Fotos: Ich will kein Heic, sondern jpg

katze

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
276
Hallo alle,

wie bekomme ich das hin dass auf dem Macbook die Fotos alle jpg sind. Ich will keine Heics. Ich will es exakt so wie früher, nur jpgs. Geht das irgendwie?
 

Mr.Bue

Mitglied
Mitglied seit
30.03.2006
Beiträge
731
Wenn du die Fotos mit dem iPhone machst, einfach dort in den Kameraeinstellungen auf „maximale Kompatibilität“ umstellen.
 

MacKaz

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2020
Beiträge
390
Um welche macOS-Version und was für Fotos geht es? Importierte vom iPhone?
So kann man auf den ersten Satz eigentlich nur mit „umwandeln“ antworten, aber das wird dir vermutlich auf Dauer nicht so viel bringen.

Ich würde übrigens eher versuchen, das Format beizubehalten, wenn irgendwie möglich (hängt natürlich von den jeweiligen konkreten Umständen ab).
 

katze

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
276
Wenn du die Fotos mit dem iPhone machst, einfach dort in den Kameraeinstellungen auf „maximale Kompatibilität“ umstellen.
Das hab ich schon, diese Einstellung.

Mac Os Catalina. Ja, importierte vom iphone. maximal Kompatibilität ist eingestellt.

Nachtrag: Jetzt seh ich in meinem Fotos grad die Titel der Bilder nicht mehr. Man was denn da wieder los...
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.213
Nachtrag: Jetzt seh ich in meinem Fotos grad die Titel der Bilder nicht mehr. Man was denn da wieder los...
Fotos -> Darstellung -> Metadaten -> Titel
Den Titel kann man auch mit einer Tastenkombination ein und ausschalten.
Möglicherweise ist eine Katze über die Tastatur gelaufen. :i;):
 

katze

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
276
Wie Sie sehen sehen Sie nichts.

Alles richtig eingestellt, aber die Bilder haben keine Titel oder sonstige Daten.

Edit:

Habs gefunden. Oben links neben dem Schieberegler klein/groß ist ein kleines Rechteck. Klickt man da drauf sieht man die Titel oder eben nicht.


Bleibt noch die Frage nach den Heics
 
Zuletzt bearbeitet:

katze

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
276
Einer zB wäre, das Du hier im Forum (und auch anderen) nur .jpg einfügen/hochladen kannst
Nicht nur in Foren. Ich kann auf keine Website Fotos laden im Heic Format. Auch kann ich auf dem Mac diese zb nicht in whatsapp oder Mails anhängen, oder in Office importieren.
heic mag modern und Ressourcen-schonend sein, aber im Moment einfach für mich ärgerlich.
 

katze

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
276
Ich versuche es gerade mit Automator. Nicht als Schnellaktion, sondern als Programm. Hab in Fotos alle heics gesucht, markiert, Rechtsklick —> bearbeiten mit „Name des Automator Programms“. Da es über 500 Stück sind rödelt es ne Weile, aber bislang noch keine Fehlermeldung. Schaun ma mal, dann seng ma‘s scho.
 

herberthuber

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
737
Das Dilema bei HEIF / HEVC auf Windows 10:
Nur für HEIF stellt Microsoft einen kostenlosen Codec zur Verfügung, den man sich aber manuel vom Windows-Store nachladen muss (das wissen viele nicht).

Den kostenfreien HEVC Codec (also für die Videos) hat Microsoft ab ca. 2018 aus Windows 10 entfernt. Dieser kann nur noch kostenpflichtig aus dem Store geladen werden. Manche Systemhersteller liefern auch einen Code mit, womit man diesen HEVC Codec weiterhin kostenlos bekommt. Alles für den Endanwender schwer zu verstehen und unbequem in der Handhabung. Gut wenn man da MacOS hat... ;)

Stellt man im iPhone die "Maximale Kompatibilität" ein - also das automatische Konvertieren der Fotos / Videos in das JPG / x264 Video Format, dann brechen Kopiervorgänge vieler Aufnahmen vom iPhone auf den Rechner (egal ob Windows 10 oder MacOS) häufig mit einer Fehlermeldung ab.
Irgendwie verschluckt sich das iPhone beim vielen Konvertieren gern. Eine genaue Erklärung dazu habe ich von Apple noch nicht gelesen.
Und es tritt auch weiterhin bei iOS 14 auf.

Also egal wie man es macht, es läuft nicht rund.... :(
 

katze

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
276
Das mit dem Automator hat so auch nicht funktioniert. ZWar gab es keine Fehlermeldungen, aber eine Veränderung auch nicht.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.082
Was hast du denn in dem Programm eingestellt, zum Beispiel Original behalten oder Ähnliches?
Oder anders gefragt wir sind denn die genauen Befehle des Programms, nur damit man das nachvollziehen kann.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.082
Ein Arbeitsablauf mit dem ich das Format ändere, ist dieser hier, der läuft problemlos durch und ändert die vorhandenen Bilder als Kopie in das gewünschte Format um.
Dein Programm hab ich mal nachgestellt und das läuft bei mir nur mit Fehler, allerdings auch, wenn ich die Objekte kopiere.
 

Anhänge

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.501
Ich finde das HEIC Format wegen der Datengröße super, aber es stimmt, es ist noch kaum wirklich einsatzfähig - und wird es in nächster Zeit auch nicht werden.

Beispiele:
- am iPhone selbst hängt als der Konvertierungsprozess wenn man ein Bild weitergeben oder hochladen will und man muss die Apps dann killen, passiert mir seit einem Jahr immer mal wieder und ist extrem nervig wenn man mal schnell ein Bild verschicken will und es einfach nicht geht

- die Apple Mac App digitale Bilder hat(te?) einen Bug und hat die Bilder bei der Konvertierung aufgeblasen, glaub 1 MB (wahrhaftiger) Datenmüll zusätzlich

- Dienste wie Plex oder Synology Bilderapps können damit nichts anfangen

- ... und ganz schlimm: das Internet auch nicht. Man kann diese Formate nirgends hochladen, auf keine Website, auf kein Instagram, Facebook oder was auch immer
 
Oben