Frage zu iWorks

BH2210

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2019
Beiträge
22
Hallo,

Ich hatte unter Windows das Office Abo.
Habe ich gekündigt weil es beim Mac nicht die Funktionen hatte wie unter Windows.

Auf der Suche bin ich dann auf iWorks gestoßen.

Ist das so ungefähr das selbe wie Office...Ich hatte Office eigentlich nur wegen Outlook und Word.

Und kostenlos ist es für meinen Mac auch nicht wenn ich richtig gelesen habe ( Bj. 2012 ) ?

Wenn ich es mir kaufen würde, wäre daß das Paket für 54€ glaub ich im App Store ?

Gruss Bernd
 

McTailor

Mitglied
Registriert
24.10.2013
Beiträge
347
Schau halt nach im App-Store, der Preis wird ja angezeigt, wenn es etwas kostet. Aber ich glaube inzwischen ist es generell kostenlos. Auf jeden Fall aber, wenn man irgendein Gerät hat, das nach dem Stichtag gekauft wurde. Auch iOS. Als es sie noch als Kauf-Software gab, konnte man die Apps auch einzeln nehmen.

Allerdings einen adäquaten Ersatz für Outlook findest Du in iWorks nicht. Das ist nur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation.
 

BH2210

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2019
Beiträge
22
ok, ja nach einem Emailprogramm muss ich mich noch umschauen :)

Gruss Bernd
 

McTailor

Mitglied
Registriert
24.10.2013
Beiträge
347
Naja, nicht nur das. Outlook integriert ja eMail, Kalender, Adressen, Aufgaben und Notizen in einer App.

Das ist natürlich in MacOS auch alles drin, aber halt jeweils in einer eigenen App. Für die man dann sicher auch Alternativen von anderen Anbietern findet.

Aber alles wieder mit einer zu ersetzen, ist auf dem Mac nicht einfach. Thunderbird wäre sicher einen Versucht wert.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.375
Was für ein macOS läuft denn auf deinem Mac? Je nachdem ist alles schon an Board: Pages (Word), Numbers (Excel), Keynote (Powerpoint), Mail (Outlook) usw.
Mir ist klar, dass im jeweiligen Spektrum deutliche Unterschiede zwischen den Produkte bestehen.
 

macwuff

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2005
Beiträge
1.113
Oder hol dir im App Store "LibreOffice Vanilla"
 

BH2210

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2019
Beiträge
22
Was für ein macOS läuft denn auf deinem Mac? Je nachdem ist alles schon an Board: Pages (Word), Numbers (Excel), Keynote (Powerpoint), Mail (Outlook) usw.
Mir ist klar, dass im jeweiligen Spektrum deutliche Unterschiede zwischen den Produkte bestehen.
Mojave
 

BH2210

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2019
Beiträge
22
Das hab ich auch grad gesehen :) Das Mailprogramm ist ja im Dock...aber das ne Textverarbeitung auch an Bord ist wusste ich nicht :D

Ja. denke das reicht für den Anfang.

Gruss Bernd
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.375
Das hab ich auch grad gesehen :) Das Mailprogramm ist ja im Dock...aber das ne Textverarbeitung auch an Bord ist wusste ich nicht :D

Ja. denke das reicht für den Anfang.

Gruss Bernd
Und was du sonst noch an Apps gerne im Dock haben willst, das ziehst du einfach per drag and drop dort hinein.
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.882
Welche Funktionen hast Du den unter Office für Mac vermisst?

Das würde mich auch interessieren, zumal das Office-Abo, gerade mit dem 1TB OneDrive-Speicher eigentlich ein extrem gutes Angebot ist. Habe das auch gerade, überwiegend wegen Excel abonniert, mit Numbers komme ich nicht so gut klar. Pages allerdings finde ich super und habe das bisher gegenüber Word bevorzugt.
 

vonLeitn

Aktives Mitglied
Registriert
21.11.2004
Beiträge
1.628
Was da fehlen soll würde mich auch interessieren. Ich wüste da jetzt mal nix.
 

sutz2001

Aktives Mitglied
Registriert
28.02.2005
Beiträge
3.402
Was da fehlen soll würde mich auch interessieren. Ich wüste da jetzt mal nix.
VBA ist eingeschränkt am Mac. Unterstützt (noch) nicht den Funktionsumfang wie bei Windows.
Aber ich glaube nicht, dass man das in dem Umfang privat wirklich braucht.
 

vonLeitn

Aktives Mitglied
Registriert
21.11.2004
Beiträge
1.628
VBA ist eingeschränkt am Mac. Unterstützt (noch) nicht den Funktionsumfang wie bei Windows.
Aber ich glaube nicht, dass man das in dem Umfang privat wirklich braucht.

Ok zugegeben, wobei ich viel mit VBA arbeite, da reden wir beim Unterschied aber nicht mehr von "Anwendung", genauso wie bei Pivot Tabellen, aber bei so etwas wechselt man normal nicht ins Blaue, wenn man es braucht? Bzw. das leistet andere Software (iWorks) sicher noch weniger.
 

sutz2001

Aktives Mitglied
Registriert
28.02.2005
Beiträge
3.402
Ok zugegeben, wobei ich viel mit VBA arbeite, da reden wir beim Unterschied aber nicht mehr von "Anwendung", genauso wie bei Pivot Tabellen, aber bei so etwas wechselt man normal nicht ins Blaue, wenn man es braucht?
Normalerweise nicht.
Glaube auch kaum das der Threadstarter das nutzt.
 

vonLeitn

Aktives Mitglied
Registriert
21.11.2004
Beiträge
1.628
Denke auch dass man helfen könnte, wenn man wüste was der TE nicht findet. Aussehen tut ja das Office für Mac optisch schon etwas anders als der Win Pedant.
 
Oben