Frage zum iBook G3

  1. OxyDaniel1984

    OxyDaniel1984 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    ich hätte die möglichkeit ein ibook G3 zu bekommen , nur weiss nich nicht ob sich das Lohnt , Tiger , 800MHz und 640 MB RAM hätte er ,
    würde das denn noch ausreichen um ein bischen mit Garage Band zu arbeiten oder für Videoschnitt oder vernümpftig DVDs zu gucken ?

    PS hab vor nem jahr nochmal mit nem imac G3 (Tiger) 350MHZ und 128Ram gearbeitet war nicht so Toll , ist der Unterschied hier wieder grösser ?

    Frohes Fest noch !
     
    OxyDaniel1984, 25.12.2006
    #1
  2. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    also ich habe das iBook G3 800 MHz unter Tiger laufen und es geht noch gut zum DVD gucken oder mit GarageBand arbeiten, nur für Videoschnitt musst du lange Wartepausen in Kauf nehmen. Für alles was nicht so viel Rechenleistung braucht ist es allerdings immer noch toll, klein und leise! :)
     
    jofamac, 25.12.2006
    #2
  3. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    G3 und 10.4 läuft aber nicht wirklich gut/schnell/flüssig...
     
    marc2704, 25.12.2006
    #3
  4. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nicht bestätigen...mein erwähntes iBook ist mit Tiger nicht langsamer als etwa Panther oder Jaguar...
     
    jofamac, 25.12.2006
    #4
  5. ylf

    ylf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    87
    dito Clamshell mit 320MB und Tiger läuft ...
     
    ylf, 25.12.2006
    #5
  6. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    20
    Hallo, ich habe ein ibook G3 900 MHz, DVD schauen, Office usw. läuft problemlos. Alles was mit rendern und codieren zu tun hat, kannst du voll vergessen. Da sieht der G3 900 sehr alt gegen meinen G4 733 aus.
    Mal zum Vergleich: 90 min Film kodieren als VCD (Tost 5)

    ibook G3: nach 10 Stunden abgebrochen
    PM G4 733: knappe 4 Stunden
    PM mit 1,8 GHz Dual-Upgrade: 30 Minuten

    DVD kodieren geht sowieso mit G3 nicht. Aber als mobiler Rechner ist der G3 super, ich habe immer noch über 4 Stunden Akkulaufzeit (Baujahr September 2003)

    Gruß macuser30
     
    Macuser30, 25.12.2006
    #6
  7. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Das kann ich so auch nicht bestätigen, meines läuft nicht schlecht. Es kommt immer drauf an was macn macht. Mit Photoshop was rendern, wäre langsam aber Office, Internet und Co laufen bestens.
     
    Mauki, 25.12.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage zum iBook
  1. bRz
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    198
  2. termi_74
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    154
    Fidefux
    19.02.2016
  3. stürmer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    617
    stürmer
    26.12.2005
  4. zeitlos
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    612
    karl j
    28.04.2005
  5. Plant the Seed!

    Frage zum iBook-Hack und DVI

    Plant the Seed!, 02.09.2004, im Forum: MacBook
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    668
    Plant the Seed!
    02.09.2004