Frage zu MacDrive

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Rocco69, 26.10.2006.

  1. Rocco69

    Rocco69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.10.2004
    Guten Morgen!
    Habe mir jetzt nach langem überlegen Macdrive geholt, doch es funktioniert nicht!
    Win XP findet zwar unten in der Taskleiste das was an den USB Port gesteckt wurde und das es eine Samsung Platte ist... doch wird die externe HFS+ Platte NICHT auf dem Arbeitsplatz angezeigt und somit nicht lesbar! :(
    Hat jemand nen Tipp???
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2006
  2. hard2handle

    hard2handle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    277
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Kann es sein dass MacDrive anders herum funktioniert (OS X kann damit NTFS-Platten beschreiben und nicht nur lesen)? :rolleyes:
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.007
    Zustimmungen:
    512
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Er hat genau das umgekehrte Problem: Windows kann kein HFS+ verarbeiten.
     
  4. hard2handle

    hard2handle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    277
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Das ist mir klar - aber genau dafür ist MacDrive auch nicht gedacht, oder?
     
  5. Rocco69

    Rocco69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.10.2004
    soooo sieht das aus!
     
  6. hard2handle

    hard2handle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    277
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Denn brauchst Du ein anderes Programm bzw. einen Treiber für Windows, damit dieses mit HFS+ formatierte Laufwerke lesen kann. Da ist aber m.E. MacDrive nicht die richtige Wahl...

    Vielleicht per Suche? Keine Ahnung. Früher gab es ja auch noch Sysinternals für solche Spiele...
     
  7. Numenor

    Numenor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.04.2004
    Hallo!
    Also ich setze MacDrive unter Windows XP ein. Meine externe USB-Platte mit HFS+ formatiert, lässt sich damit einwandfrei lesen & beschreiben. MacDrive ist ja genau dazu da, um Windows XP die Fähigkeit zu geben, HFS+ Partitionen lesen und schreiben zu können. Allerdings wird die Platte tatsächlich nicht auf dem Desktop angezeigt sondern erscheint "nur" im Windows Explorer als Laufwerk oder ich kann mir die Platte anzeigen lassen, wenn ich auf das MacDrive-Symbol in der Taskleiste gehe und dann auf "View Mac disks".

    Gruß Numenor
     
  8. rm -r *

    rm -r * MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    156
    MacUser seit:
    22.05.2006
    Laut der Infos vom Hersteller sollte es doch gehen ?

     
  9. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    was ist denn hier los?
    macdrive ist ein windows-programm. damit wird (soll jedenfalls) hfs+ unter windows lesbar und beschreibbar werden.
    wie kommen denn leute hier darauf, dass ntfs damit in osx gelesen werden kann?
    son käse.
     
  10. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.250
    Zustimmungen:
    223
    MacUser seit:
    15.02.2006
    Genauso sieht es aus. Bei mir funktioniert es auch einwandfrei.
    Es empfiehlt sich immer Demo-Versionen auszuprobieren (falls vorhanden), MacDrive bietet diese an ! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen