Frage zu os 10.3 bzw. 10.4

mondaen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.01.2005
Beiträge
14
hallo, ich habe folgende frage:

seit dem 28. dezember besitze ich ein iBook mit os 10.3.5,

heute habe ich auf einer seite gelesen dass am nächsten apple konvent die 10.4 version freigegeben werden könnte,

steht mir ein gratis upgrade dafür zu?

wenn nicht, wäre es meiner meinung nach wirklich reine geschäftemacherei und sowas hätte ich mir nicht erwartet von dieser firma.


mfg,
manuel
 

jokkel

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
3.790
Nein. Du bekommst kein Gratisupdate.

Von Windows Me nach 2000 und von dort nach XP kostet ja auch Geld.
 
H

HAL

mondaen schrieb:
hallo, ich habe folgende frage:

seit dem 28. dezember besitze ich ein iBook mit os 10.3.5,

heute habe ich auf einer seite gelesen dass am nächsten apple konvent die 10.4 version freigegeben werden könnte,

steht mir ein gratis upgrade dafür zu?

wenn nicht, wäre es meiner meinung nach wirklich reine geschäftemacherei und sowas hätte ich mir nicht erwartet von dieser firma.


mfg,
manuel
das hat nichts mit geschäftemacherei sondern mit einem von grund
auf verbesserten betriebssystem zu tun. die kleinen sprünge, also
von 10.3. auf 10.3.1 auf 10.3.2 etc.pp. sind natürlich gratis.

zum einen wird es kaum im januar was werden mit dem tiger, zum
anderen: ist der sprung von windows 2000 auf windows xp
kostenlos gewesen? eben. :cool:
 
L

Lynhirr

System 10.4 Tiger wird kosten. Es ist für die erste Jahreshälfte 2005 angekündigt. Beides sind Informationen, die bekannt gewesen sind.

Für Käufer, die unmittelbar vor einem Upgrade einen Mac erstehen, gibt es das in der Regel verbilligt.

Beim gegenwärtigen Zeitplan gehörst du vermutlich nicht dazu. Sorry.

Darüber hinaus ist Apple eine Firma, und möchte Geld für ihre Produkte.
 

rueding

Mitglied
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
86
hallo zusammen,

das heisst es gibt auch kein kostenloses update von os x 10.2.8. auf panther?
... wäre sehr schade

gruss arne
 

urf

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
276
Hallo mondaen!

Bei mir war's letztes Jahr ähnlich, habe meinen bestellt, als noch 10.2 aktuell war und ein zwei Wochen später erschien 10.3. Mein Glück war, dass er noch nicht ausgeliefert war. So erhielt ich ihn gratis.

Einem Freund von mir erging es gleich wie Dir. Er hat aber für das Update nur ein paar Euro bezahlen müssen... Geschäftemacherei würde ich dies nicht bezeichnen.
 
H

HAL

rueding schrieb:
hallo zusammen,

das heisst es gibt auch kein kostenloses update von os x 10.2.8. auf panther?
... wäre sehr schade

gruss arne

warum sollte apple das tun ? siehe den xp <> 2000 vergleich.
 
L

Lynhirr

rueding schrieb:
hallo zusammen,

das heisst es gibt auch kein kostenloses update von os x 10.2.8. auf panther?
... wäre sehr schade

gruss arne

Updates sind grundsätzlich kostenfrei.

Upgrades wie von 10.2.8 auf 10.3 sind kostenpflichtig.

Was wollt ihr immer? Apple beschäftigt hunderte von Leuten um so ein BS zu zimmern, und ihr wollt es geschenkt?

Hey! Aufwachen! :cool:
 

urf

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
276
HAL schrieb:
warum sollte apple das tun ? siehe den xp <> 2000 vergleich.
Ich bin absolut der Meinung, dass es in Ordnung ist, dass die neu Version nicht kostenlos ist!! Denn alle Welt kostet das Ding ja nicht.

Der Vergleich XP - 2k hinkt aber trotzdem. denn dieser Schritt ist nicht mit 10.3 auf 10.4 zu vergleichen, sondern eher mit 9 auf X. Den hierbei handelt es sich nicht um eine Weiterentwicklung eines besstehenden Systems sondern um eine Neuentwicklung.
 

mondaen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.01.2005
Beiträge
14
...

die änderungen durch das upgrade sind zwar nicht marginal, aber größer als die änderungen am system bei einem neuen service pack für windows sind sie sicherlich nicht. das ist bekanntlich kostenlos,


wie wielange gibt es winxp schon, bis 2007 bleibt es, natürlich mit weiteren service packs die kostenlos sein werden.

mac osx gibtgs auch schon länger und wirds auch noch länger geben aber jedes größere upgrade kostet geld.


also bitte nicht mit windows vergleichen. ist doch was anderes
 
H

HAL

Servicepacks sind keine Upgrades, sondern Updates die ebenso wie bei Apple
kostenlos sind. Aber wir wollten ja nicht mit Windows vergleichen... :p

Im Ernst, warum denken die ganzen Switcher eigentlich, das es bei Apple
bis ans Lebensende alles Umsonst gibt? Wegen der vermeintlich teuren
Hardware? Ach Leute bitte, ihr werdet doch wohl noch in der Lage sein,
zwischen einem Update und einem Upgrade zu unterscheiden, oder?

;)
 

cla

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
2.965
mondaen schrieb:
die änderungen durch das upgrade sind zwar nicht marginal, aber größer als die änderungen am system bei einem neuen service pack für windows sind sie sicherlich nicht. das ist bekanntlich kostenlos,
Hast du dir überhaupt schonmal genau angeschaut, was mit Tiger alles dazukommt und verbessert wird? Das ist meiner Meinung nach WESENTLICH mehr als z.b. von Win2000 auf WinXP.

Für das, was geboten werden soll, finde ich die ~130 Euro mehr als human. Die Arbeit der Programmierer muss ja schließlich irgendwie entlohnt werden. Und die machen bei Apple eigentlich immer sehr gute Arbeit.

Ausserdem zwingt dich ja niemand, upzudaten.

cla
 

mondaen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.01.2005
Beiträge
14
bitte, lesen...

es geht mir nicht darum dass sie geld dafür verlangen,


es geht mir darum dass ich es als unfein empfinde wenn 14 tage nachdem ich meinen mac gekauft habe eine neue version rauskommt die ich dann um 120 euro kaufen muss.
 
S

songliner

mondaen schrieb:
es geht mir darum dass ich es als unfein empfinde wenn 14 tage nachdem ich meinen mac gekauft habe eine neue version rauskommt die ich dann um 120 euro kaufen muss.
Bisher gab es für so zeitnahe Upgrades sehr günstige Angebote, d.h. gegen eine Handling Fee von ein paar Euro durfte man upgraden.

Das wird hier aber nicht der Fall sein, Tiger ist nicht auslieferungsbereit im Januar (sagen alle Entwickler, die ich kenne - immerhin 3 ;)).
 

cla

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
2.965
mondaen schrieb:
es geht mir darum dass ich es als unfein empfinde wenn 14 tage nachdem ich meinen mac gekauft habe eine neue version rauskommt die ich dann um 120 euro kaufen muss.
Was das angeht, hat sich Apple eigentlich immer recht kulant gezeigt, und nach Einführung von Panther 10.3 gabs afaik eine Übergangsfrist, wo Leute ihr 10.2 in ein 10.3 Umtauschen konnten, falls sie den Rechner erst kurz zuvor gekauft hatten.

Wie es jetzt bei Tiger aussehen wird, weiss wohl nur Apple. Aber ich würd an deiner Stelle einfach mal die MacExpo am 11.1 abwarten...vielleicht sagen sie dann mehr zum eigentlichen Veröffentlichungstermin.

cla
 
R

RETRAX

mondaen schrieb:
es geht mir darum dass ich es als unfein empfinde wenn 14 tage nachdem ich meinen mac gekauft habe eine neue version rauskommt die ich dann um 120 euro kaufen muss.
Das musst du auch nicht. Wie Lynhirr bereits geschrieben hat gibt es für Leute die kurz vor Release einer neuen OS Version einen Mac kaufen Rabatte.

Da aber Tiger sicherlich nicht zur MacWorld am 11.01.05 in Final Release erscheinen wird, gibt es für Dich auch keinen Grund das ungerecht zu empfinden.


Gruss

Retrax
 

mondaen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.01.2005
Beiträge
14
bezüglich des "wie "jetzt's" von HAL,


das mit geschäftemacherei war auf die 14 tage bezogen :)
 

jokkel

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
3.790
urf schrieb:
Der Vergleich XP - 2k hinkt aber trotzdem. denn dieser Schritt ist nicht mit 10.3 auf 10.4 zu vergleichen, sondern eher mit 9 auf X. Den hierbei handelt es sich nicht um eine Weiterentwicklung eines besstehenden Systems sondern um eine Neuentwicklung.
Falsch. Windows 2000 ist Windows NT 5.0. Xp ist einfach nur Windows NT 5.1.

@mondaen
Wie dringend brauchst du denn einen neuen Mac? 10.4 wird, aller Erwartung nach, spätestens im Sommer erscheinen. Du kannst also bis dahin warten.
 
H

HAL

mondaen schrieb:
bezüglich des "wie "jetzt's" von HAL,


das mit geschäftemacherei war auf die 14 tage bezogen :)
Na dann. :)

Die anderen Jungs haben es ja schon geschrieben: Sollte wirklich jemand
kurz vor Release von Tiger einen Mac kaufen, wird sich Apple gewiss
Kulant zeigen.

Und da ich auch zu den offiziellen Developern gehöre: Sei Dir gewiss,
solltest Du jetzt einen neuen Mac kaufen, wirst Du es nicht bereuen,
und es wäre seeeeehr überraschend für alle Beteiligten, wenn in den
nächsten 14 Tagen der Tiger aus dem Käfig gelassen wird.

;)