Fotos-Video lässt nicht zum »Bearbeiten mit iMovie« öffnen

quixxel

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.11.2007
Beiträge
587
Punkte Reaktionen
93
In Fotos kann ich beispielsweise ein Video in VLC öffnen.
Mir wird außerdem angeboten, es mit iMovie zu bearbeiten.
Allerdings kommt dann die Fehlermeldung:

Das Programm „iMovie.app“ kann das Dokument/die URL nicht öffnen.

Woran mag es liegen?
Am M1?
An Big Sur?
An sonst watt?
 

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
16.431
Punkte Reaktionen
6.695
… am Format der eingebetteten Daten?

Bis wann ging es denn?
 

quixxel

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.11.2007
Beiträge
587
Punkte Reaktionen
93
Bis wann es funktionierte, weiß ich ehrlich gesagt nicht.
Es handelt sich einen .MOV-Clip, der frisch mit dem iPhone aufgenommenen wurde.
iMovie funktioniert ansonsten...
 

giesbert

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2004
Beiträge
1.666
Punkte Reaktionen
1.333
Gerade mal probiert: geht bei mir (macOS 11.1; Intel-MBP) auch nicht. Mir wird iMovie auch gar nicht im "Bearbeiten mit"-Menü angezeigt, wähle ich es über "Andere" aus, startet iMovie zwar, wirft dann aber die erwähnte Fehlermeldung aus. Scheint an iMovie zu liegen, ich kann via Fotos z.B. ein Video problemlos an SnagIt durchreichen.
 

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
16.431
Punkte Reaktionen
6.695
Da bei mir unter macOS-10.14.6 etliche »alte« .mov beim Öffnen per Doppelklick von QT-10 »konvertiert« werden wollen, dürfte zumindest die Möglichkeit bestehen, dass es am Format des Inhalts des .mov-Containers liegt.

À propos: wenn’s ein .mov sei: Was passiert denn auf dem Mac beim Doppelklick darauf?
 

quixxel

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.11.2007
Beiträge
587
Punkte Reaktionen
93
À propos: wenn’s ein .mov sei: Was passiert denn auf dem Mac beim Doppelklick darauf?

Weiß gerade nicht, ob ich Deine Frage richtig verstehe...
in Fotos vergrößert sich das Video beim Doppelklick und dann kann ich es abspielen.
Wenn ich es z.B. auf den Schreibtisch exportiere und dort doppelklicke, öffnet es sich im QuickTime-Player und lässt sich abspielen.

Aber @giesbert hat ja oben schon bereits bestätigt, dass bei ihm dieselbe Fehlermeldung unter einer anderen Konfiguration auftritt. Daher denke, dass es nicht an meiner Konfiguration liegt.
 
Oben