1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fonts unter MAC OS9

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von cbisb, 26.05.2004.

  1. cbisb

    cbisb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    kann es sein, dass ein Font von einer MAC Version nicht erkannt wird?
    Gruß Caroline
     
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.480
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    1.668
    Hallo Caroline,

    ja...wenn's kein mac font ist.:D
    Welchen meinst du denn?
     
  3. cbisb

    cbisb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hintergrund ist folgender:
    Grafik mit Xpress 6 erstellt, auf 5er Version gespeichert und Schrift gesammelt also nicht als Koffer mitgeschickt.
    Die Schriften sind MAC Schriften, Helfebica)
     
  4. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.480
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    1.668
    ...und nu' fehlt denen die Schrift?
     
  5. cbisb

    cbisb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schrift, datei *.dfont, konnte nicht geöffnet werden, also ja
    Hilft es dann, den gesamten koffer zu schicken, als nicht die Schift über Xpress6 zu sammeln?
     
  6. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.480
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    1.668
    ähm, da ich überwiegend mit XPress 4 noch arbeite, schicke ich sowieso
    immer die Schriften mit. Kenne es nicht anders; bzw. beste Ergebnisse -
    keiner meckert dann.

    Das Quark auch die benutzten Schriften mit in den Sammelordner schmeißt,
    wäre mir neu! - Hab Version 6 oder auch 5 noch nicht mal mit'nem Stock
    angefaßt...

    Also, sichere Seite - Schriften mitschicken. in dem Report kannste nachlesen,
    welche Schriften definitiv benutzt worden sind.
     
  7. cbisb

    cbisb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke für deine Auskunft, morgen weiß ich mehr
     
  8. trekkman

    trekkman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    13
    Quark 5 & 6 kann die benutzten Fonts eines Dokuments in einem Ordner sammeln. Der sollte dann zum Weiterverarbeiter mitgegeben werden.
     
  9. cbisb

    cbisb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig, nur scheint es ein Problem zu sein
    1. richtig von der 6er Version auf die5er zu speichern, so dass diese auf einer 5er Version wieder geöffnet werden kann.

    2. das die aus einer 6er Version über das Programm gesammelten Schriften über eine 5er Version zu verwenden, bzw. unter MAC OS9 zu benutzen.

    Ich muß dazu anmerken, dass ich absolut keine Ahnung vom MAC und von dem Programm Xpress habe, habe beides noch nie gesehen. Ich sitze quasi zwischen den Fronten:
    der eine Grafiker schickt die Daten und der andere kann es nicht öffnen und weiterverarbeiten (Siebdruck). Ersterer hat die 6er Version und wohl OS10, letzterer die 5er Version die OS 9 und macht den ganzen Tag nichts anderes als angelieferte Grafikdateien für die Ausbelichtung fertig zu machen.

    Das ist mein PRoblem.