1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Komplexität/Abtastrate

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Fabi, 11.06.2004.

  1. Fabi

    Fabi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    Mal 2 kurze Fragen:

    1.:
    Was bedeutet eigentlich "geringe Komplexität" (low complexity)?
    Das steht nämlich zumindest bei den mit iTunes importierten Songs in der Songinfo.
    Dann gibt es ja auch sicher noch "hohe Komplexität".
    Was ist denn dann der Unterschied zwischen den beiden?

    2.:
    Macht es einen Unterschied, ob ich bei den Import-Optionen bei der Abtastrate 44,100 kHz oder 48,000 kHz einstelle?

    bzw.: was ist auch hier der Unterschied zwischen den beiden?

    (ich hab das zwar eh immer auf "Standard" stehen. Wollt ich aber einfach mal wissen ;))

    Danke :)
     
  2. Fabi

    Fabi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    3
    *hust hust*
    Wär doch schade, wenn dieser schöne Post in Vergessenheit geraten würde :D
     
  3. rototron

    rototron MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    an welcher Stelle der Songinformationen steht denn da was von "low complexity"? Ich habe auch mit iTunes importierte Songs hier, nur steht bei mir nichts dergleichen...

    Als Abtastrate kannst Du bei 44,100 kHz lassen, da die meisten CDs imho auch "nur" eine Abtastrate von 44,100kHz haben. Dort mehr einzustellen wäre Unsinn. (korrigiert mich falls ich falsch liege)

    Für eine genauere Erklärung klicke bitte hier.
     
  4. Fabi

    Fabi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    3
     

    Ah, Danke für den Link.
    Also ist das 48.000 kHz wohl nur für die Audiophilen, die ihre SACDs einlesen wollen mit den Frequenzen, die eh in den Ultraschallbereich reingehen und man sie somit eh nicht hören kann? ;)

    Siehe Anhang!
    soweit ich das gesehen habe, steht das aber nur bei AAC-Dateien drin...

    EDIT: Hui, mein 100. Posting! Das muss gefeiert werden:
    http://www.mainzelahr.de/smile/party/04.gif :D
     

    Anhänge:

    • itunes_details.jpg
      Dateigröße:
      24 KB
      Aufrufe:
      39
  5. rototron

    rototron MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ja, so wird es wohl sein :)

    Ich habe mal versucht, eine CD mit unterschiedlichen Qualitätseinstellungen zu importieren. Es stand jedes mal "low complexity" in den Songinfos drin. Von daher kann ich nur sagen: ich habe keine Ahnung was dieser Eintrag zu bedeuten hat...

    Ansonsten aber Gratulation zu deinem 100. Posting! clap
     
  6. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    36
    Hypothese:
    Ist es eventuell möglich AAC Dateien auch im 5.1 Format zu erstellen (also jetzt nicht in iTunes, sondern generell)?
    Vielleicht ist das dann hohe Komplexität, im Vergleich zu mono/stereo, nur mal so in den Sonntagnachmittag hineinfabuliert.