Fotos temporär von der Festplatte löschen

Tim99

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.02.2004
Beiträge
1.524
Hallo,
für das macOS-Update benötige ich weitere 20 GB. Meine Fotos sind zusätzlich in iCloud gesichert. Kann mir jemand sagen, ob und wie ich die Fotos auf dem MacBook löschen kann, dann das Update durchführe und später wieder zurück synchronisiere?

Auf dem MacBook ist noch ein weiterer Account mit vielen GB Fotos. Die sollten am besten überhaupt nicht angerührt werden.

Ist das möglich?

Freue mich über jeden Tipp!

VG,
Tim
 

DoroS

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
4.253
Fotomediathek in iCloud deaktivieren und erst dann die Fotos löschen, sonst werden sie auch in der Mediathek gelöscht. Wenn du die Mediathek später wieder aktivierst, werden die Fotos wieder geladen.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.936
Stelle in Fotos ein, dass der Mac-Speicher optimiert werden soll.
 

Tim99

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.02.2004
Beiträge
1.524
Danke Eich schon mal!
@walfreiheit Wenn ich das versuche, steht dort, dass ich bei den Einstellungen bei Apple mein Passwort eingeben muss. Mache ich auch. Passiert aber nichts :-(
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.936
Naja, er schmeißt die Bilder ja nicht sofort runter. Erst wenn Platz gebraucht wird auf dem Mac.
 

Tim99

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.02.2004
Beiträge
1.524
Ich kann das Fenster gar nicht erfolgreich schließen. Es steht halt immer diese Fehlermeldung. Egal wie oft ich den Haken bei Fotos in die Cloud setze und wieder entferne :-(
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.196
Die Option "Mac Speicher optimieren" hast du eingestellt? Bei Fotos kann/muss der Haken ja bleiben.
 

Tim99

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.02.2004
Beiträge
1.524
Ist aktiviert. Hm. Vielleicht ist ja alles richtig eingestellt. Es sind auch ca. 18 GB frei. Für die Installation von Big Sur brauche ich aber noch 17 GB mehr. Vielleicht optimiert macOs halt nur noch nicht solange noch so viel frei ist. Kann da jemand was zu sagen? Kann man das forcieren?
 

Tim99

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.02.2004
Beiträge
1.524
Nach ein paar Stunden hatte macOS die Foto-Bibliothek automatisch nach und nach soweit verkleinert, dass genug Platz frei war. Danke Euch allen!
 
Oben