Fotos auf externe SSD auslagern

oOBorisOo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2020
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich möchte gerne die Fotos auf eine externe SSD auslagern.
Hintergrund ist ein neu erworbener IMac mit einer 256GB SSD. Ich habe ein Timemachine Backup, davon möchte ich gerne die Fotos (aktuell 150GB) auf eine externe SSD auslagern, da der interne Speicher das irgendwann nicht mehr mitmacht.
Aktuell habe ich den IMac ohne Backup konfiguriert, wie bringe ich die Fotos jetzt sinnvoll auf die externe SSD?
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.011
Benutzt du Fotos.app? Dann verschiebe entsprechend die Bibliothek.
 

iNyx

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
907
ich möchte gerne die Fotos auf eine externe SSD auslagern
Du musst, weil deine SSD in deinem neuen iMac zu leider zu klein ist. Ich habe so was ähnliches gemacht, Mac mini mit 512 GB SSD und 350GB Fotos. Eine ext. SSD benötigt aber auch ein Backup, denk dran.
 

oOBorisOo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2020
Beiträge
7
Habe immer nur die Fotos App und Vorläufer genutzt, in dem Time Machine Backup gibt es Bibliothek Fotos, Bibliothek iPhoto und iPhoto-Mediathek.

Lt. Apple müsste ich die SSD mit APFS formatieren und die Fotos-Mediathek auf die SSD verschieben, die gibt es bei mir nicht.
Die Library Datei mit dem neusten Änderungsdatum ist die Bibliothek Fotos. Brauche ich alle drei, ist da i.d.R schon etwas zusammengeführt?
Mein letztes OS müsste High Sierra gewesen sein.
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.961
Moin.

Man kann mit Foto:app mit mehreren Mediatheken arbeiten aber immer nur mit einer. In welcher Mediathek welche deiner Fotos sind kannst nur du wissen. Wie wurde der Umstieg von iPhoto zu Foto durchgeführt? Wie oder mit welcher Mediathek wurde gearbeitet?

Unabhängig davon kann man aus der TM die Mediatheken auf einen anderen Datenträger kopieren und von dort nutzen. Das spart Platz vor allem wenn man stationär arbeitet und viele Daten hat ist das eine einfache und günstige Option ohne viel internen Speicher zu belegen/benötigen. Die externen Datenträger kann man dann auch wunderbar an anderen Macs usw. nutzen und Ausfälle wirken sich weniger drastisch aus.
 

oOBorisOo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2020
Beiträge
7
Moin.

Man kann mit Foto:app mit mehreren Mediatheken arbeiten aber immer nur mit einer. In welcher Mediathek welche deiner Fotos sind kannst nur du wissen. Wie wurde der Umstieg von iPhoto zu Foto durchgeführt? Wie oder mit welcher Mediathek wurde gearbeitet?
Genau das ist mein Problem, das kann ich leider nicht sagen.
Habe halt immer die OS Updates gemacht und habe dann natürlich irgendwann die Foto App genutzt. Bin bis jetzt davon ausgegangen das es nur ein Library gibt. Weiß jetzt nur nicht, ob sich die Bilder aus der iPhoto-Mediathek (letzte Änderung 2014) und die der Bibliothek iPhoto (letzte Änderung 5/2019) in der neusten befinden. Von der Dateigröße her würde es passen.

Muss ich dann wohl austesten..
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.961
Genau das ist mein Problem, das kann ich leider nicht sagen.
Habe halt immer die OS Updates gemacht und habe dann natürlich irgendwann die Foto App genutzt. Bin bis jetzt davon ausgegangen das es nur ein Library gibt. Weiß jetzt nur nicht, ob sich die Bilder aus der iPhoto-Mediathek (letzte Änderung 2014) und die der Bibliothek iPhoto (letzte Änderung 5/2019) in der neusten befinden. Von der Dateigröße her würde es passen.

Muss ich dann wohl austesten..
Schau dir den Inhalt an. Dann wirst du ja sehen ab wann da Bilder drin sind und welche. Ich habe alles in der "neuen" Foto.app Library. Beim Umstieg konnte das wohl angewählt werden, ist zu lange her ...