Formular wird permanet vollgespamt

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von jstch, 16.07.2006.

  1. jstch

    jstch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Hallo MU-gemeinde.

    Ich hab das grosse Problem, dass unsere Web-Formulare regelmässig vollgespamt werden.
    Dies ist extrem lästig da die Daten z.T. direkt in einer Datenbank landen => viele unnötige Einträge.

    Kann man dies irgendwie effektiv verhindern ?
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Evtl. mit Zugangsbeschränkung. Also, nicht mit Login, aber bevor die Daten abgechickt werden muss eine angezeigte (als Grafik) Buckstaben/Zahlenfolge eingegeben werden. So wie es manche Mailanbieter im Anmeldeverfahren einsetzen, um Bots zu vertreiben.
     
  3. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Halte ich auch für den effektivsten Spamschutz. Dein Suchbegriff heißt »Captcha« ;)
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Ich muss das auch gerade machen, also Formulare entwickeln, und ich werde auch Captchas einsetzen.

    2nd
     
  5. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Das kenne ich von einem freund her. Nur der hat den Vorteil das alle Spams von ein und derselben Adresse kommen, damit kann er Sie ausfiltern! :D
     
  6. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Captchas einsetzen und/oder den Text nochmal filtern nach den üblichen Variablen wie Viagra oder den ganzen Quatsch.

    Mein Gästebuch wurde eine zeitlang gespamt. Nachdem ich diverse Stichwörter verboten hatte und auch die IP jeweils für 12h verboten hatte, kamen trotzdem noch weiterhin blöde Spam-Einträge. Erst der Captcha hat das verhindert.
     
  7. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.01.2005
    eine einfachere sofort-lösung ist evtl. der einsatz eines "falschen" submit-buttons (z.B. normaler link oder grafik), der dann das formular per javascript absendet. die action müsste dann entsprechend auch gelöscht werden. ich bin mir aber nicht sicher, ob die spider noch auf solche tricks reinfallen.
     
  8. asylum

    asylum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.06.2005
    ich machs einfach so: im formular wird nach dem ergebnis von 1+1 gefragt. wenn jmd nun in das feld etwas anders als 2 einsetzt, wird das formular nicht abgeschickt :)
    schoen das robots noch net lesen und rechnen koennen :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen