaste drangeklatscht. (siehe pic). also onyx starten,den haken am "menüpunkt auswerfen..." raus, und dann ist das weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

md23

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
298
Mister_Ed schrieb:
also ich weiss jetzt woran es liegt! es ist keine osx eigene einstellung, sondern eine, die über onyx gemacht wird. wahrscheinlich ist sie vordefiniert, und wenn man den über das system laufen lässt, wird die auswurftaste drangeklatscht. (siehe pic). also onyx starten,den haken am "menüpunkt auswerfen..." raus, und dann ist das weg.
Es ist tatsächlich OnyX!!!!!

Vielen Dank, da wäre ich wahrscheinlich so nie drauf gekommen...
 

kazu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
1.418
Um die Verwirrung weiterzutreiben... ich meine, neben meinem Netzwerksymbol auch schonmal den Auswurf-Knopf gesehen zu haben und das, ohne dass mein Mac jemals mit Onyx oder einem ähnlichen Tool in Berührung gekommen wäre! :eek: :rolleyes: :)
 

md23

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
298
kazu schrieb:
Um die Verwirrung weiterzutreiben... ich meine, neben meinem Netzwerksymbol auch schonmal den Auswurf-Knopf gesehen zu haben und das, ohne dass mein Mac jemals mit Onyx oder einem ähnlichen Tool in Berührung gekommen wäre! :eek: :rolleyes: :)
na ja, bei onyx lässt sich ja im prinzip nur einstellen ob das symbol gezeigt werden soll. das müsste ja heissen, dass es theoretisch auch durch irgendwelche anderen vorgänge sichtbar/unsichtbar gemacht werden kann.
welche, weiß ich leider nicht...
 

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
@md23

was meinst du, was ich am überlegen war! ich war mir sicher, dass ich das teil zum abschalten der auswurftaste irgendwo wahr genommen habe. es hat aber ein bisschen gedauert, bis ich dahinter gestiegen bin. (wobei das war jetzt eine nette zeitvertreibung, denn der apfel läuft sauber mit, oder auch ohne diese seltsame taste)
 

md23

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
298
@ Mister_Ed:

ich habe gestern OnyX kurz benutzt, ich denke mal, das mir dabei irgendwie diese einstellung dazugekommen ist. allerdings hätte ich nie den schluss gezogen, dass es an OnyX liegt. war leider nicht so aufmerksam, dass ich die option schonmal wahrgenommen hätte...

also nochmal danke!
 

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
aber so ganz neben bei: brauchst du überhaupt das netzwerksymbol im finder? ich nicht, obwohl ein netzwerk habe. da du schon geschrieben hast, dass du in diesem ordner nur einen server hast, gehe ich von aus, dass da kein vernetzter rechner dran hängt.

gehen wir also von aus, dass: wenn du das netzwerksymbol erst gar nicht eingeblendet hättest, so würde dir die plötzlich dazu gekommene auswurftaste nicht auffallen! (meine gütte! was bin ich doch für klugscheisser! ich soll schlafen gehen!) ;)
 

md23

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
298
Mister_Ed schrieb:
aber so ganz neben bei: brauchst du überhaupt das netzwerksymbol im finder? ich nicht, obwohl ein netzwerk habe. da du schon geschrieben hast, dass du in diesem ordner nur einen server hast, gehe ich von aus, dass da kein vernetzter rechner dran hängt.

gehen wir also von aus, dass: wenn du das netzwerksymbol erst gar nicht eingeblendet hättest, so würde dir die plötzlich dazu gekommene auswurftaste nicht auffallen! (meine gütte! was bin ich doch für klugscheisser! ich soll schlafen gehen!) ;)
also, in dem punkt hast du auch recht! ich brauche das netzwerksymbol im finder nicht.
aber du kennst das ja sicher, man sieht sowas, und man will sofort wissen warum und wieso das so ist.... die verdammte menschliche natur... :D
 

Chicago Whistle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
2.431
Ich hatte das Auswurfsymbol im Netzwerk-Icon auch mal. Ich glaube es lag daran, daß es verschiedene Arbeitsgruppen im Netz gab. Eine Funktion hatte das aber scheinbar nicht.
 

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
md23 schrieb:
also, in dem punkt hast du auch recht! ich brauche das netzwerksymbol im finder nicht.
aber du kennst das ja sicher, man sieht sowas, und man will sofort wissen warum und wieso das so ist.... die verdammte menschliche natur... :D
das ist echt tatsache. manchmal setze ich mich vor meinem book hin, und fange an zu basteln. nicht dass es irgendwie notwenig wäre, aber plötzlich habe ich das bedürfnis da rumzufummeln. am ende bin ich mit dem ergebnis nicht zufreiden, und fummle wieder zurück. so ist das, wenn man sonst nichts zu tun hat. :D

ich weiss auch nicht, ob das an den arbeitsgruppen leigt. in den dienstprogrammen/verzeichnisdienste kannst du unter smb/cifs sehen welche gruppen im netzwerk gibt. sollte das einen einfluss auf die taste haben, so müsste sie verschwinden, wenn in dem dienst nur eine grupe steht, oder eiene von löscht oder? bei mir ist nur eine drin.
 

md23

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
298
Mister_Ed schrieb:
das ist echt tatsache. manchmal setze ich mich vor meinem book hin, und fange an zu basteln. nicht dass es irgendwie notwenig wäre, aber plötzlich habe ich das bedürfnis da rumzufummeln. am ende bin ich mit dem ergebnis nicht zufreiden, und fummle wieder zurück. so ist das, wenn man sonst nichts zu tun hat. :D
signed
:jaja:
 

Chicago Whistle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
2.431
Das mit den Arbeitsgruppen ist es doch nicht, habe es gerade ausprobiert. Dann weiß ich auch nicht wieso ich das mal hatte, Onyx oder so war es nicht.
 

GoRPs

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
202
was genau ist denn eigentlich dieses onyx? hab meinen mac noch nicht so lange.

gute nacht.