Benutzerdefinierte Suche

Frage zu Sound Sticks II

  1. neuromax

    neuromax Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    hallo alle

    habe mir vor kurzem die sound sticks II von harman/kardon zugelegt und bin schwer begeistert, kann die dinger eigentlich uneingeschränkt weiterempfehlen. wenn da nicht ein kleines eigenartiges problem wäre, womit mir vielleicht jemand weiterhelfen kann...?

    die sticks haben ja keinen ein/aus schalter, sind also die ganze zeit am stromnetz - wenn ich nun den rechner schlafen schicke (oder ausschalte), höre ich in mehr oder weniger regelmässigen abständen ein recht lautes knacken durch die lautsprecher gehen (teilweise fast schon beängstigend...). es klingt etwa wie die beiden stromstösse, die beim einschalten des rechners durch den eingebauten lautsprecher geschickt werden (MDD 1.25 SP).

    weiss jemad rat? oder muss ich bei den sticks über nacht einfach immer nur den stecker ziehen...?

    vielen dank, wünsche allen eine gute zeit
     
    neuromax, 06.12.2004
  2. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Ich habe auch die Soundsticks. Das mit dem Schalter hat mich bei dem Preis auch mehr als verwundert! Der Klang macht das Manko aber in der Tat wett!
    Wenn mein G5 in den Ruhezustand geht, dann werden auch die Boxen inaktiv. Schalte ich den G5 ein, dann hört man durch einen seehr leisen Puls, daß die Boxen jetzt an sind. Lautes Knacken ist definitiv nicht normal! Ich würde die Boxen mal an nem anderen Rechner und an dem Mac mal andere Boxen testen. Einer von beiden erzeugt hier Signale, wo keine hingehören!!!
     
    wegus, 06.12.2004
  3. CamBridge

    CamBridgeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    1
    Die Sound Sticks II haben echt keinen Ein-/Ausschalter? Was ist denn, wenn man z. B. mal schnell die Lautsprecher entkoppeln und z. B. durch Kopfhörer ersetzen muss? Muss ich dann zur Vermeidung schädlicher Rückkopplungen etc. auch jedesmal unter den Schreibtisch und das Netzteil ziehen? :confused: Ich glaub ich warte dann doch mal mit dem Kauf.
     
    CamBridge, 06.12.2004
  4. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    @CamBridge:
    Der rechte Satelit hat nen Laut- und Leiseknopf. Drückt man beide gleichzeitig (was bequem geht) sind die Boxen sofort stumm!

    Das mit dem Netzschalter ist ein grober Designschnitzer. Wenn Du aber hörst was diese Boxen für eine Qualität an Sound produzieren machst Du sie eh nie wieder aus ;)

    Ich habe mich auch über den Nicht-Schalter geärgert, würde sie trotzdem immer wieder kaufen!!!
     
    wegus, 06.12.2004
  5. MacHei

    MacHeiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    7
    ich schalte die ganze elektronik bei abwesenheit eh ueber die sockelleisten-verteilung stromlos. ist auch bei gewitter usw. zu empfehlen.

    heiko
     
    MacHei, 06.12.2004
  6. neuromax

    neuromax Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für die schnellen antworten leute!

    was heisst den das genau wegus - ich nehme an, im inaktiven zustand deiner boxen siehst du nach wie vor das blaue bereitschaftslicht im subwoofer, oder (also bei mir ist es da bis ich den stecker ziehe...)? wie erkennst du diesen "ruhezustand" deiner boxen dann und was passiert mit ihnen genau?

    Überigens, auch wenn ich die boxen stumm stelle (jedes mal stecker raus ist ja nicht sehr angenehm), dann gibts dieses knacken/strompuls genauso...
    :mad:
     
    neuromax, 06.12.2004
  7. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Ich bilde mir ein - und nichts anderes ist es - das die Boxen stumm geschaltet werden, wenn über den Klinkenstecker kein Signal kommt. Jedenfalls hört man diesen charakteristischen Ein- / Ausschaltpuls ( leise aber doch). Ansonsten sind die Boxen absolut ruhig! Wie gesagt durch tauschen den Übeltäter ermitteln und wechseln!
     
    wegus, 06.12.2004
  8. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Schau dir doch mal den Gratisfilm von mac-tv bei mactechnews an. Ganz oben rechts klicken.
     
    jokkel, 06.12.2004
  9. neuromax

    neuromax Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    @ wegus

    ok, habe über nacht mal die sticks vom rechner getrennt, aber am stromnetz gelassen - haben kein einziges mal geknackt...
    was heisst das nun konkret, was muss ich machen, damit dies auch im ruhezustand des rechners nicht mehr vorkommt?

    es ist ohnehin sehr wahrscheinlich, dass in meiner wohnung irgend etwas mit der hauselektrik nicht stimmt, der hausmeister wird sich das heute abend mal ansehen. mal schauen ob sich das problem dadurch beheben lässt...

    gruss
     
    neuromax, 11.12.2004
  10. g.linnemann

    g.linnemannMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    2
    das knacken kommt von dem beschissen stromnetz in deutschland, die strom-anbieter müssen in regelmäßigen abständen eine störfrequenz übers stromnetz schicken, damit sie fehlerquellen in der hausverteilung feststellen können etc. . Dieses erzeugt ein knacken in den Boxen, dieses hört man bei anderen lautsprecherboxen nicht, da sie wie schon gesagt nicht direkt am netz hängen, sondern an die verstärker der anlage angeschlossen sind, welche einen fehlerstrom/frequenz herausfiltern. Dieses knacken bekommt man bei den soundsticks weg indem man die sticks direkt leise stellt , oder halt mit der genannten tastenkombi mutet.

    gruß
    gordon
     
    g.linnemann, 11.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Sound Sticks
  1. coolboys
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    86
    coolboys
    13.07.2017
  2. Urbn
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    398
    Veritas
    25.05.2017
  3. Dirki11
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    144
    MacMac512
    28.02.2017
  4. schneidersab
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    1.119
    Tuxtom007
    12.01.2017
  5. limonetta
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    342
    limonetta
    09.01.2017