Frage zu Bilderverwaltungskonzepten

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von artivity, 01.03.2007.

  1. artivity

    artivity Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ....

    Ich suche eine Alternative zu iPhoto, habe mir die meisten der hier schon besprochenen Programme angesehen und schwanke zwischen QPict und iView.

    Eine Frage noch:

    Da ich älteres nicht-digitales Material einscannen und verwalten will, möchte ich mein Archiv vor allem nach alten Filmen sortieren.

    Bei iPhoto geht das gut. Da kann ich alle importierten Filme problemos nach "Film" sortieren und diese Filme schnell durchbrowsen.

    Sowohl bei QPict als auch bei iView scheint mir das nicht zu gehen. Da kann ich zwar Kataloge anlegen (für mich das Pendant zu iPhotos Library), aber diese nicht nach Filmen sortieren.

    Übersehe ich nur was oder folgen diese Programme einem anderen Archivierungskonzept?

    Danke :)
     
  2. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    14
    Bei iView gibt es Aufnahme Sets, ist das nicht das digitale Film-Pendant? Dachte ich immer, benutze es aber nicht. Ansonsten könnte man auch die Film-Nummer in den Fatei-Namen packen. Ganz so einfach wie bei Bildern mit EXIF wird es auf jeden Fall nicht sein.
     
  3. artivity

    artivity Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deinen Tipp. Schaue ich mir später mal an.
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    585
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen