1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Formatierungspalette spinnt in Office!

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von minitux, 10.05.2005.

  1. minitux

    minitux Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Formatierungspalette zeigt manchmal nur einzelne Optionen an, machmal macht sie sich ganz klein und auch wenn ich unten auf den Pfeil klicke passiert auch michts.

    Die Erlösung, ich klicke eine weiter Folie an (Powerpoint).

    Ansonsten find ich abe keine anderen Weg.

    Es scheint so, dass immer nur die Möglichen Optionen angezeigt werden, jedoch komm ich bei kompleter Minimierung ( dann ist nur noch eine halbe Zeile zu sehen) auch nicht wieder zurück egal was ich anklicke) erst wenn ich zu einer anderen Folie wechsle komme ich wieder in den Ausgangszustand zurück)

    Is das ein Bug?

    minitux
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    185
    Manchmal gibt es solche Probleme und manchmal lassen sie sich durch weglegen der Konfigurationsdatei lösen.

    Macintosh HD/Benutzer/.../Library/Preferences/com.firma.programm.plist
    In manchem Fall also com.microsoft.word.plist beispielsweise.

    Office allerdings hat einen ganzen Ordner „Microsoft“ in den Preferences, da gibt es unter anderem die Datei „PowerPoint Settings“, probier die mal zu wegzulegen.

    Danach sind alle Fensterpositionen und Symbolleisten wieder auf default gesetzt.