Frage an die Benchmark Spezies

pullermops

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2006
Beiträge
263
Hi,

da mir ein PM G5/1,8 single mit 1.500 MB Ram angeboten wird:
Wer ist mit PS CS3 schneller:

der G5 oder mein MBP 2,2 2.000 MB Ram?
(Falls ich mir den G5 dazustelle, sollten die beiden schon annähernd gleich schnell sein)

LG
pullermops
 

hilikus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
3.870
Da würde ich mal sehr stark aufs MBP tippen ;)
 

SPB

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2007
Beiträge
320
Bei CS2 wäre das eine Überlegung wert - bei CS3 tippe ich doch ebenfalls auf das MBP.
Zumal schon 2 GB Ram die absolut untere Grenze für angenehmes Arbeiten mit der Creative Suite darstellen.
 

pullermops

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2006
Beiträge
263
Naja, da leg ich lieber Geld für mehr Ram im MBP an. Danke
 

arona.at

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
2.998
die frage hättest du dir aber selber beantworten können, denn das mbp hat 2 kerne, der pm nur einene ... der vorteil vom pm ist, dass man mehr ram reinstecken kann und das man in sachen festplatten mehr freiheiten hat.
 

pullermops

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2006
Beiträge
263
die frage hättest du dir aber selber beantworten können, denn das mbp hat 2 kerne, der pm nur einene ... der vorteil vom pm ist, dass man mehr ram reinstecken kann und das man in sachen festplatten mehr freiheiten hat.
Soweit richtig, das habe ich auch parat.
Oft wird aber vom "Flaschenhals" langsame Festplatte im MBP gesprochen.
Daher die Frage, in der Hoffnung, dass jmd. schon einmal den direkten Vergleich gemacht hat.

Dann vielleicht noch die Anschlussfrage:
Wenn ich mir ans MBP nun eine schnelle Sata Platte mit FW800 extern anschliesse, mache ich den "Flaschenhals" dann wieder gleichwertig "auf"?

LG pullermops
 
Oben